Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Aurélie Maltravers
Charakterinfos
19.12.19 57 (0.2 Posts pro Tag)
17 Jahre Squib
Steckbrief Carla
fractured soul
Mit ihren gerade mal 17 Jahren hat Aurélie Évanna Maltravers bereits ihren Platz in der Gesellschaft gefunden. Und der liegt in den Schatten und weit außerhalb aller öffentlichen Augen. Die junge Frau mag zwar reinblütig sein, hat allerdings nie magische Fähigkeiten gezeigt und wird somit als Squib gehandelt, eine Schande für ihre Familie. Seit Jahren verbringt sie ihre Zeit also hauptsächlich im alten Anwesen der Maltravers und besucht keinerlei öffentliche Veranstaltungen, auch wenn sie gerne würde. Dass ihr Bruder sie vor einigen Monaten mit auf die Hochzeit einer entfernten Cousine nahm sorgte für Furore, war doch bisher allgemein bekannt, dass die jüngste Tochter der Kardinalsfamilie gesundheitlich zu schwach ist, um am öffentlichen Leben teilzuhaben oder gar eine Schule zu besuchen. Seltsamerweise sah sie allerdings gar nicht so krank aus. Während Aurélie also mit ihrem geringen Selbstwertgefühl kämpft, fragt die Gesellschaft sich, ob vielleicht mehr hinter ihrer offiziellen Geschichte steckt.

  • Zweitcharaktere

    Gesuche

    als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas

    Signatur

    Forenabzeichen


    Als Gast kannst du keine Signaturen einsehen

    lustigste Szene

    Szenentracker

  • Relations

    Familie
    Reinblut » 23 Jahre
    Bruder
    Reinblut » 19 Jahre
    Bruder
    Reinblut » 49 Jahre
    Vater Aurélies Beziehung zu ihrem Vater hat sicher nichts mit einer gewöhnlichen Vater-Tochter-Beziehung gemein. Während sie in jungen Jahren noch eine gewisse Bedeutung in seinen Augen inne hatte, nahm dies rapide ab, nachdem sich heraus stellte, dass sie keine magischen Kräfte inne hat. Mittlerweile kann man wohl behaupten, dass Théo keinen Funken Interesse mehr an seinern nutzlosen Tochter hegt. Aurélie dagegen würde wohl einiges tun, damit sie in den Augen ihres Vaters wieder an Ansehen gewinnt. Eine Einstellung, welche sich neuerdings mit ihrem Wunsch nach Freiheit beißt. So findet sie sich gefangen zwischen dem Bedürfnis alles zu tun, was er von ihr fordert (oder eben nicht fordert) und ihren eigenen Weg zu gehen. Und noch hat sie keinen Ausweg gefunden.
    Reinblut » 47 Jahre
    Mutter Dass Aurélie gerne mal auf dem Absatz kehrt man, wenn sie ihrer Mutter auf dem Flur im heimischen Anwesen begegnet spricht wohl nicht gerade von einer funktionierenden Beziehung. Tatsächlich weiß das Mädchen, dass sie ihrer Mutter nicht nur egal ist, sondern dass Évanna sich wohl teilweise aktiv wünscht, sie hätte Aurélie niemals das Leben geschenkt und so niemals eine solche Schande in die Welt gesetzt. Eine Tatsache, welche die junge Squib nie ganz verarbeitet hat, wünscht sie sich von ihrer Mutter eigentlich nur jene Liebe, welche sie ihr selbst zukommen lassen würde, wenn sie sie denn ließe. Dass Évanna allerdings an ihren andere Kinder ebenso wenig Interesse hegt, hebt jene Option darauf wohl auf. So versucht Aurélie jeden Tag nur ihrer Mutter nicht allzu viel Angriffsfläche zu bieten, auch wenn ihr bewusst ist, dass sie dafür eigentlich nur einen Raum betreten muss.
    Reinblut » 23 Jahre
    Cousin Während Aurélie zu Lazares jüngerem Bruder eine sehr gute Beziehung pflegt, so kann man dasselbe nicht auf vom Erben der Familie d'Étoile behaupten. Tatsächlich gehört er wohl zu jenem Teil der Familie, für den Aurélie irgendwann einfach von der Bildfläche verschwand. So haben sie sich bis zu sseiner Hochzeit im Februar 2025 schon einige Jahre nur zu den seltensten Gelegenheiten gesehen und können auch mehr als auf jene verwandschaftliche Bezeihung zurückgreifen, welche sie verbindet.
    Reinblut » 25 Jahre
    Cousine
    Reinblut » 21 Jahre
    Cousine
    Reinblut » 22 Jahre
    Cousin & wie ein Bruder Eigentlich war Lucien immer nur Aurélies Cousin, wovon sie einige hat. Die beiden sind sich weder charakterlich ähnlich, noch standen sie einander als Kinder sonderlich nahe. Es war erst jener Moment, als Aurélie zwölf Jahre alt war und Lucien am heimischen Flügel spielen hörte, dass sie einen gewissen Draht zueinander fanden. Lucien ist der einzige, der außerhalb ihrer direkten Familie von ihrem Geheimnis weiß. Er musste ihr schwören, es keiner Menschenseele zu verraten, weder Théo noch Ciel, noch jemand anderem. Für Aurélie bedeutet er einen Weg in die Außenwelt, sie gehen zusammen wandern und Bogenschießen, natürlich meistens so, dass niemand mitbekommt, dass sie viel Zeit miteinander verbringen. Schlussendlich ist Lucien allerdings weniger Cousin und dafür beinahe wie ein dritter Bruder.