Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.



[Canon] the art of healing
Heiler im St. Mungo´s Hospital
SG
Kategorie
Kategorie: Canon
Member
09.12.18 140 Posts
Team

#1


the art of healing
to help those who cannot help themselves.
Bei den nachfolgenden Informationen handelt es sich lediglich um Vorschläge, welche demnach auch abgeändert werden dürfen. Namen und Avatarperson dürfen gerne verändert werden, wenn ihr euch damit überhaupt nicht anfreunden könnt. Die Grundzüge der Charaktere sollten nach Möglichkeit erhalten bleiben, dürfen jedoch gerne weiter ausgebaut werden.
Isis al Awad
42 Jahre - Chefpathologin der Strafverfolgung - Bianca Lawson
frei
Wer dich anschaut, der erahnt bereits auf den ersten Blick, dass du nicht aus England stammen kannst. Zwar hast du den britischen Dialekt mittlerweile bis zur Perfektion gemeistert und scheinst auch sonst vollständig in das Leben auf der regenreichen Insel integriert, jedoch folgt dir deine unterschwellige Exotik wie ein Schatten, ein lasterhaftes Omen, welches Fragen und Neugier provoziert. Gerne sprichst du nicht darüber, dass deine eigentliche Heimat Ägypten ist und dir vor allem Gizeh auch heute noch, nach zwanzig Jahren Abwesenheit, schrecklich fehlt. Jene hübsche Stadt am Nil, welche einst der Schoß deiner Kindheit war, dann ganz plötzlich zum Grab deiner Jugend werden sollte. Dass du niemals in dein Heimatland zurückkehren wirst, ist nichts, was du freiwillig mit anderen Menschen teilst. Ebenso wenig wie deinen Status als Werwolf, der dich überhaupt erst aus dem streng gläubigen Land fliehen und neue Hoffnung in der Ferne suchen ließ.
Aodhan Lynch
52 Jahre - Stationsheiler - A. magische Krankheiten - Mark Ivanir
frei
Ordnung, Systematik, Vorsicht und Routine. Jene Begriffe sind es, die nicht nur deinen Berufsalltag bestimmen, sondern dir gleichzeitig auch völlig ungewollt den Ruf als absoluter Regelfanatiker eingeheimst haben. Keine Stationsleitung gab es, die jemals so viele Quarantänen ausgerufen hat, wie du in den 14 Jahren die du nun schon dein Amt trägst. Für dich gibt es keine Ausnahmen, keine Versuche, keine Spekulationen und keine Spontanität. Viel lieber lebst du dein Leben nach der Überzeugung, dass jedes bisschen zu viel Vorsicht ein einziges mal Nachsicht rechtfertigt. Immerhin arbeitest du nicht nur in einem Feld, wo häufig gerade die Details über Leben und Tod entscheiden, sondern hast in der Vergangenheit auch schon einmal zu schnell weggesehen und ein Urteil gefällt. Damals, als deine einzige Tochter einer heute noch immer unerforschten Krankheit erlag und du einfache Erkältungssymptome bloß als Ärgernis in deinem geschäftigen Berufsalltag wahrnahmst. Es ist ein Trauma, dass auch über Zeit nicht an Intensität verliert und Projektion deines persönlichen Unglücks auf Patienten bemerkenswert einfach macht.
Aimée Bernard
46 Jahre - Ansteckende magische Krankheiten - Marion Cotillard
frei
Fragt man deine Kollegen, so würden diese dir wohl neidlos den Titel "Königin der Seuchen" zugestehen. Nicht nur, weil du ein Händchen dafür zu haben scheinst komplizierte, ansteckende Krankheiten magisch aufzuschlüsseln und anschließend zu bekämpfen, sondern auch, weil du dabei stets nüchtern und unbekümmert auftrittst, ja, dir die Welt scheinbar zu Füßen liegt. Wenig berührt dich emotional, die meisten Dinge lassen sich eben doch sehr einfach durch ein bisschen logisches Kombinieren und die nötige Arbeitsmotivation lösen. So hast du dein Leben schließlich schon immer gelebt und dabei nicht nur deine Ausbildung als Heilerin mit absoluten Bestnoten bestanden, sondern auch maßgeblich dabei geholfen, die Forschung an einem Heilmittel gegen Drachenpocken voranzutreiben. Dass jenes durchaus rationale Gemüt jedoch dein Leben beinahe zwanghaft bestimmt und erst vor wenigen Monaten deine Ehe scheitern ließ, ignorierst du geflissen. Genauso wie jene überaus logischen Elemente, die so entschieden gegen eine Affäre mit einem deutlich jüngeren Mann sprechen und dabei deine eigentliche Gelassenheit ins Stolpern bringen...
Hayden Bell
23 Jahre - Utensilien-Unglücke - Nick Pervak
frei
Der Beste zu sein, war nie etwas was dir in den Schoß fiel. Angetrieben durch die niemals endenden Wunschvorstellungen deines Vaters erlebtest du schon dein Heilerstudium eher aus zweiter Reihe. Freunde finden, Feiern gehen, Freizeit haben? Fehlanzeige, stattdessen war der Druck in deinem Nacken groß genug, um dich in einen niemals endenden Zirkel des Lernens und Verbesserns zu stoßen. Nichts was du getan hast, war je gut genug, kein Ziel ausreichend, um die Gier deiner Familie zu besänftigen. Heute hast du zwar die Urkunde von einem perfekten Studium daheim, die Realität deines Lebens jedoch sieht anders aus. Du hängst in einem Beruf den du hasst, in einer Abteilung deren Fachgebiet dich nicht interessiert und mit Kollegen, die dich entweder für einen heilerischen Überflieger, oder aber einen arroganten Taugenichts halten. Mittelmaß gab es in deinem Leben nie und so weißt du auch heute kaum, wie du eine Balance für dich selbst finden sollst. Wer immerhin nur falsche Ambitionen kannte und nie zu Leben gelernt hat, der verliert schnell den richtigen Kurs. Und dann, so musst du immer häufiger feststellen, ist der Fall nach Unten selbst von der Spitze gar nicht mehr so lang.

Shortfacts
» Wir spielen im Jahr 2025 und nach dem Prinzip der Szenentrennung
» Unsere primären Spielorte sind England und Frankreich
» Die Welt wird von einer globalen Katastrophe heimgesucht
» Die internationalen Mächte rücken weiter zusammen
» Die Muggel gewinnen an Aufmerksamkeit aufgrund des zu scheitern drohenden Geheimhaltungsabkommens
» Rating L3S2V2 mit seperatem Bereich


Gehe zu: