Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.



Dean Andrews
played by Hannah
Morgenmuggel
Alter 23 Jahre
BlutstatusMuggelstämmig
Statusledig
Posts 169 (0.1 Posts pro Tag)
seit 24.09.17
Hey, ich bin Andrews. Dean Andrews. (Merlin, klingt das mies, wenn es nicht James Bond heißt.) Na ja, egal. Also weiter in meiner Vorstellung: Ich bin 23 Jahre alt, (Ex-)Gryffindor (einmal Löwe, immer Löwe) und habe im Juni 2025 das Studium Magische Architektur in Seven Oaks abgeschlossen. Davor habe ich zwei Jahre lang Fluchbrecher studiert, aber das ging ein wenig den Bach runter. Neben Quidditch, Zeichnen und Streichen ist Musik eine meiner Leidenschaften. Ich spiele mehrere Instrumente, singe ziemlich gern und verdiene mir mein Kleingeld öfters mal mit Auftritten in Clubs, Bars und Pubs der Gegend. Zwar machte mir leider mein Helfersyndrom öfters einen Strich durch die Rechnung, aber den Traum vom Quidditch-Profi hab ich noch nicht aufgeben können. Kein Wunder, dass ich mich riesig darüber freue, dass ich seit Juli 2025 Ersatztreiber bei den Appleby Arrows bin! Ansonsten würde ich mich als ziemlich entspannten, humorvollen Durchschnittstyp bezeichnen mit einer definitiv zu ausgeprägten Comic-Superhelden-Vorliebe und dem Talent, öfter mal mit blauen Flecken herumzurennen.

Zitat

Glücklicherweise hielt sie diesen Gesichtsausdruck nicht länger aufrecht, sonst stand er bald wieder in Boxershorts vor ihr und legte einen weiteren Old Time Rock & Roll Auftritt samt Gitarre hin, um sie zum Lachen zu bringen und besagten, traurigen Gesichtsausdruck aus ihrem Gesicht zu entfernen.

Inplaytracker (3)

Archivierte Szenen (26)

03.09.2025 I know I'm no Superman, but at least I'm a Super Friend
» Dean Andrews » Silas Munro
Mittwoch, 03.09.2025 | vormittags | Schottland: Hogsmeade | Silas Munro & Dean Andrews
29.07.2025 That's how a superhero learns to fly
» Dean Andrews » Alexander Williams » Aoife Thomas-Finnigan » Lenox Podmore
Dienstag, 29.07.2025 | später Nachmittag | England: Appleby-in-Westmorland: Stadion der Appleby Arrows | Alexander Williams, Aoife Thomas-Finnigan, Lenox Podmore & Dean Andrews
12.07.2025 I'll be the sun, I'll be the waves
» Dean Andrews » Tamsin O´Reilly
Samstag, 12.07.2025 | vormittags | Tamsin O’Reilly & Dean Andrews | Griechenland: Zakynthos
13.06.2025 Music was my first love
» Zelda Hawkins » Dean Andrews
Dean Andrews & Zelda Hawkins | 13.06.2025, Nachmittag | London, Festival der Künste
24.05.2025 I´ll try to be your lucky charm
» Tamsin O´Reilly » Dean Andrews
Dean Andrews & Tamsin O’Reilly | 24.05.2025, später Nachmittag | Poulet d’or-Casino, Rodez, Frankreich
16.04.2025 We don´t accept negative vibes here
» Tamsin O´Reilly » Dean Andrews
Dean Andrews & Tamsin O’Reilly | 16.04.2025, Nachmittag | London, Winkelgasse
13.04.2025 Fliegend ergibt das alles so viel mehr Sinn.
» Gast » Dean Andrews
Dean & June Andrews | 13.04.2025, Nachmittag | Fußball im Hyde Park, London
12.04.2025 Sweat is just your bodyfat crying
» Zelda Hawkins » Dean Andrews
Dean Andrews & Zelda Hawkins | 12.04.2025, Nachmittag | Birmingham, Muggelsport-Festival
23.03.2025 Lost And Found
» Gast » Dean Andrews
Sonntag, 23. März 2025, Nachmittag | Dean Andrews & Calla Tremblay | WG
15.02.2025 Happy Birthday, beste Tante der Welt
» Gast » Dean Andrews » Gast
Drei Besen; 15.2.2025; später Nachmittag
07.02.2025 I found Rome a city of bricks and left it a city without pizza
» Dean Andrews » Zelda Hawkins
Freitag, 07.02.2025 | nachmittags | Zelda Hawkins & Dean Andrews | Italien: Rom: (Bestes) Pizza-Restaurant in der Innenstadt
14.12.2024 A balanced diet is a christmas cookie in each hand
» Dean Andrews » Tamsin O´Reilly
Samstag, 14.12.2024 | ~14 Uhr | Tamsin O´Reilly & Dean Andrews | London: Tamsins Apartment
16.11.2024 Adventure Calls
» Gast » Dean Andrews
Dean + Enzo | 16.11.24 | Castres | Architekturbüro Régnante
01.11.2024 The flat was clean last week
» Zelda Hawkins » Dean Andrews
Dean Andrews & Zelda Hawkins | 01.11.2024, Vormittags | Zeldas Wohnung, London
19.09.2024 du willst die zeit zurück
» Dean Andrews » Alice Creevey
Dean & Alice | 19. September 2024 | WG Haus | abends
07.09.2024 Everybody is waiting for the next surprise
» Zelda Hawkins » Dean Andrews
Dean Andrews & Zelda Hawkins | 07.09.2024 | Trödelladen in London
18.08.2024 If No One Ever Marries Me ...
» Gast » Dean Andrews
Sonntag, 18. August | Abend | London; Deans WG | Dean Andrews & Elizabeth Andrews
13.07.2024 The last time i checked, my girlfriend had boobs.
» Dean Andrews » Gast
Dean Andrews & Fred Weasley | Nacht von Samstag, 13.Juli auf Sonntag, nachts | Dean´s WG-Zimmer
13.07.2024 Back in my head
» Dean Andrews » Gast
Sonntag, 13.07.2024 | ~21 Uhr | Ashley Devon & Dean Andrews | London: Winkelgasse: Picture House
06.07.2024 When it hasn´t been your day...
» Dean Andrews » Tamsin O´Reilly
Dean Andrews & Tamsin O’Reilly | 06.07.2024, Abends | Deans WG
08.06.2024 Nachsitzen war früher!
» Josie Morgan » Dean Andrews
Josie & Dean | 08.06.2024 | Picture House
25.05.2024 Give a girl a pair of sticks
» Dean Andrews » Zelda Hawkins
Dean Andrews und Zelda Hawkins | Feis Ile | 25.05.2024
19.05.2024 Never say die!
» Gast » Dean Andrews
19.Mai | Bonnie & Dean | WG: Dean & Co
14.05.2024 I think I know you
» Dean Andrews
Danielle Wilson & Dean Andrews | 14. Mai, Abends, Pub
07.05.2024 not to worry, mum´s here to help
» Dean Andrews
Dean & Isabella Andrews | 07.05.2024 | Vormittags | Deans Wohngemeinschaft
03.05.2024 Wie war das noch mal mit der Relativitätstheorie und der Langeweile?
» Dean Andrews » Zelda Hawkins
Dean Andrews & Zelda Hawkins | 03. Mai 2024 | Hörsaal
19.04.2024 A good meal ought to Beginn with Hunger
» Dean Andrews » Gast
19. April (mittags) | Dean & Bonnie | Mensa
13.04.2024 Ballroom Dancing 101
» Dean Andrews » Tamsin O´Reilly
Dean Andrews & Tamsin O'Reilly | 13.04, früher Nachmittag | Schulsporthalle, Muggellondon
10.03.2020 French Connection
» Gast » Dean Andrews
Ab Montag, 10. März 2025 | Elizabeth & Dean Andrews | Briefwechsel

Relations

Familie
June Andrews
Jüngeres Zwillingsmonster Typ A

»Okay, zugegeben: June sieht einem Monster genauso unähnlich wie ihre jüngere Schwester - Pardon - Zwillingsmonster Typ B, aber den Namen werden alle beide einfach niemals loswerden. Das liegt daran, dass es durchaus Zeiten gab, in denen Dean als circa fünf Jahre älterer Bruder maximal genervt von ihnen beiden war. Gut, die gibt es immer noch, aber seit alle drei Geschwister aus dem Gröbsten raus sind, hat sich das zu einem geschwisterlichen Zank entwickelt, der der doch sehr liebevollen Beziehung zueinander bloß etwas Würze verleiht. June und Dean könnten vermutlich gut über Musik und Quidditch sowie so manche ähnliche Charaktereigenschaft bonden beziehungsweise tun es auch, wenn da nicht oftmals ein wenig Wettbewerb dazukäme. Dank Deans 1,88 Metern Körpergröße wird June im Zweifel aber immer in der optimalen Höhe für so manche zärtliche Ohrschnipser und liebevollen Kopfnüsse bleiben.
Elizabeth Andrews
Tante mütterlicherseits

»Dean pflegt ein recht enges Verhältnis zu seiner Tante, da sie einige Jahre jünger als seine Mutter ist und er sie dementsprechend mehr wie eine große Schwester wahrnimmt. Auch, dass sie in seiner Jugend mehrere Jahre zusammengelebt haben, begünstigt dieses Verhältnis zueinander. Liz war es, die Dean mit der magischen Sportart Quidditch bekannt machte, als er noch ein kleiner Junge war, hatte sie doch wie er später bereits in Hogwarts in ihrer Hausmannschaft gespielt. Lediglich in Bezug auf Männer hatte seine Tante bisher seiner Ansicht nach echt kein gutes Händchen und so findet sich Dean öfter mal in der tröstenden Rolle wieder. Dabei würde er sich für sie wünschen, langfristig glücklich zu werden, hat sie dies doch mehr als verdient.
Freunde
Beste Freunde

»Dean kennt Zelda vom Sehen her seit er 12 ist, aber wirklich wahrgenommen hat er sie erst mit 14, als sie mit 13 in den Chor dazukam und der Chorleiter die beiden einmal für ein Duett zusammengewürfelt hat. Zwar war da ein Jahr Unterschied zwischen den beiden, aber Dean hat die jüngere Hexe schon damals ziemlich sympathisch gefunden, was wohl nicht zuletzt an der gemeinsamen Musikvorliebe liegt. Dass sie später auch noch dasselbe im gleichen Trimester studierten, hat sicher noch geholfen, dass die beiden auch weiterhin sehr gut miteinander befreundet sind. Zelda ist für ihn jedenfalls in seinem Leben gar nicht mehr wegzudenken, denn nicht nur ist er mit ihrem Sinn für Humor auf einer Wellenlänge, sondern er blickt mittlerweile auch auf eine Reihe von anderen gemeinsamen und meistens äußerst lustigen Erinnerungen zurück. Manchmal erinnert ihn ihre Freundschaft vielleicht sogar ein bisschen an ein gegenseitiges Aufziehen unter Geschwistern.
Gute Freunde

»Alice war nur ein Jahr unter Dean in Hogwarts in Hufflepuff, weswegen sich die beiden natürlich vom Sehen her schon früher gekannt haben. Ab der 5. Klasse war Alice auch Vertrauensschülerin und Dean, als chronischer Streichekönig, wurde da durchaus schon mal von ihr erwischt, konnte aber dank Bestechungen mit Schokofröschen und Scherzartikeln Punkteabzüge vermeiden. Durch den gemeinsamen Freundeskreis trafen sie sich außerdem Ende 2023 wieder und freundeten sich selbst noch enger an. Ganz besonders deswegen, weil sie zwischen Mai und September 2024 sogar in einer WG gemeinsam gelebt haben, wo Alice' Zimmer direkt einen Stock unter dem von Dean gewesen war. (Was gelegentlich zu Verwechslungen seitens ihres (Ex-)Freundes Fred führte, aber das ist eine andere Geschichte).
Gute Freunde

»Tamsin und Dean kennen sich schon seit der ersten Klasse in Hogwarts, schließlich sind sie im selben Jahrgang, wenn auch in unterschiedlichen Häusern gewesen. Nach einer Beziehung in der fünften Klasse freundeten sie sich in der sechsten Klasse wieder näher an und kommen mittlerweile sehr gut miteinander klar, auch wenn Dean immer noch öfter in ihrer Gegenwart blaue Flecken bekommt, weil sein Helfersyndrom bei ihrer Tollpatschigkeit aktiv wird. So kann er es auch absolut gar nicht leiden, wenn jemand die ehemalige Hufflepuff ausnutzt, besitzt er ihr gegenüber wohl nach wie vor einen gewissen Beschützerinstinkt, der auch in naher Zukunft nicht abklingen wird. (siehe Vergangenheit)
Martino Makoff
Gute Freunde

»Martino und Dean kennen sich noch aus ihrer gemeinsamen Schulzeit, waren sie doch beide Treiber im Gryffindorquidditchteam. Doch selbst nach der Schulzeit hat der Kontakt gut gehalten und die beiden sind Freunde geblieben.
Freunde

»Dean und Leanne kennen sich seit ihrer Schulzeit, haben sie doch im Quidditch für ihre jeweiligen Häuser ein paar Mal gegeneinander gespielt. Aber auch abseits davon freundeten sie sich durch Josie miteinander an.
Freunde

»Josie und Dean kennen sich noch von Hogwarts aus, wo die beiden zwar nicht im selben Jahrgang waren (Josie war ein Jahr unter Dean in Hufflepuff), aber dadurch, dass beide gern Streiche spielten und oft genug Nachsitzen mussten, lernten sie sich schon früh kennen und haben sich bei so einigen Strafarbeiten miteinander angefreundet, selbst wenn sie später auf dem Quidditchfeld für ihre jeweiligen Häuser auf gegnerischen Seiten gekämpft haben. Dean ist ziemlich beeindruckt darüber, dass Josie es schon so weit geschafft hat in der Quidditchwelt.
Margaux Régnante
Freunde & Nachbarn

»Kennengelernt haben Dean und Margaux sich Ende 2024 im Architekturbüro ihres Bruders in Castres, als sie Enzo mal zum Mittagessen abholte. Über die Monate hinweg freundeten sie sich schließlich an und trafen sich auch selbst einmal, waren sie doch direkt auf einer Wellenlänge. Margaux ist es auch zu verdanken, dass Dean im April 2025 schließlich recht flott eine neue Wohnung fand, in der er dann mit Silas Munro einzog, weil gegenüber von Margauxs Apartment in Camden, London, eines frei wurde. Seither sehen sie sich natürlich auch noch ein bisschen öfter.
Freunde

»Die beiden ehemaligen Gryffindors kennen sich seit der Schule und hatten so ihre Auf- und Abs, aber seit Dean ab April 2025 wieder in London wohnt, trafen sie sich wieder öfter und freundeten sich "neu" an. Zwar sitzt er als guter Freund von Alice, Freds Ex-Freundin, ein bisschen zwischen den Stühlen, aber in dem Fall meidet er das Thema einfach in ihren Gesprächen. Stattdessen tritt er auch wieder vermehrt an den Wochenenden in Freds Pub, dem Hide'n'Seek auf. (siehe Alte Schulfreunde)
Lose Freunde

»Kennengelernt und angefreundet haben die beiden sich auf dem Campus-Gelände der Seven Oaks. Durch Deans Praktikum in Frankreich von Oktober 2024 bis März 2025 schlief der Kontakt allerdings etwas ein.
Lose Freunde

»Als Dean im Frühjahr 2025 in einem Geschäft der Rousseaus nach einem Souvenir für seine Tante Liz suchte, stieß er dank Avelines Hilfe auf einen äußerst hübschen Federkiel, der von einem von Avelines Hühnern stammte und sogar im Dunkeln leuchtete, wenn man ihn schüttelte. Sie kamen dabei gut ins Gespräch und trafen sich danach sogar noch auf einen Kaffee bzw. freundeten sich von da an lose miteinander an. Aveline mag für die französische Adelsgemeinschaft etwas aus der Reihe tanzen, doch in Deans Welt und Freundeskreis passte sie definitiv gut hinein.
Lose Freunde

»Kennengelernt haben sich Dean und Elise bereits gegen Jahresende 2024 bei einer Veranstaltung für internationale Architekten, zu der Elise ihre Schwester Eleonore begleitet hätte, hätte diese sie leider nicht versetzt, sodass sie doch etwas verloren dort herumstand. Dean sprach sie spontan an und so entwickelte sich ein interessantes Gespräch zwischen den beiden. Zwar vergaß man einander nicht, doch es war eher dem Zufall geschuldet, dass sie sich im Februar 2025 erneut wiedersahen, denn Elise hatte für das neue Hotel der Régnantes in Rom ein bildhauerisches Projekt vorzuweisen, bei dem Dean eng mit ihr zusammenarbeiten musste, sodass die ersten Anzeichen einer Freundschaft entstanden. Nicht zuletzt aufgrund derselben Interessen und der gemeinsamen Arbeit. (siehe ehem. Fling)
Neutral
Sympathischer Mitbewohner

»Dean kennt Silas zwar erst seit April 2025, nachdem Tamsin sie miteinander bekannt gemacht hat, aber auch wenn die beiden ein paar Jahre vom Alter her trennen, war ihm der magische Tischler auf Anhieb sympathisch. Die beiden teilen ein paar charakterliche Gemeinsamkeiten wie auch Vorlieben, selbst wenn Dean vermutlich nie verstehen können wird, wie Silas Quidditch nicht leiden kann. Aktuell teilen sie sich jedenfalls ein Apartment in Camden, London und bisher läuft es eigentlich ziemlich gut, wie Dean findet.
Positive Bekannte

»Sera arbeitet bei der Hexenwoche und da auch Tristan dort arbeitete, ehe er zurück in die USA ging, lernte Dean sie eines Abends im August 2024 spontan in einem Pub dadurch kennen.
Positive Bekannte

»Dean und Matilda kennen sich nur flüchtig aus der Schule, da sich ihre Hogwartszeit etwas überschnitten hat. Außerdem ist Tillie gut mit Alice befreundet.
Lys Caldera
Positive Bekannte

»Dean hat Lys einmal durch Zelda kennengelernt, wobei die beiden sich aufgrund des gemeinsamen Musik-Hobbies schnell gegenseitig sympathisch fanden.
Louise Montfornt-Laval
Positive Bekannte

»Kennengelernt hat Dean Louise durch ein paar Besuche ihrerseits in den Mittagspausen innerhalb des Architekturbüros von Lorenzo de l'eau Régnante, mit dem sie wohl seit der Kindheit befreundet zu sein schien. Die hübsche Französin war jedenfalls kaum zu übersehen gewesen und auch wenn Dean nur wenige Worte mit ihr gewechselt hatte, so würde er sie als eine sehr freundliche junge Frau einschätzen.
Veronica Johnson
Neutrale Bekannte

»Zwar trennen Nica und Dean rund 2 Jahre, doch man kannte sich vom Sehen her in der Schule. Meistens dadurch, dass Dean eine Reihe von dummen Streichen vollführte, für die die Ravenclaw nichts anderes als ein Augenrollen übrig hatte. Der ehemalige Gryffindor betrachtete sie dementsprechend als Spaßbremse, bis auf das eine Mal, als er sie mit einem gelungenen Streich tatsächlich zum Lachen bringen konnte und ihn jener Moment insgeheim doch recht stolz werden ließ. Sonderlich viel zu tun hatten sie seither zwar nicht, aber er würde sie vermutlich wiedererkennen, sollte er sie mal wiedertreffen.
Ehem. Chef & Vorbild

»Wenn man wie Dean während seiner Hogwartszeit einen Streich nach dem anderen spielte, muss man sich schon sehr anstrengen, um nicht irgendwann von einem verärgerten Geist oder Porträt den Hinweis zu erhalten, dass "die Weasley Zwillinge das besser gemacht haben". Kein Wunder, dass Dean immer sehr begeistert war, wenn sein Kumpel Fred von den Eskapaden seines Vaters und seines Onkels berichtete und kein Wunder, dass er bereits als Schüler zu einem Stammkunden bei Weasleys Zauberhafte Zauberscherze wurde. Ein Laden, in dem er auch später gerne in den Ferien gejobbt hat, um sich ein bisschen Taschengeld dazu zu verdienen. Inzwischen ist Deans Karriere als Streichekünstler dank dem öden Erwachsenenleben zwar nicht mehr so aktiv wie früher, aber das hält ihn kaum davon ab, dennoch häufig im Laden vorbeizusehen. Vor allem, wenn es mal wieder neue spannende Produkte gibt.
Bekanntes Gesicht

»Zwar hat Dean damals in Hogwarts definitiv nicht geschnallt, dass eine etwas jüngere Slytherin ihn toll fand, und eventuell würde er auch ein bisschen Zeit benötigen, um die Hexe nun wiederzuerkennen, doch in seinem Hinterkopf hat er die Zweitklässlerin von damals mit dem Skateboard in den Gängen durchaus im Kopf behalten. Nicht zuletzt deswegen, weil er es ziemlich cool fand, dass sie sich für Skaten interessierte und sich nicht groß darum zu kümmern schien, ob das in den Gängen erlaubt war oder nicht. So hat er sie auch in seinem letzten Schuljahr mal vor einem vorbeikommenden Lehrer gewarnt, ehe er weiter zum Unterricht spazierte.
Molly Weasley
Negative Bekannte

»Wenn Dean an Molly Weasley zurückdenkt, hat er vor allem diesen einen fehlgeleiteten Streich im Kopf, für den er von der damaligen Vertrauensschülerin ordentlich Punkteabzug bekam, da sie statt einer anderen Person damals in Hogwarts hineingetappt ist. Anstatt die Angelegenheit mit Humor zu nehmen, hatte die Rothaarige das alles gar nicht witzig gefunden und damit auch für Deans Geschmack zu viel Stress gemacht, um sie sympathisch zu finden. Man kann also ehrlich behaupten, dass die beiden keinen guten Start hatten, obwohl er sie nach der Schule bisher nicht wieder zu Gesicht bekommen hat.
Feinde
Kevin Crawford
Ungemochter Bekannter & ehem. Mitbewohner

»Dean hat Kevin bei der Studentenverbindung Kappas kennengelernt. Was sich zuerst als ein ganz humorvoller Mitmensch gezeigt hatte, der noch Mitbewohner suchte und als Hauptmieter nicht viel dafür verlangte, stellte sich nach nur wenigen Tagen gemeinsamer WG als eine absolute Fehlentscheidung für Dean heraus. Kevin hatte wortwörtlich und bildlich gesprochen nicht mehr alle Tassen im Schrank. Er kiffte im Wohnzimmer, klaute Deans Essensvorräte (besonders Süßigkeiten), kam nachts oder am frühen Morgen erst in die WG betrunken zurück und hörte dann erst mal laut Musik, wenn er nicht davor auf der Couch wie ein toter Fisch liegen blieb (oder so roch). Da Dean und er leider damals auch noch dasselbe studierten und Crawford ungefähr das Hirn eines schimmligen Brotes hatte, klaute dieser hin und wieder heimlich Deans Hausarbeiten und schrieb ab. Deans Geduldsfaden riss sehr schnell, was darin ausartete, dass er Kevin immer mehr Streiche spielte, die dieser aber ohnehin nicht raffte. Da wäre z.B. die Tatsache, dass Dean sich angewöhnt hatte, die Zahnbürste des anderen regelmäßig morgens ins Klo zu tunken, wenn dieser wieder die von Dean benutzt hatte oder dass Dean ihn mit der Story verarschte, dass es im Gebäude einen Poltergeist wie in Hogwarts gäbe, der Sneeves hieß und daran schuld wäre, dass das von Kevin stehengelassene, dreckige Geschirr oder Müll manchmal in seinem Bett auftauchte und dergleichen. Bis heute hatte Kevin nicht gerafft, dass Sneeves nicht existiert und dessen Versuche, die Geisterbehörde im Ministerium auf Sneeves Spur zu setzen, brachte dementsprechend wenig (vor allem weil sich dort niemand mit einem Kaliber Peeves-Poltergeist anlegen wollte). Dean hat Sneeves übrigens erfunden, weil der echte Peeves sich geweigert hatte, Hogwarts zu verlassen oder gar Dean einen Gefallen zu tun. Aber Peeves erfundener Bruder funktionierte als sehr gute Alternative. So oder so ist Dean echt froh darum, im Mai 2024 aus seiner WG mit Kevin ausgezogen zu sein und ihn seither kaum noch zu Gesicht zu bekommen.
Ungemochte

»Tatsächlich kennen sich Dean und Jade bereits seit Hogwarts, da sie dort nur ein Schuljahr voneinander trennte. Wirklich gut kennengelernt haben sie sich aber beim gegenseitigen Quidditchspielen in der Schule jedoch nicht. Erst im Januar 2025 sollte sich dies ändern, als sie sich in einer Muggelbar in Paris zufällig wiedertrafen und näher ins Gespräch kamen. Was gut und als kurze Affäre begann, endete allerdings noch wenige Tage später im selben Monat, als deutlich wurde, dass Jade gefühlstechnisch ohnehin an einem anderen interessiert war. Dean, der es zwar ursprünglich auch nicht so ernst mit ihr gemeint hatte, traf das leider insofern, weil er sich bereits ein Jahr zuvor als "Lückenfüller" bei einer anderen - Ashley Devon - gefühlt hatte, weswegen die beiden auch nicht im Guten auseinandergingen. (siehe ehem. Fling)
Vergangenheit
Alte Schulfreunde

»Fred und Dean kennen sich schon verdammt lange, schließlich drückten sie 7 Jahre lang in Hogwarts im selben Haus gemeinsam die Schulbank und waren sogar im selben Schlafsaal. Darüber hinaus waren sie beide mehrere Jahre im Gryffindor-Quidditchteam vertreten, wodurch es auch Fred als damaligen Kapitän geschuldet war, dass Dean irgendwann von der Sucher- auf die Treiberposition wechselte, in welcher er bei weitem besser angesiedelt war. Nach der Schule hielt der enge Kontakt eine Weile an, auch wenn man nicht mehr 24/7 aufeinander hockte wie in der Schule, wodurch die Freundschaft der beiden mehr auf die Verlässlichkeit von ihnen aufbaute, auch mal gemeinsame Treffen zu organisieren. Häufig spielten sie dann gemeinsam Quidditch. Bis Fred es im Jahr 2022 überraschend zu den Caerphilly Catapults schaffte und von nun an seine Trainingssessions natürlich lediglich mit seinem Team absolvierte. Dean, der seinem Kumpel den Erfolg durchaus gönnte und sich für ihn freute, saß daraufhin etwas in der Zwickmühle, weil er einerseits nicht neidisch sein wollte, andererseits aber die Quidditchtrainings mit Fred vermisste und auch ansonsten leider feststellen musste, dass sie kaum noch Zeit fanden, um sich einfach so zu treffen. Wenig überraschend, dass sie sich bis 2024 voneinander entfremdeten und erst wieder öfter über den Weg liefen, als Fred begonnen hatte, Alice Creevey zu daten, mit der Dean zusammenwohnte und die er ebenfalls längst zu einer guten Freundin zählte. Die Beziehung der beiden hielt leider nicht an und Dean war ab Oktober 2024 auch mit seinem Praktikum in Frankreich beschäftigt. (siehe Freunde)
Ehem. Schwärmerei aka "unerreichbar tolle Frau, bei der er sich zum Affen gemacht hat"

»Zwar hatte Dean jahrelang keinen Kontakt mehr zu der zwei Jahre älteren Aurorin, doch damals in der Schule gehörte sie doch zu den älteren Mädchen, die er ziemlich toll gefunden hatte. Dass er sie ausgerechnet im Januar 2025 in Rom wiedersehen würde, erwischte ihn doch ein bisschen am falschen Fuß. Noch mehr wohl der Umstand, dass sie sich als die Schwester seines Praktikumschefs Lorenzo de l'eau Régnante herausstellte. Oder vermutlich eher Halbschwester, wenn man den Teint der beiden betrachten würde. Enzo musste auf jeden Fall kurz in ein Meeting mit einigen Bauingeneuren, weswegen er kurzerhand seinem Praktikanten auftrug, Lyla ein wenig in Rom herumzuführen. Keine leichte Aufgabe für den gebürtigen Briten, der zu diesem Zeitpunkt selbst von der Stadt noch nicht sonderlich viel gesehen hatte, schließlich war er bloß zum Arbeiten dort. Irgendwie brachte er das Treffen aber wohl ganz gut mit seinem offenherzigen, spontanen Charakter und Humor über die Runden, selbst wenn er bestimmt zu Beginn ein bisschen warm werden hatte müssen. - Wann spielt man auch schon Tourguide in einer fremden Stadt für einen ehemaligen Schwarm aus der Schule?
Ex-Freundin & Erste Liebe

»Die beiden haben schon im Tanzkurs in der Schule öfter mal miteinander getanzt und in der 5. Klasse verknallte sich Dean auch in seine damalige Mitschülerin aus Hufflepuff. Er fand Tamsin ungemein liebenswürdig und auch wenn es sein 15-jähriges Ich etwas Überwindung gekostet hatte, kamen die beiden schließlich im 5. Schuljahr zusammen. Dean erinnert sich gern zurück an diese Zeit. Also zumindest an die vier Monate Teenagerbeziehung, die die beiden hatten. Woran er sich weniger gern zurückerinnert, ist der Umstand, dass er und Tamsin geplant hatten, ihr Erstes Mal miteinander zu erleben und eigentlich alles so schief ging, wie es nur schief gehen konnte. Zwar landeten die beiden knutschend im Bett, aber noch bevor sie die Unterwäsche losgeworden waren, fiel Tamsin mit ihrer Tollpatschigkeit beinahe aus besagtem, doch relativ engen Bett. Natürlich griff Dean mit seinem Helfersyndrom sofort ein und zog sie mit Schwung zurück. Leider so viel Schwung, sodass er selbst vom Bett plumpste und sich den Kopf an der Ecke des Nachttisches anschlug. Dass er dabei sogar am Hinterkopf blutete, war dem 15-Jährigen nicht mal bewusst, weil mittlerweile sein Blut und damit sein Denkvermögen ohnehin aus seinem Gehirn gen Süden gewandert war. - Kurzum: Dean ging für einige Sekunden k.o. und musste danach in den Krankenflügel gebracht werden. Nach diesem peinlichen Fast-Erste-Mal war es ziemlich awkward zwischen Tamsin und ihm und aus Angst, sie würden sich noch versehentlich gegenseitig dabei umbringen, unterließen sie sämtliche weiteren Versuche, miteinander ins Bett zu steigen. Irgendwann war dann wohl auch die Luft raus, sodass sie sich einvernehmlich nach vier Monaten Beziehung wieder trennten. Zwar hatte Dean anfangs durchaus ziemlich Liebeskummer, aber glücklicherweise überstand er das gut und konnte sich nach etwas Abstand in der sechsten Klasse auch wieder mit Tamsin platonisch anfreunden. (siehe Freunde)
Ehem. Fling

»Januar 2025: Dean traf Jade in einer Muggelbar in Paris, wo an diesem Abend gute Live-Musik zu hören war. Da sie sich bereits vom Quidditch in der Schule her kannten, kamen sie näher ins Gespräch und es funkte etwas zwischen ihnen. Für mehrere Tage Ende Januar 2025 trafen sie sich häufiger, aber einerseits war Dean durch sein Praktikum sehr beschäftigt und andererseits stellte sich schnell heraus, dass es für beide eher ein "Casual Fling" war, den sie auf sich beruhen ließen, als noch eine weitere Variable hinzukam: Nämlich der Fakt, dass Jade in Leander Borgin verliebt war und sich Dean schon im Sommer 2024 dank Ashley Devon als Lückenfüller gefühlt hatte. Kein besonders tolles Gefühl und definitiv keines, das er so schnell wieder erleben hatte wollen, weswegen er auch im Nachhinein froh darum ist, die Sache mit Jade früh beendet zu haben, selbst wenn sie dabei leider nicht im Guten auseinandergingen. (siehe Ungemochte)
Ehem. Fling

»Februar 2025: Dean und Elise lernten sich wenige Wochen zuvor bei einer Veranstaltung kennen, doch es war eher der gemeinsamen Arbeit in einem für beide fremden Land - Italien - geschuldet, die die zwei im Februar zueinanderführte. Das gezwungene Teamwork war für Dean mit Elise jedenfalls alles andere als ein Problem, verstand er sich doch blendend mit der etwas jüngeren Bildhauerin, sodass sie auch abends öfter noch Rom gemeinsam erkundeten und sich dabei auch näher kamen. Als das bildhauerische Projekt von Elise im selben Monat jedoch zu Ende ging, gingen die beiden im Guten auseinander, da es sich zumindest aus Deans Perspektive eher um einen "casual Fling" gehandelt hatte. (siehe lose Freunde)
Nyx Bianchi
Ehem. Flirt / ONS

»Ende November 2024: Dean nutzte seine Zeit in Rom, wo er aufgrund seines Praktikums hinreisen musste, am Wochenende auch dafür, sich andere Teile Italiens anzusehen, weswegen es ihn auch an den Strand Palermos in Sizilien verschlug, wo er spontan Zeuge war, wie eine junge Frau ein paar hübsche Muscheln versehentlich verlor, die sie wohl zuvor gesammelt hatte. Hilfsbereit wie der Brite nun mal gestrickt ist, machte er sie drauf aufmerksam und gab ihr die Muscheln zurück. Die beiden kamen ins Gespräch, bei welchem Dean sich nach dem besten Pizza-Restaurant in der Nähe erkundigte und als die junge Frau, die sich als Nyx vorstellte, ihm sogar anbot, den Weg zu zeigen, nahm er dankend an. Als Dankeschön seinerseits lud er sie anschließend zum Essen ein, was zu einem sehr spontanen aber durchwegs angenehmen Abend führte, bei dem man bei dem ein oder anderen Gläschen Wein zum Flirten kam. Dean ist zwar eigentlich niemand, der bei der erstbesten Gelegenheit mit einer Frau das Bett teilen würde, doch genauso wenig hätte er ein solches Unterfangen als direkt "falsch" empfunden, wenn wie an diesem überraschend lauen, mediterranen Novemberabend beide Parteien die gegenseitige Gesellschaft und späteren Zärtlichkeiten genossen. Kein Wunder, dass er wohl seither beim Stichwort "Sizilien" sofort an Nyx denken müsste, auch wenn er sie seither leider nicht mehr gesehen hat.
Archiv
Cyril Dawson
Freunde

»Cyril und Dean waren im selben Jahrgang, wenn auch in unterschiedlichen Häusern. Sie teilen die Liebe zur Musik (und den geringen Ehrgeiz in der Schule) und kommen gut miteinander klar, auch wenn Dean ein kleines bisschen neidisch über Cyrils musikalischen Durchbruch mit den Sinners & Saints ist, aber er gönnt es Cy auch.
Ashley Devon
Ehem. Sommerromanze

»Mitte Juli - Anfang August 2024: Vor dem Sommer 2024 hat Dean Ashley schon öfters in Bars getroffen, aber sie noch nie angesprochen, weil er meistens gerade auf der Bühne stand, wenn sie da war. Im Juli 2024 änderte er dies jedoch und die beiden kamen während mehrere Drinks ins Gespräch und landeten später sogar noch miteinander im Bett. Jedoch blieb es nicht bei einer einmaligen Sache, denn sie begannen daraufhin für ein paar Wochen eine kurze Sommerromanze miteinander, die jedoch Anfang August 2024 wieder zu Bruch ging, da Ashley einen anderen Kerl noch zu sehr im Kopf hatte.
Calum Richmond
Positive Bekannte

»Cal und Dean kennen sich durch Tristan und auch wenn sie nich auf Anhieb Freunde geworden sind, kommen sie mittlerweile ganz gut miteinander aus. Wenige Wochen im Sommer/Herbst 2024 lebten sie auch zusammen in einer WG mit einigen anderen.
Best Quidditch '21 Flotte Schreibfeder Postingwochenende 11/21 Punktesammler +500 Hauspokal '21 Teilnehmer Postingwochenende 02/21 best Studenten '20 Teilnehmer Postingwochenende 11/20 Punktesammler +250 Hauspokal '18 Teilnehmer Postingwoche #3 10/18 Flotte Schreibfeder Postingwoche #2 12/17