Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.



Elodie Bousquet
played by Hannah
Libre comme l'air
Alter 24 Jahre
BlutstatusReinblut
Statusledig
Posts 67 (0.05 Posts pro Tag)
seit 19.02.19
Elodie Christine, von ihrer Familie und Freunden häufig auch nur Elie genannt, ist 24 Jahre jung und zählt zu der in Frankreich in der Modebranche bekannten Adelsfamilie der Bousquets. Die junge Reinblüterin kann man vor allem als Freigeist bezeichnen, die mit ihrer Dynamik und Kommunikationsfähigkeit glänzt, gleichzeitig allerdings äußerst unabhängig und verspielt ist und dementsprechend zu einer Sprunghaftigkeit und Sorglosigkeit neigt, die sie manchmal anecken lassen. Hervorzuheben wäre wohl auch ihre Fähigkeit, bei starken Gefühlsregungen kleine Windböen hervorzurufen, die sie allerdings nicht wirklich kontrollieren kann. Mit ihrem Aussehen tanzt sie in ihrer Familie extrem aus der Reihe und musste sich bereits im Kindesalter Vorwürfe anhören, die verlauten ließen, sie wäre adoptiert. Ist sie aber natürlich nicht. Tatsächlich merkt man wohl an ihrem Auge für Ästhetik, ihrem Sinn für Mode und ihren kreativen Ergüssen, dass sie in der familiären Branche durchaus richtig ist. So arbeitet sie auch mittlerweile im Modehaus Zéphyrine ihrer Eltern als Designerin sowie gelegentliches Model und Verkäuferin. Am liebsten aber sammelt sie aber durch Geschäftsreisen in fremde Länder neue Inspirationen für neue Designs.

Zitat

Während Elodies erste Annahmen über eine womöglich körperlich eingeschränkte Hexe von der Blonden selbst durch ihre Reaktionen widerlegt wurden, wurde etwas gänzlich anderes immer deutlicher, je mehr diese Cassandra von sich gab. Sie war … nun ja … wie formulierte man das jetzt freundlich? Nicht der Keks mit den meisten Schokoladenstückchen in der Schachtel. Genau genommen fragte sich die Französin zunehmend, ob die Blondine jemals auch nur in die Nähe von Schokolade gekommen war oder ob sie nicht vielleicht bloß aus einfachem Weizenmehl und Butter bestand.

Inplaytracker (3)

Archivierte Szenen (11)

13.09.2025 Karma is the universal law of cause and effect
» Felix Young » Elodie Bousquet
Elodie Bousquet & Felix Young | 13.09.2025, Nachmittag | Winkelgasse, Belshaw Cosmetics
08.08.2025 More chipmunk than Chippendale
» David Parker » Elodie Bousquet
Elodie Bousquet & David Parker | 08.08.2025, Abend | London, Infinity London
01.08.2025 Soft Thorns
» Arzhen de Montmartre » Elodie Bousquet » Artemis Cazardieu » Iluminée de Montmartre
Arzhen + Iluminée » 01-08-2025 » Frankreich, Paris » Saint-Germain-des-Prés
22.06.2025 L'amitié, le vernis à ongles et le pique-nique
» Elodie Bousquet » Adelaide Bletchley » Zoé Montdidier
Sonntag, 22.06.2025 | vormittags | Adelaide Bletchley, Zoé Montdidier & Elodie Bousquet | Frankreich: Region Toulouse: Gaillac
21.06.2025 Je peux me battre avec mon frère
» Elodie Bousquet » Fabien Bousquet
Samstag, 21.06.2025 | mittags | Fabien & Elodie Bousquet | Hogsmeade: Drei Besen
08.06.2025 Dans l'eau jusqu'aux genoux
» Gast » Elodie Bousquet
Ariane & Elodie | 08.06.2025 | Früher Nachmittag | Abgelegener Strand nahe Nizza
29.03.2025 Trouble ahead
» Gast » Elodie Bousquet
Elodie + Enzo » 29-03-2025 » Frankreich, Mont Nivolet » Rocher de Charvetan
27.03.2025 Rätselraum ♥
» Camille Montfornt-Laval » Elodie Bousquet » Aurélie Maltravers » Lazare d‘Étoile
Rätselgruppe ♥ » 27.03.25 » Cap d'Adge, Lorenzos Yacht
03.03.2025 La critique est aisée, mais l’art est difficile
» Elodie Bousquet » Cassandra Fraser
Montag, 03.03.2025 | vormittags | Cassandra Fraser & Elodie Bousquet | London: Foto-Atelier der Bousquets
16.02.2025 Les petits ruisseaux font les grandes rivières
» Elodie Bousquet » Caitlyn Summers
Sonntag, 16.02.2025 | nachmittags | Caitlyn Summers & Elodie Bousquet | London: Geheimer Gebäudetrakt im Somerset House
18.01.2025 I wonder if chickens do ´people dance´ at their parties
» Aveline Rousseau » Elodie Bousquet
Elodie Bousquet & Aveline Rousseau | 18.01.2025, Abend | Paris, Hotel Régnante
23.12.2024 In desperate need of some last minute christmas shopping
» Sophie Mathieu » Elodie Bousquet
Elodie Bousquet & Sophie Mathieu | 23.12.2024, Nachmittag | Julmarkt, Paris
13.12.2024 Kiss a Storm
» Gast » Elodie Bousquet
Elodie + Lorenzo | 13.12.24 | Frankreich | Marseille, Innenstadt
09.11.2024 Ne saute pas!
» Elodie Bousquet » Gast
Samstag, 09.11.2024 | nachmittags | Gabriel Verdier & Elodie Bousquet | Nizza, Frankreich: Chapelle du tsarévitch Nicolas Alexandrovitch

Relations

Familie
Jüngerer Bruder

»Würde man Fabien und Elodie nebeneinander hinstellen, würde wohl niemand auf dem ersten Blick damit rechnen, dass die zwei Geschwister sind. So sehen sie einander nicht so ähnlich, jedoch besitzen sie in gewisser Weise charakterlich doch ein paar Ähnlichkeiten. Zumindest was ihre gemeinsame Spontanität anbelangt. Während es sich bei Elodie jedoch um einen kreativen und dynamischen Freigeist handelt, äußert sich Fabiens Draufgängertum aktuell eher destruktiv. Im Gegensatz zu seiner lösungsorientierten Schwester, die zwar auch durchaus leichtsinnige Tendenzen besitzt, aber insgesamt durchaus ein Maß kennt, rebelliert er am liebsten ohne Punkt und Komma, was es insbesondere deswegen schwer macht, weil man in ihm den späteren Erben des Bousquet-Modeimperiums vorsieht. Eine Position, die auch Elodie nicht wirklich interessiert. Umso mehr kann sie auch verstehen, warum ihr Bruder so tickt, wie er tickt. Einerseits fördert das die Geschwisterbeziehung zueinander zwar, aber andererseits reagiert nun ausgerechnet der gemeinsame Vater der beiden mit einer strengeren Hand als früher gegenüber seinem Sohn, sodass letzterer hin und wieder durchaus Eifersuchtsgefühle gegenüber seiner älteren Schwester hegt, die mit Jean-Eric offensichtlich besser klarzukommen scheint. Elodie macht das manchmal etwas traurig, wenn ihr Bruder ihr gegenüber ebenfalls rebelliert, denn im Grunde genommen hat sie ihn trotz all seiner Macken lieb und erinnert sich auch heute ganz gern noch an die Zeit zurück, als sie klein waren. Noch heute hat sie eine schützende Hand über ihn und nimmt ihn öfter vor ihren Eltern in Schutz.
Cousine väterlicherseits

»Wenn Elodie etwas nicht so ganz verstehen will, dann ist es die Erbfolge innerhalb der Bousquets. Warum ihren jüngeren Bruder für etwas zwingen, das er vermutlich gar nicht später machen möchte, wenn man doch gleichzeitig eine so ehrgeizige Cousine wie Charlotte hat, die noch dazu die Tochter des jetzigen Inhabers dieses Modeimperiums ist? Dementsprechend gut verstehen sich die beiden Cousinen auch trotz des Altersunterschieds und dem Fakt, dass sie charakterlich sehr unterschiedlich sind. Das führt zwar dafür in anderen Gebieten manchmal zu Meinungsverschiedenheiten – zum Beispiel ist Charlotte deutlich anhänglicher, wohingegen Elodies zweiter Vorname vermutlich auch "unabhängig" sein hätte können –, aber im Grunde genommen verstehen sich die beiden sehr gut. Elodie beneidet Charlotte vor allem ein bisschen für die Beziehung, die sie zu ihrer Mutter Manon hat, da sie wie beste Freundinnen erscheinen und Elodies Beziehung zu ihrer eigenen Mutter Zéphyrine eher anderer Natur ist.
Cousine väterlicherseits & beste Freunde

»Beinahe im selben Alter, beide rothaarig und sommersprossig waren bereits in der jeweiligen Kindheit genug Anzeichen dafür, dass man einander schnell sympathisch fand, stach man doch sonst mit diesen Eigenschaften eher heraus. Für Elodie war Zoé jedenfalls schon früh eine Verbündete, mit der man auch in der Kindheit ordentlich Unfug anstellte, die aber vor allem ein guter Beweis dafür war, dass sie durchaus die Tochter ihres Vaters war. Was aufgrund ihres Aussehens, das ihren Eltern so gar nicht ähnlich sah, sowie den Umständen ihrer Geburt ja früher gerne mal von so manchen Klatschtanten in Frage gestellt wurde. Elodie ist mit Zoé groß geworden und betrachtet sie noch heute beinahe so wie die Schwester, die sie niemals hatte. Seit der gemeinsamen Schulzeit, mischte sich in ihr Duo auch noch ihre gemeinsame Freundin Adelaide und selbst nach der Schule pflegen die drei Hexen regelmäßigen Kontakt zueinander.
Ariane Montsauvan
Cousine mütterlicherseits

»Ariane und Elodie sind durch ihre jeweiligen Mütter, die Schwestern sind, miteinander verwandt. Während Elodies Mutter allerdings in den französischen Reinblüter-Adel heiratete, heiratete Arianes Mutter nach Monaco. Durch den geringen Altersunterschied sowie dem Umstand, dass sich die beiden Cousinen auf einer Wellenlänge befinden, schätzen sie doch beide ihre Freiheit, guten Humor und Spontantität, haben sie sich schon früh miteinander angefreundet. Auch die Liebe zur Musik, zur Mode und zum Klettern ist eine Gemeinsamkeit, die sie miteinander verbindet, sodass es nicht verwunderlich ist, dass Cousine mütterlicherseits|| »Ariane und Elodie sind durch ihre jeweiligen Mütter, die Schwestern sind, miteinander verwandt. Während Elodies Mutter allerdings in den französischen Reinblüter-Adel heiratete, heiratete Arianes Mutter nach Monaco. Durch den geringen Altersunterschied sowie dem Umstand, dass sich die beiden Cousinen auf einer Wellenlänge befinden, schätzen sie doch beide ihre Freiheit, guten Humor und Spontantität, haben sie sich schon früh miteinander angefreundet. Auch die Liebe zur Musik, zur Mode und zum Klettern ist eine Gemeinsamkeit, die sie miteinander verbindet, sodass es nicht verwunderlich ist, dass Elodie Ariane auch zu ihren guten Freunden zählt.
Cousin mütterlicherseits

»Elodie und Yael könnten vom Charakter vermutlich nicht unterschiedlicher sein, was sich bereits in ihrer Kindheit zeigte, als Teenager-Yael mehr als einmal von den jeweiligen Eltern bei Familienbesuchen dazu gebracht wurde, dass er sich mit der jüngeren Hexe beschäftigte. Dabei hing Elodie als Kind zwar einerseits bestimmt länger an seinem Rockzipfel, gleichzeitig dürfte sie ihm einige Nerven gekostet haben, machte sie es sich doch zum Spaß, wie ein Wirbelwind durchs Haus zu fegen. Das Möbelbauunternehmen seiner Familie fand sie eben schon als Kind sehr faszinierend, weswegen sie regelmäßig ausbüxte, auf Möbeln herumklettern wollte und auch einmal in einem Verschwindekabinett kurz verloren ging. Zwar ist die Beziehung der beiden Cousins im Laufe der Jahre etwas erwachsener geworden, doch im Grunde genommen versucht Elodie bei jedem Treffen immer noch, Yael ein wenig aus sich herauszulocken und er wiederum versucht immer noch, ihr etwas mehr Verantwortungsbewusstsein beizubringen. - Mit kaum Erfolgen auf beiden Seiten, zugegeben.
Nicolas Montdidier - 4
Angeheirateter Onkel väterlicherseits

»Elodies Eindruck über ihren Onkel Nicolas ist zu großen Teilen von den Dingen geprägt, die sie von ihrer Cousine und besten Freundin Zoé im Laufe des gemeinsamen Lebens mitbekommen hat. In Anbetracht dessen, wie sehr die beiden Cousinen auch als Kinder aneinandergeklebt haben, bemerkte Elodie, dass zwischen Vater und Tochter nicht immer alles Friede-Freude-Eierkuchen war, gleichzeitig aber auch, dass er ein grundsätzlich guter Mensch ist, der sich um seine Familie kümmert. Man sieht einander häufig bei Familienfeiern oder wenn Elodie Zoé besuchen kommt, aber abseits davon würde Elodie wohl nicht behaupten, dass sie eine allzu tiefe Verbindung zu ihm besitzt, was wohl nicht zuletzt daran liegt, dass sie viele von den Eigenschaften teilt, die Zoé vermutlich nicht den Idealvorstellungen ihres Vaters entsprechen lassen. Gut möglich, dass sie deswegen auch nicht das Gefühl abschütteln kann, ihr Onkel würde sie vielleicht als einen weniger guten Einfluss auf seine Tochter wahrnehmen.
Cousin 2. Grades väterlicherseits

»Zwar weiß Elodie um diese Verwandtschaft über die Lavanants Bescheid, die sie mit den Verdiers über ihre Großmutter väterlicherseits Louanne Bousquet teilt, deren Schwester Solène wiederum Adriens Großmutter ist, aber wie man anhand der Verzweigung und der unterschiedlichen Fraktionen, die noch dazu miteinander im Clinch liegen, bemerken kann, hören sich hier auch schon die Gemeinsamkeiten auf. Sie kennt Adrien als den Erben seiner Familie und auf Veranstaltungen würde man einander wohl höflich begegnen und ein paar Worte wechseln, wenn es sich ergibt, aber abseits davon haben die beiden nicht besonders viel miteinander am Hut.
Freunde
Gute Freunde

»Zwar ist Sophie zwei Jahrgänge über Elodie in der Schule gewesen, jedoch lernten die beiden sich durch die Geisterstudien-AG bereits recht früh kennen und bemerkten, dass sie einige Gemeinsamkeiten hatten. So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass die zwei jungen Französinnen ihre Freundschaft auch nach Beauxbatons aufrechthielten, indem sie sich regelmäßig Briefe schreiben oder indem Elodie Sophie auch öfter mal im Zirkus besuchen kommt. Wenn dieser gerade Station in einem fremden Land macht - umso besser!
Brieffreund

»Wenn die gemeinsamen Mütter in derselben Branche tätig sind, ist es selbst in der internationalen Magierwelt eigentlich kein Wunder, dass Zéphyrine Bousquet und Padma Patil - und somit auch ihre jeweiligen Kinder Elodie und Navin - schon früh miteinander zu tun gehabt hatten. Elodie lernte Navin dementsprechend bereits im Kindesalter kennen und kann sich heute gar nicht mehr genau daran erinnern, wann dies gewesen war. Sehr wohl aber erinnert sie sich daran, wie man einander im Dezember 2023 wieder nach langer Zeit traf und bemerkte, wie erwachsen und attraktiv die jeweils andere Person geworden war. Ebenso entsann sie sich noch sehr gut an die gemeinsam verbrachte Nacht zu jener Zeit. Die freiheitsliebende Französin kannte allerdings ihre eigene Zukunft in der Adelsgesellschaft genug, um zu ahnen, dass es besser wäre, sie würde dem halbblütigen Zauberer in Zukunft eher wieder auf einer platonischen Ebene begegnen. Glücklicherweise war dies für beide kein Problem, sodass sie seither eine Brieffreundschaft zueinander pflegen. (siehe Vergangenheit)
Partyfreunde

»Artemis und Elodie haben sich vor einigen Jahren auf der Fashion Week in Paris kennengelernt. Oder war es New York gewesen? Egal wo, wenn die beiden Partymäuse aufeinandertrafen war ein feuchtfröhlicher Abend inklusive. Elodie und Artemis haben bereits einige gemeinsam Abenteuer erlebt. Seitdem die kleine Amerikanerin jedoch mittellos von ihrem Vater ausgesetzt worden ist, wovon die Französin bis heute nichts ahnt, haben die beiden einander nicht wieder gesehen.
Ungemocht
Negative Schulbekanntschaft

»Sechs Jahre lang haben Lazare und Elodie einander in der Schule regelmäßig im Klassenzimmer oder in den Gängen gesehen, doch bereits im ersten Schuljahr mussten sie feststellen, dass sie von Grund auf verschieden waren. Und dass man sich besser gegenseitig aus dem Weg ging, selbst wenn es dennoch in den ersten Jahren öfter mal zu Streitereien zwischen ihnen kam. Lazare war Elodie einfach unsympathisch. Das fing dabei an, dass er der Fraktion Maltravers angehörte (auch wenn sie das nicht so tragisch betrachtete wie andere Familienmitglieder), ging darüber hinaus, dass sie ihn füren arroganten Geizkragen hielt und endete dabei, dass er höchst ungesellig war. Wo Elodie herumging, war stets etwas los, aber wenn er in der Nähe war, schien es fast so, als würde sämtlicher geselliger Spaß aus der Luft gesaugt werden wie das Glück bei Dementoren. Wenig überraschend also, dass sie ganz froh darum ist, den Franzosen nach ihrem Wechsel nach Ilvermorny kaum noch zu Gesicht bekommen zu haben.
Vergangenheit
Ehem. Sommerfling

»Juli 2024: An einem wunderschönen Juli-Tag am Strand von Brighton lernten sich die beiden spontan kennen, nachdem Elodie ihn humorvoll angesprochen hatte. Wie sich schnell herausstellte, fand sie Evanders sarkastischen Humor ebenfalls sehr sympathisch, sodass sie ihren kurzen England-Trip für ihn um wenige Tage verlängerte. Wirklich ernsthafte Gefühle waren wohl auf beiden Seiten nicht vorhanden, sodass die kurze Affäre wieder im Sand verlief, als sie nach Frankreich zurückkehrte.
Ehem. Sommerfling

»Juli 2023: Das mit Isaiah war damals etwas gewesen, über das Elodie nicht lange nachgedacht hatte, als sie sich darauf eingelassen hatte. Der Zauberer war auf Urlaub in Cannes gewesen, wo sie auch heute noch wohnt und als man einander am gut besuchten Strand traf, hatte eins zum anderen geführt. Auf etwas Längerfristiges waren beide nicht aus gewesen, aber die aufregende Zeit, die sie miteinander (vor allem nachts) verbracht hatten, hat die Modedesignerin gut in Erinnerung behalten.
Ehem. Beziehung

»Januar - April 2018: Kennengelernt hat Elodie den 2 Jahre älteren Mathis in Beauxbatons während des gemeinsamen Tanzkurses, wo die beiden nicht besonders lange brauchten, um miteinander zu flirten. Die 16-jährige Hexe war jedenfalls in den damaligen Schulsprecher ordentlich verschossen. So schnell die Beziehung auch eingegangen worden war, so schnell war sie wieder zu Ende, als sich der Schulabschluss von Mathis näherte und dieser beschloss, sich fortan lieber darauf als auf eine feste Freundin zu konzentrieren. Elodie selbst nahm es ihm aber nicht mal sonderlich krumm, weil ein merkwürdiger Teil in ihr durchaus befürchtet hatte, sie könnte im nächsten Schuljahr weiterhin in einer Beziehung mit einem jungen Mann stecken, der gar nicht mehr zur Schule ging. Allein der Gedanke einer Fernbeziehung hatte jedenfalls ihre Sprunghaftigkeit getriggert. Was wohl auch erklärte, warum sie nach seiner "Sorry, ich hab keine Zeit mehr für eine Beziehung, bye"-Ansprache ein erleichtertes Seufzen samt einem "Flamel sei Dank!" von sich gegeben hatte. - Was für wenige Sekunden damals beide überrascht blinzelnd zurückgelassen hatte.
ONS & Kindheitsfreunde

»Dezember 2023: Nach langer Zeit trafen die beiden ehemaligen Kindheitsfreunde einander wieder und landeten gemeinsam im Bett, selbst wenn jenes Ereignis ihre spätere Brieffreundschaft nicht beeinträchtigte. (Siehe Freunde)
Archiv
Louise Montfornt-Laval
Beste Freunde

»Die beiden Hexen trennen zwar zwei Jahre, wodurch sie auch nicht zusammen eingeschult wurden, jedoch lernten sie sich bereits in Elodies erstem Schuljahr in Beauxbatons kennen. Ausgerechnet zwei Klaustrophobikerinnen landeten gemeinsam in diesem jungen Alter in einem Geheimgang innerhalb der Schule. Obwohl sich ihre Panik gemeinsam zunächst ordentlich hochgeschaukelt hatte, schafften sie es nach mehreren Stunden (so fühlte es sich zumindest in dieser Angst an) sich auch wieder gemeinsam zu beruhigen. Was folgte, war der Beginn einer wundervollen Freundschaft, die auch über die Jahre hinweg in Zeiten der geografischen Distanzen gelegentlich zu einer Brieffreundschaft mutierte. Die zwei sind vielleicht charakterlich ansonsten sehr unterschiedlich, aber gerade deswegen schätzt Elodie Louise sehr, weil sie sich durchaus dessen bewusst ist, dass ihr manchmal ein bisschen mehr Zurückhaltung und Ordnung in ihrem Wirbelwind-Leben ganz gut täte. So gesehen besteht immer noch Raum dafür, von einander bei ausgiebigen Mädchenabenden zu lernen.
Gaspard d‘Auvergne
Gute Freunde / Kindheitsfreunde

»Trotz des minimalen Altersunterschiedes von 2 Jahren haben sich Gaspard und Elodie bereits im Kindesalter miteinander angefreundet. Die Eltern hatten einen guten Draht zueinander (man befindet sich schließlich auch gleichermaßen in derselben Fraktion der Cazardieus) und ebenso geschäftlich hat man natürlich bis heute miteinander zu tun, wenn man das Modeimperium der Bousquets auf der einen Seite und die Banken der d'Auvergnes auf der anderen Seite betrachtet. Wenig überraschend also, dass man auch die Kinder miteinander spielen ließ und man Elodie bereits in jungen Jahren gemeinsam mit Gaspard einige Stunden musizieren ließ. Zweifelsohne erhofften sich Elodies Eltern, ihre Tochter würde durch Gaspard und seinem musikalischen Talent motiviert sein, selbst eine Spur lieber ihre Instrumente zu lernen (und eine Spur weniger den Hang dazu haben, im Garten herumzuklettern), schließlich hatte sie sich schon früher als ein sehr geselliges Mädchen entpuppt. Tatsächlich funktionierte es auch eine ganze Weile, aber irgendwann waren sie vom Level dann laut dem Musiklehrer wohl doch zu weit auseinander, als dass es noch Sinn gemacht hätte, sie gemeinsam zu unterrichten. Das hat ihre Freundschaft allerdings nicht verringert, die bis heute anhält. Gaspards Spontanität, Humor und Kreativität sind auf jeden Fall genau nach Elodies Geschmack, sodass sie ihren guten Freund nicht lange missen wollen würde.
Charlène de Melville
Lockere Freundschaft

»Die beiden haben durchaus Potenzial ab und an aneinander zu krachen – und das nicht nur, weil man es von ihnen aufgrund des gegenseitigen Fraktionshasses auch erwarten würde, sondern vielmehr aufgrund ihres gegenteiligen Charakters – aber tatsächlich können sie einander durchaus gut leiden. Angefangen damit, dass Charles aufgrund von Elodie zu Schulzeiten immer mal wieder ihren jüngeren Cousin Darian zurechtstutzen konnte, hat sich zwischen den beiden Frauen eine lockere Freundschaft gebildet, die sich vor allem durch gemeinsame Freunde wie Louise und gemeinsame Hobbies wie Mode auszeichnet.
Margaux Régnante
Bekannte

»Elodie und Margaux gingen zwar sechs Jahre lang zusammen in dieselbe Schulstufe und kennen sich natürlich vom Sehen her, doch irgendwie hatten sie in dieser Zeit einen unterschiedlichen Freundeskreis und vergleichsweise wenig miteinander zu tun. Wären sie vielleicht einmal privat und außerhalb der Schule etwas tiefer ins Gespräch gekommen, hätten sie sich vielleicht durchaus eng anfreunden können, verbindet sie ja doch ein paar Gemeinsamkeiten.
Punktesammler +250 Hauspokal '21



als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas

Vorstellungen, Kurzgesuche & Gesuche
Dieser User hat weder Gesuche noch Charakter-Vorstellungen.