Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.



Irabelle Nimmernis
played by Ronja
in dreams it's so easy
Alter 26 Jahre
BlutstatusHalbblut
Statusvergeben an Cassius van Leven
Posts 98 (0.1 Posts pro Tag)
seit 10.10.19
In dreams Everything is making sense to me - zu allem zählt beispielsweise die Ablehnung ihrer leiblichen Eltern, die sie als Findelkind in Wales aufwachsen ließ. Schon der Name, Irabelle Nimmernis, ist erfunden. Ein Ziehvater ist zwar da, aber selbst sein Erbe als Buchbinder unangetreten geblieben. Aurorin zu werden, hat die 26jährige vorgezogen. Streift auf der Suche nach Antworten durch fremde Schicksale, versucht zu helfen, wo sie es sich selbst nicht kann - und Wahrheit von dem Versuch zu unterscheiden, sie zu beeindrucken. Doch als Halbveela, die ihre Gene kaum im Griff hat, ist sie nicht nur überirdisch schön - sondern wütend auch abgrundtief hässlich, aufgrund ungewollter Magieausbrüche gefährlich.

noch kein Zitat vorhanden

Dieser Charakter hat noch kein Zitat. Vielleicht findest du eines?

Inplaytracker (4)

Archivierte Szenen (19)

28.08.2025 tonight, we're on fire
» Irabelle Nimmernis » Bethany Scofield
Bethany & Irabelle | 28.08.2025 - abends | Epping Forest
08.08.2025 And the whole damn world doesn't seem to care
» Scarlett Rookwood » Irabelle Nimmernis
05.08.2025 it's a good thing
» Irabelle Nimmernis » Evander Carrow
Evander & Irabelle | 05.08.2025 - abends | Carrow WG
12.07.2025 found a way away
» Irabelle Nimmernis » Cassius van Leven
Cassius & Irabelle | 12.07.2025 - nachmittags | Alia Ars - Nokturngasse, Frankreich
01.08.2025 it's a jungle out there
» Irabelle Nimmernis » Margery Runcorn
Margery & Irabelle | 01.08.2025 - morgens | Harpyiennest
28.07.2025 queens of the playground
» Irabelle Nimmernis » Bethany Scofield » Gast » Gast
Bethany, Sanja, Ciara & Irabelle | 28.07.2025 - abends | Queen Maeve Carnival
22.06.2025 straight and narrow
» Irabelle Nimmernis » Jaehyun Yang
05.06.2025 a cup of tea makes everything better
» Gast » Irabelle Nimmernis
Ciara & Isabelle | 05.06.2025 | Harpyiennest
03.06.2025 all I got is a definite maybe
» Irabelle Nimmernis » Cassius van Leven
Cassius & Irabelle | 03.06.2025 - abends | Harpyiennest
01.06.2025 A mess of gorgeous chaos
» Bellamy Valentine » Irabelle Nimmernis
Irabelle & Bellamy › 01. Juni › Aurorenzentrale
17.05.2025 time, stand still, freeze this frame
» Irabelle Nimmernis » Cassius van Leven
21.04.2025 Crimson Butterflies
» Samuel Forsyth » Irabelle Nimmernis
Irabelle + Samuel » 21-04-2025 » London, Richmond » Royal Botanic Gardens
10.04.2025 just listen
» Gast » Irabelle Nimmernis
Irabelle Nimmernis & Sanja Herceg | Briefwechsel April/Mai
08.04.2025 It's only gonna be about a matter of time
» Scarlett Rookwood » Irabelle Nimmernis
05.03.2025 in echoes
» Gast » Irabelle Nimmernis
Isis & Cyrille | 05.03.25 | am Abend | Tropfender Kessel
01.03.2025 manche von uns haben Lieblingsbücher
» Irabelle Nimmernis » Gast
Sanja & Isis | 01.03.2025 - nachmittags | Flourish und Blotts
25.02.2025 images of the gods
» Irabelle Nimmernis » Gast
Amun & Isis | 25.02.2025 - abends | irgendeine Bar in London
20.02.2025 All we have is now
» Bellamy Valentine » Irabelle Nimmernis
Isis & Bellamy » 20.2. » Bellamys Büro
05.01.2025 weiter fort von all ihren Träumen
» Irabelle Nimmernis » Gast
Isis & Caledonia | 0X.01.2025 - abends | Caleys Wohnzimmer
01.01.2025 Ein Traum von dem...
» Irabelle Nimmernis » Gast
Cudjo & Isis | 01.01.2025 - nachts | Cudjos Zuhause
09.06.2021 Poisonous butterflies
» Samuel Forsyth » Irabelle Nimmernis
Irabelle + Samuel » 09-06-2025 » England, London » Havering, Pathologisches Institut
06.05.2021 I'm losing control
» Irabelle Nimmernis » Gast
15.10.2020 hiding in your bed
» Irabelle Nimmernis » Atticus Orpington

Relations

Herkunftsfamilie - väterlicherseits
Halbschwester
Ein Detail, das beiden Frauen bis heute nicht bekannt ist.
Ziehfamilie
Cousine 2. Grades
Betrachtet man die tatsächliche Blutsverwandtschaft zwischen Bellamy und Irabelle, sind sie gar nicht miteinander verwandt. Es ist ‚nur‘ Irabelles Ziehvater, über den sie zusammenhängen. Das dafür dann umso intensiver, immerhin hat man Bellamy und ihre Schwester gern dort abgeladen, um sich nicht selbst kümmern zu müssen. So irgendwie ist Bellamy damit dann eher ‚große Schwester‘, jemand, zu dem Irabelle aufgesehen hat, an dem sie sich orientiert hat – und diejenige, die mit Problemen konfrontiert wurde, die man einem alternden Ziehvater nicht erzählen kann.
Freundschaften
guter Freund
Immer da. Sie waren im gleichen Jahr, im gleichen Haus, sind seitdem Freunde. Und immer noch kann Irabelle beeindruckt davon sein, wie Evander dem Erwartungsdruck seiner Mitmenschen begegnet. Auch wenn sie gleichzeitig froh ist, dass er sich ihr gegenüber auf einen ‚Gefallen‘ eingelassen hat. Irgendwann fühlte es sich jedenfalls mal notwendig an, Evander zu bitten, sich nicht stärker für sie zu interessieren. Sie hatte genug Typen um sich herum, die das taten, wollte ihn als guten Freund.
Freundin
Hedwig gehört zu den wenigen Kindern, die Irabelle schon vor Hogwarts kennenlernen durfte; und nie war jemand so sehr in einem Alter. Am Ende ergab es aber doch verschiedene Jahrgänge, so dass nur gleichzeitig in der Bibliothek gelernt werden konnte, nicht miteinander. Aber beruflich hat es sie in ähnliche Sphären verschlagen, was es erleichtert, die Freundschaft fortbestehen zu lassen. Und inzwischen teilen sie sich auch ihren beruflichen Ehrgeiz, das Vorgehen mit manchmal unfairen Mitteln: Die eine kundschaftet mit Legilimentik aus, welche Information zu bekommen wäre, die andere verführt mit Veelagenen dazu, das auch auszusprechen.
Freunde
Heute ist Rowen ‚nur‘ noch Gast in Isis‘ Wohnung, ein Freund und immer noch jemand, der Irabelles Bedürfnis nach guten Geschichten sehr gut stillen kann. Dass es irgendwo eine Ehefrau gibt, die sie daran ‚hindert‘, ‚mehr‘ zu sein, ist kein Gedanke, den Irabelle aktiv hat. Es ist gut, wie es ist.
(gute) Freundin
Bereits aus Schulzeiten kennen Beth und Irabelle sich und waren damals befreundet, wenn Beth sich auch 'mehr' erhofft hatte. Nach der Schulzeit hatte sich ihr Kontakt zunächst aber verlaufen, dann über ihre Berufe aber wiedergefunden: Ein Artikel in der Hexenwoche darüber, dass man das eigene Aussehen nicht zu wichtig nehmen sollte und einem auch mal im Weg stehen konnte, nahm Irabelle als Fallbeispiel, als sie 2023 als magische Polizistin anfing. Die Freundschaft lebte bei den Gesprächen dafür mit Leichtigkeit wieder auf - das einzige Thema, was Irabelle lieber vermeidet, ist die inzwischen beendete Affäre mit Valerian.
Arbeitsumfeld
Kollegin
Jahr unter ihr, aber gegensätzliches Haus – man könnte fast behaupten, es sei ganz natürlich, dass Lyla zu den Kollegen zählt, die Irabelle nicht besonders zu schätzen weiß.
Alessia Balistreri
erzwungenermaßen Partnerin
Eigentlich ist Irabelle sich bewusst, wie wichtig es ist, dass gerade sie mit allen Kollegen gut zusammenarbeiten kann – und wie viel in ihrem Job auch vom gegenseitigen Vertrauen abhängt. Doch Alessia hat regelmäßig das Pech, nur der Lückenbüßer zu sein, weil Irabelle eigentlicher Partner keine Zeit hatte – oder vollkommen zur Magica gegangen ist. Die Gefühle, die Irabelle eigentlich mit diesem Wechsel verbindet, bekommt unfreiwillig Alessia zu spüren. Auf eine wunderbare Partnerschaft!
Adrastos Scrimgeour
Bekannter
Bei ihrer ersten Begegnung - im St. Mungos, auf seiner Station - hat er sie rauswerfen lassen. Es war ein schlechter Start - und eine verdiente Reaktion, angesichts Irabelles Bedürfnis, Diva zu spielen. Er hat sie damit beeindruckt - nur, um sie bei der zweiten Begegnung zu enttäuschen. Sie hatte sich nur entschuldigen wollen, weil sie es als angemessen empfand. Nicht als Zeichen dafür, dass sie an ihm interessiert sei. Flirten hatte nicht in ihrer Absicht gelegen.
In seiner auch nicht.
Und jetzt sind Begegnungen kühl, angespannt und möglichst kurz. Beruflich aber nicht ausgeschlossen.
zwischen ungemocht und verhasst
Wenn es Kollegen gibt, die sie sich weg wünschen dürfte, würde Etienne diese Liste mit hoher Wahrscheinlichkeit anführen. Die Abneigung, die Irabelle gegenüber dem jungen Mann empfindet, wird durch die Meinung ihrer Vertrauten über ihn verstärkt. Inzwischen ist es nicht mal notwendig, etwas gezielt gegeneinander zu tun, damit Irabelle und Etienne einander nervig finden, sich provoziert fühlen. Effektives Arbeiten geht anders.
weggelobte Kollegin
Eine Frau, die gut aussieht, nutzt das selbstredend zu ihrem Vorteil aus. Sie muss es nicht mal wirklich wollen. Das weiß kaum jemand besser als Isis, doch während sie versucht, das als schlechte Angewohnheit zu unterdrücken, vermittelt Calliope ihr den Eindruck, es zu genießen. Wie wahr das ist, hat Isis nie feststellen können, dafür hatten die beiden beruflich immer zu wenig Kontakt. Als ‚negativ‘ hätte man ihre Arbeitsbeziehung beschreiben können, die mit Calliopes Wechsel in die Magica vollkommen beendet ist. – Wenn man vor dem Hintergrund betrachtet, dass Isis sich gegenüber Bellamy für Calliope als neues Teammitglied ausgesprochen hat, könnte man glatt glauben, Isis habe die Ältere wegloben wollen.
Bekanntschaften
wechselhafte (Party-)Freundschaft
Aus der Studienzeit kennen Iluminée und Irabelle sich, waren auf den gleichen Partys, haben um die Aufmerksamkeit der gleichen Männer konkurriert - oder sie der anderen gegönnt. In der Regel: Irabelle sie Miné, weil die schlechten Erinnerungen an ihren eigenen Ex durchaus präsent waren. Wie gut man sich versteht, wie sehr man aneinander gerät, ist durchaus wechselhaft und unsicher. Entsprechend würde Irabelle zögern, ob sie ausgerechnet der Französin etwas anvertraut. Sie verstehen sich aber auch nicht schlecht.
gute Bekannte
Am Anfang von Irabelles Schulzeit hatten die Gryffindormädchen gemeinsam, das Internatsleben nicht vorbehaltlos zu genießen. Die daraus entstandene Freundschaft baute jedoch auf wenig weiteren Gemeinsamkeiten und verlor sich nach der Schulzeit in eine gute Bekanntschaft. Es ist jedes Mal schön, Helia zu sehen – manchmal aber auch Mittel zum Zweck, denn die Ältere arbeitet in der Nocturngasse und Irabelle hätte sie gern als Informationsquelle. Was an einem Tag klappt, sorgt an anderen für etwas Missstimmung.
Lieblingsfeindin
Dass Alienor sie deutlich negativer wahrnimmt, ist Irabelle bewusst. Doch dass die gemeinsame Schulzeit inzwischen hinter ihnen liegt und die Begegnungen seltener werden, haben das Verhältnis für Irabelle entspannt und vielleicht auch etwas ‚verklärt‘. Dabei waren Alienor und sie gerade im Duellierclub ein Fall für ‚bis einer heult‘ – und meistens war das ein zuschauender Dritter. Oder Tränen der Wut, weil sie einander so sehr provozieren konnten. – Rückblickend etwas, das Irabelle gebraucht hat und wo Alienor sie ausgehalten hat. Das war gut. Und bis heute lässt sich lächeln, wenn Alienor ihr als Duellgegnerin gegenüber steht. Eine schöne Herausforderung.
Bekannte
Maledisant gehört zu den Menschen, die Irabelle aufgrund der Arbeit ihres Ziehvaters kennen gelernt hat. Und natürlich aufgrund des Irrglaubens, dass alle Kinder doch ganz wunderbar miteinander spielen könnten. Doch als Irabelle in der Grundschule war, waren vier Jahre Altersunterschied noch zu viel, um sich zu verstehen. Der Kontakt ist in den letzten Jahren auch nur sporadisch mehr geworden.
Bekannte
Astrid kennt Irabelle weniger, weil die Blonde ein Schuljahr über ihr in Hogwarts war, sondern weil sie beide mit den gleichen Menschen zu tun haben: Sie ist die große Schwester einer Freundin. Und die Freundin von Menschen, die Irabelle eindeutig nicht mag. Somit hatten und haben sie immer wieder miteinander zu tun, haben aber nicht wirklich ‚selbst‘ ein Verhältnis zueinander. Astrid ist ‚ganz okay‘, aber das reicht auch.
Bekannte
Die Zwillingsschwester einer Freundin kennt Irabelle zwar seit Jahren, aber eine eigene Freundschaft ist zwischen ihnen nie entstanden.
Mitschülerin
Ja, ja… wenn man es genau nehmen will, gab es ein Schuljahr Abstand zwischen Mia und Irabelle – aber wer will einige Jahre nach dem UTZ schon so genau sein? Besonders, wenn man sich nur flüchtig kannte, ist das nicht so wichtig und eher ganz nett, sich mal zu sehen.
Bekannte
Aus ihrer Schulzeit kennen Benji und Irabelle sich - oberflächlich, knapp. Vertieft haben sie diese Bekanntschaft auch in den späteren Jahren nicht, obwohl sie sich ab und an begegnen. Es gibt im magischen Großbritannien eben nur eine begrenzte Zahl Pubs und Partys.
Bekannter | Flirt
Einzelne Abende lang, auf einer Party oder in einem Pub ist Cas Gesellschaft, die Irabelle gern genießt. Mit ihm zu lachen und zu flirten geht besonders deswegen gern, weil er akzeptiert, dass Irabelle nicht 'mehr' daraus werden lässt. Denn obwohl sie für Gelegenheiten wie diese sonst zu haben wäre, ist Cas für sie charakterlich zu laut, um sich wirklich angezogen zu fühlen.
früher: Bekannte
In Schulzeiten haben die beiden sich flüchtig gekannt - und mit Irabelles Abschluss jeden Kontakt verloren.
Abneigungen
verhasst
Daemon und sie waren in einer Klasse und er der erste Junge gewesen, für den sie sich interessiert hatte. Dass er es erwiderte, war keine Selbstverständlichkeit, die ersten sexuellen Erfahrungen, die sie mit ihm sammelte, aufregend richtig. Für Irabelle war es von Anfang an eine Beziehung oder doch wenigstens der Weg dahin. Wie falsch sie da lag, wie minderwertig und als Mittel zum Zweck Daemon sie sah, sprach er viel zu spät aus – und verletzte Irabelle damit zu tiefst. Dass sie ihm bis heute nicht verziehen hat, auch in Anwesenheit anderer nur das Gesicht über ihn verzieht, ist da eine Selbstverständlichkeit. Aber es tut auch als Erinnerung noch so weh, dass sie wenig darüber spricht und somit keinen Schaden in Daemons perfektes Image reißt.
Feindin
Lucia Selwyn gehört zu diesen Menschen, die Irabelle schon seit der Schulzeit nicht leiden kann – und die eindeutig die falschen Freunde und Loyalitäten hatten. Zu ihrem persönlichen Bedauern hat sich der Kontakt danach nicht vollkommen verlaufen. Irabelle liest zu gern, die Medienwelt im magischen Großbritannien ist zu klein – und beide haben sie Familie, die in diesem Kontext arbeitet.
verhasst
Im gleichen Jahrgang gewesen zu sein, setzte Galahad dem Einfluss ihren Veelagenen aus - und seine Reaktion darauf war nicht nur ablehnend, sondern regelrecht wütend. Auseinandersetzungen deswegen waren jedoch nicht zu empfehlen, führten zu einer Abwärtsspirale, die darin mündete, dass Galahad im Krankenflügel landete. Veelamagie, kein gezielter Zauber, hatte ihn verletzt - und sie sich ab dann bemüht, ihm aus dem Weg zu gehen.
Beziehungen
Freund
Dass sie keine 5 Zauber beherrschte, hatte Irabelle schon in der ersten Klasse nicht davon abgehalten, sich in Ungerechtigkeiten einzumischen. Eine davon: Schikanen gegenüber Cassius, die sie kaum durchschaute und für die sie Peiniger wie Opfer angesenkte Umhänge bescherte. Erfreut über ihre Hilfe waren somit nur die Täter, die den Dunkelhaarigen jetzt auch noch dafür aufziehen konnten, sich von einer Erstklässlerin retten zu lassen. - Freunde sind Cassius und Irabelle nie geworden, aber eine Verbindung zwischen ihnen gab es doch. Für Irabelle wirkte sie sich so aus, seinen Werdegang zu verfolgen, seinetwegen beim Quidditch mitzufiebern und ihm immer wieder zur Seite zu stehen, wenn es ihr notwendig erschien. Andersherum hieß es, sich auf ihn verlassen zu können - und doch immer wieder überrascht davon zu sein. Sein Schulabschluss hat das Verhältnis gelockert, aber begegnet sind sie sich zu Irabelles Freude (oder Verwirrung) auch danach immer wieder. Das Thema, wie sehr sie auf den Älteren stand, war über Jahre nicht ganz geklärt, ist es auch jetzt nicht. Aber es gab nur die Option, sich Hals über Kopf in eine Beziehung zu stürzen und es herauszufinden.
vergangene Beziehungen
gescheiterter Flirt (2020)
Sein Umfeld kannte Irabelle teilweise besser als ihn - und teilweise war es schon bei ihr aufgelaufen. Einen Flirtversuch gab es von Callan trotzdem, aber es scheint auch nicht weiter tragisch, dass Irabelle kein Interesse hatte.
Affäre (5. Schuljahr)
Daemon und sie waren in einer Klasse und er der erste Junge gewesen, für den sie sich interessiert hatte. Dass er es erwiderte, war keine Selbstverständlichkeit, die ersten sexuellen Erfahrungen, die sie mit ihm sammelte, aufregend richtig. Für Irabelle war es von Anfang an eine Beziehung oder doch wenigstens der Weg dahin. Wie falsch sie da lag, wie minderwertig und als Mittel zum Zweck Daemon sie sah, sprach er viel zu spät aus – und verletzte Irabelle damit zu tiefst. Dass sie ihm bis heute nicht verziehen hat, auch in Anwesenheit anderer nur das Gesicht über ihn verzieht, ist da eine Selbstverständlichkeit. Aber es tut auch als Erinnerung noch so weh, dass sie wenig darüber spricht und somit keinen Schaden in Daemons perfektes Image reißt.
Flirt (2017)
Dass Mitschüler mit ihr geflirtet haben, war für Irabelle eine Mischung aus Alltag und Seltenheit. Entsprechend haben auch ihre Reaktionen darauf geschwankt - und bei Vincent hat es sie amüsiert. Drei Jahre unter ihr war er gewesen, hatte sich dennoch weder von Aussehen, noch vom Ruf abschrecken lassen, war aber 'erfolglos' gewesen, falls er je wirklich welchen erwartet hatte. Mit der gleichen amüsierten Haltung könnte sie sich noch heute auf Unterhaltungen einlassen, wenn es Gelegenheiten dafür gäbe.
Exfreund (04/19-02/21)
Nie wieder, hatte Irabelle sich nach der Erfahrung mit Daemon Bulstrode geschworen, würde sie einem Mann vertrauen, daran glauben, dass jemand sie liebe. Und doch war Vanja da, es schwer zu leugnen, dass sie Zeit mit ihm verbringen wollte - während sie es ihm gleichzeitig schwer gemacht hat: Die Veelagene und das Temperament auf der einen Seite, ihr Misstrauen und die schlechten Erfahrungen auf der anderen Seite waren hinderlich. Und er ist wunderbar damit umgegangen, war immer da, ist auch aus dem Ausland zurück gekommen, als Irabelle es brauchte... Mit Dankbarkeit und schlechtem Gewissen denkt Irabelle an die Zeit zurück. Insgesamt ist die Trennung, das Auseinanderleben einfach passiert - und trotzdem gibt es sowas wie ein schlechtes Gewissen.
ONS (Herbst 2023)
Während Cassius und Irabelle sich einerseits über 10 Jahre gekannt hatten, waren sie einander trotzdem immer sehr fremd geblieben. Jede Begegnung in den vorherigen Jahren zwar ganz schön, aber auch ohne Möglichkeit oder Verlangen, sie zu vertiefen. Denn darüber, dass sie auf ihn stand, war Irabelle doch hinweg - und es gleichzeitig doch nicht. 'Endlich' und 'es war überfällig' gehört somit als Gefühl zu diesem ONS und war Irabelle unheimlich. Dass man so intensiv fühlt, etwas als so intim wahrnimmt, wenn man den anderen kaum kennt, ist nicht richtig. Abstand und 'weiterleben wie vorher' erschien stimmiger.
Affäre (01/2023 - 03/2024)
Als personifiziertes Abenteuer hat Rowen schnell Irabelles Interesse geweckt – und es hätte sehr gut auch nur in einer Freundschaft münden können. Dass er zeitweise nicht nur Übernachtungsgast, sondern auch Bettgefährte war, hätte sie aber auch niemals abgelehnt und selbst gefördert.
Teilnehmer Postingwochenende 3/22 Superschreiber Postingwochenende 11/21 Punktesammler +250 Hauspokal '21 Flotte Schreibfeder Postingwochenende 06/21 Flotte Schreibfeder Postingwochenende 02/21 Teilnehmer Postingwochenende 11/20