Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.



Hayuna Zhou
played by Hannah
여우 심장
Alter 36 Jahre
BlutstatusHalbblut
Statusgeschieden
Posts 16 (0.09 Posts pro Tag)
seit 02.02.22
Geboren als Tochter einer chinesisch-stämmigen Singapurerin aus der in China bekannten Familie Zhou und eines südkoreanischen Kumihos – auch bekannt als Kitsune, Huli Jing oder schlichtweg neunschwänziger Fuchs – wuchs Hayuna Zhou schon sehr früh recht international auf, weswegen sie sich heute als Halbkoreanerin und Halbsingapurerin betrachtet. Die Hexe lernte ihren leiblichen Vater nie richtig kennen, fand jedoch in ihrem halbblütigen Stiefvater Arun Nadee, einem CEO einer Automobilfirma in Seoul, rasch eine umso bessere Vaterfigur. Seit September 2019 ist sie (mit kurzer Unterbrechung Ende des Schuljahres 2023/24) als Verwandlungsprofessorin in Hogwarts tätig und seit September 2023 wurde sie auch die Hauslehrerin ihres ehemaligen eigenen Hogwarts-Hauses. Die Ex-Slytherin gilt unter ihren Schülern als durchaus anspruchsvoll und bevorzugt Disziplin statt Faulheit, weil ihr wichtig ist, dass ihre Schützlinge in ihrem Unterricht etwas beigebracht bekommen. Wenngleich es einem nicht sofort ins Auge springt und es manchmal hinter ihrer reservierten Fassade verloren geht, hat die Halb-Kumiho ihr Herz am rechten Fleck und reagiert besonders bei Mobbing unter den Schülern mit äußerster Strenge. Zwar hatte sie anfangs mit ihrem Status als Halbwesen in ihrer Position als Slytherin-Hauslehrerin zu kämpfen, doch die kritischen Stimmen wurden schnell dank ihren guten Führungsqualitäten weniger. Dass sie 2024 eine Fehlgeburt infolge eines misslungenen Zaubers erlitt und anschließend eine Scheidung durchlebte, beschäftigt die 36-Jährige insgeheim bis heute. – Vor allem, da sie sich selbst für Ersteres nach wie vor die Schuld gibt.

Zitat

„Wusste ich es doch, dass das neulich eindeutig ein Floh war, der über deine Haare hüpfte. Oder sollte ich besser „dein Fell am Kopf“ sagen?“ Ein kaltes Lachen folgte und die Slytherin-Quidditchkapitänin atmete tief aus und ein, um anschließend mit geschlossenen Lidern bis zehn zu zählen. Dann schlug sie ihre Augen wieder auf. „Ich wäre dir sehr verbunden, wenn du dich mit dem Baden beeilst und dabei den Mund hältst. Ich hege absolut keine Intention, dir dabei zuzusehen oder – Merlin bewahre – zuzuhören, wie du aus mehr als einer Körperöffnung deine Fäkalien in der Wanne hinterlässt.“

Inplaytracker (4)

Archivierte Szenen (1)

27.09.2025 beautiful creatures
» Mireia Cardenas Ruiz » Hayuna Zhou
Hayuna & Mireia | Samstagmittag, 27.09.2025 | Winkelgasse
25.09.2025 Cupcake ipsum
» Taehyung Zhou » Hayuna Zhou
Hayuna & Taehyung • 25. September 2025 • Hogsmeade • spät abends
12.09.2025 Missing you comes in waves
» Georgina Grey » Hayuna Zhou
Hayuna Zhou & Georgina Grey | 12.09.2025, Später Nachmittag| Zaubereiministerium, London
01.09.2025 Down the rabbit hole
» Hayuna Zhou » Emmett Lawson
Montag, 01.09.2025 | später Nachmittag | Hogwarts: Eingangshalle & Große Halle | Emmett Lawson & Hayuna Zhou
12.05.2007 Every day may not be good, but there‘s something good in every day
» Hayuna Zhou » Emmett Lawson
Samstag, 12.05.2007 | abends | Hogwarts: 5. Stock: Badezimmer der Vertrauensschüler | Emmett Lawson & Hayuna Zhou

Relations

Freunde
Lose Freunde

»Seit der ersten Klasse kennen sich Marisol und Hayuna, da sie nicht nur in einem Jahrgang, sondern auch sieben Jahre lang in einem Schlafsaal gewesen waren. Für die damals eher zurückhaltende Halbkoreanerin entpuppte sich die andere jedenfalls spätestens im zweiten Schuljahr als eine wahre Freundin, da sie selbst zu ihr hielt, als in der ganzen Schule die Runde ging, dass sie eine Halb-Kumiho - und damit ein Halbwesen im Haus Slytherin - war. Es war eine Freundschaft, die letztendlich mit ein Grund dafür war, dass Hayuna diese schwere Zeit glimpflich überstand und im Gegenzug dazu führte, dass sie Marisol gegenüber sehr loyal wurde. Die beiden hatten auf jeden Fall auf die bessere oder auch schlechtere Weise einen Einfluss aufeinander und manchmal vermisst Hayuna - nun als Lehrerin in Hogwarts - durchaus die Gesellschaft ihrer damaligen Schulfreundin. Über die Jahre hinweg verlor man sich nämlich ein wenig aus den Augen, schafft es irgendwie nur mehr alle paar Monate oder eineinhalb Jahre zu einem Treffen und hält dementsprechend eher losen Kontakt miteinander. Irgendwie lebte man seit dem gemeinsamen Schulabschluss eben doch sehr unterschiedliche Leben auf teils völlig anderen Kontinenten.
Vergangenheit
Ehem. Beziehung

»Oktober 2004 - Jänner 2006: Das allererste Mal Schmetterlinge im Bauch. Das Sammeln der allerersten Erfahrungen im Liebesleben. An das erinnert sich Hayuna bis heute gut und muss selbst nach vielen Jahren offen zugeben, dass Matías einen großen Teil dazu beitrug, dass sie sich in Hogwarts wie zu Hause - und eine Weile auch sehr geliebt - gefühlt hatte. Vom Händchen halten, über den ersten Kuss bis hin zum ersten Mal Sex hat die Halbkoreanerin alles mit dem damaligen Ravenclaw erlebt und vor allem auch so manchen ihrer eigenen Schatten dahingehend übersprungen. Wenngleich es vermutlich zu Beginn ihrer Beziehung vor allem einige Schubser von Matías' Zwillingsschwester Marisol benötigt hatte, dass die Slytherin ihre Zurückhaltung etwas ablegte. Es war nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen mit Matías, oftmals war seine Spontanität und Abenteuerlust ein Problem, während bei Hayuna das genaue Gegenteil Schwierigkeiten verursachte. Sie bekam viel zu schnell Verlustängste und reagierte eifersüchtiger, als sie eigentlich sein wollte, weil sie damals nicht wusste, wie sie anders mit ihren Gefühlen umgehen sollte. Sowieso war das Verbalisieren jener nie so ihre Stärke gewesen. Letztendlich führte das auch zur Trennung und dem ersten Herzschmerz, aber sie ist froh darum, dass sie im nächsten Schuljahr und nach einigen Monaten Abstand wieder normal mit ihm umgehen konnte und büßte definitiv nicht an der Wertschätzung ihm gegenüber ein.
Ehrenteilnehmer Postingwochenende 3/22



als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas

Vorstellungen, Kurzgesuche & Gesuche
Dieser User hat weder Gesuche noch Charakter-Vorstellungen.