Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Walking with a friend in the dark is better than walking alone in the light
Anschluss gesucht
Sebastian Prendergast
Captain Sahneschnitte
09.02.20 1 Posts
30 Jahre Halbblut
Der junge Herr wurde auf den Namen Sebastian Robert Prendergast getauft und hatte beim letzten Geburtstag 30 Kerzen auf seinem Geburtstagskuchen. Der halbblütige Zauberer liebt es die Welt zu sehen und Abenteuer zu erleben und hasst nichts mehr als Langeweile und Papierkriege. Daher ist es nicht verwunderlich, dass er sich einen Job wie den eines Fluchbrechers ausgesucht hat. Im Beruf ist er ernst und konzentriert, denn jeder Fehler bedeutet, dass jemand zu Schadenkommen kann. Im Privaten dagegen ist er der absolute Chaot und Spaßvogel vor dem Herren. Er nimmt sich oft selbst nicht zu ernst und ist immer für einen Spaß zu haben. Für seine Freunde und seine Familie würde er ohne zu zögern durch die Hölle gehen. Man kan sich keinen loyaleren Freund als ihn vorstellen. Ungerechtigkeiten sind absolut nicht seins und er hat sich schon immer für die Schwächeren eingesetzt. Genauso findet er Vorurteile und mittelalterliche Ansichten völlig aus der Mode. Daher ist er imemr auf der Guten Seite zu finden. Auf der, wo alle gleich sind und jeder sein Leben leben kann, wie er es gerne mag.


Chrissy


#1
Walking with a friend in the dark is better than walking alone in the light



Sebastian XXX | ~30 Jahre | Fluchbrecher | ehemaliger Gryffindor | Blutstatus noch unbekannt | Chris Evans



Sebastian ist eins, typischer Gryffindor. Erst handeln, dann denken und bitte nicht den ganzen Spaß im Leben verpassen. Daher hatte er Regeln schon immer als Herausforderung gesehen, sie mit viel Fantasie zu brechen. Und Schule war nur dann wichtig, wenn die Prüfungen kamen, solange hat er seine Rolle als Klassenclown gerne gespielt. Daher ist es vermutlich nicht verwunderlich, dass in seinem persönlichen Raum überall Chaos zu finden ist. Er hat es nie gelernt, es zu bezwingen und jetzt lohnt es sich einfach auch nicht mehr. Doch trotz dem Schalk, den er in sich trägt, kann er auch anders. Ernst, stur, verbissen und hochkonzentriert. Doch das ist er nur, wenn ihm wirklich etwas interessiert. Wenn er sich erst einmal was in den Kopf gesetzt hat, dann ist es schwer ihn davon abzubringen. Und wenn es heißt, dass man ihm eben nur an den wichtigen Stellen mit Sahne bedeckt durch die Schule zu seiner damaligen Freundin rennen lassen muss.
Doch ist er auch loyal seinen Freunden und Familie gegenüber und würde für sie durchs Feuer gehen. Er ist ein Kämpfer, Abenteurer und totaler Freigeist, weshalb es für ihn auch nicht in Frage kam, einen Job hinter einem Schreibtisch anzunehmen. Vermutlich wäre sein Irriwcht sogar ein Stapel Formulare zum Ausfüllen. Er hat es schon in der Schule gehasst immer so viel Papierkram und lange Aufsätze und die Prüfungen zum Schreiben. Er war schon immer der praktische Typ, weshalb für ihn schnell klar war, dass er Fluchbrecher werden wollte.Die Praxis hat er mit Bravur und Bestnoten abgeschlossen, wohingegen die schriftlichen Prüfungen wegen seiner Faulheit und miesen Schrift eher gerade so okay waren. Genauso mies wie im Schreiben, war er im Kochen, wenn nicht sogar schlimmer. Er würde es sogar fertig bringen, seine Wohnung beim Nudel kochen in die Luft zu jagen. Da ist es oft ein Wunder, dass er Zaubertränke mit ganz annehmbaren Noten abgeschlossen hat. Basti liebt es zu reisen, neue Länder zu erkunden. Aber genauso liebt er es zu flirten, wobei er weniger der Typ für Affären und ONS ist, obwohl er davon den Einen oder anderen schon einmal hatte. Doch ist er doch eher der treue Part und kann sehr charmant und sogar romantisch sein, wenn er will.
Allen in allem ist er eigentlich ein Kerl, mit dem man Pferde stehlen kann, imemr für einen da ist und jeden Scheiß mitmacht und auch locker über sich selbst lachen kann.


SCHWÄCHEN
# chaotisch
# abenteuerlustig/Risikobereitschaft
# Freigeist
# überfordert
# Beschützerinstinkt
# dickköpfig
# manchmal recht leichtisinnig
# nachtragend


STÄRKEN
# treu
# loyal
# witzig
# charmant
# ehrlich
# offen
# höflich


VORLIEBEN / HOBBIES
# Abenteuer
# leckeres Essen
# Frauen
# Familie
# gute Gespräche
# Abwechslung
# Ehrlichkeit
# Freiheit
# ferne Länder
# Käsekuchen

ABNEIGUNGEN / AVERSIONE
# Lügen
# Ignoranz
# Langeweile
# Dummschwätzer
# Fisch
# Machogehabe
# Regen
# Bürokratie
# Intoleranz
# Eintönigkeit


Was suche ich dann noch, wenn man schon so einen tollen Kerl hat? Richtig, auch jemand wie er braucht eine Familie, vielleicht fehlt einem noch der große Bruder oder der Cousin. Oder doch lieber der beste Freund? Der Ex-Freund oder geht er sogar jemanden mit seiner Art tierisch auf den Geist und hat es soweit geschafft, dass Basti leidenschaftlich mit dieser Feindschaft umgeht und gerne auch mal kontert? Grob gesagt wird alles gesucht an Anschluss Smile

Kurz zu mir, ich bin Chrissy, stehe mitten im Leben und wurde von der lieben Lee hierher geschleift. Ich poste regelmäßig, sollte ich mal absehen, nicht dazu zu kommen, melde ich mich immer brav ab. Meine Posts gehen von 2000 Zeichen bis open End. Alles möglich. in der RPG-Welt bin ich nun schon weit über zehn Jahre aktiv.
Harriet Parkinson
Nothing`s sweet about me
Hogwarts | Slytherin
03.03.19 194 Posts
17 Jahre Pretender
Harriet Georgia Parkinson ist eine selbstbewusste, willensstarke junge Schülerin, die ganz genaue Vorstellungen davon hat, wie ihr weiteres Leben verlaufen soll. Sie ist sehr ideologisch in ihren Ansichten und blickt gerne auf andere herab, wobei vor allem Muggelstämmige unter ihrer Verachtung zu leiden haben. Ihren Freunden gegenüber ist Harriet jedoch sehr herzlich und loyal. Sie genießt es, im Mittelpunkt zu stehen und liebt die Aufmerksamkeit. Was die 17-jährige Slytherin nicht ahnt ist, dass ihre heile Welt auf einer Verwechslung beruht und sie eigentlich keine Parkinson ist, sondern von einer spanischen Halbblutfamilie abstammt und dass ihre Überzeugungen und ihre Ansichten demnächst ordentich ins Wanken geraten könnten.


Anni


#2
Hey Chrissy,

schön, dass du ins Ride kommen möchtest heart

Familie kann ich dir für deinen Schnuckel nicht anbieten leider, aber sofern Sebastian in Gringotts als Fluchbrecher arbeitet, kann ich dir zumindest einen Arbeitskollegen bieten. Mein Talos Fawley ist zwar erst 25 Jahre alt, ehem. Slytherin (und reinblütig, das zur Info, auch wenn bei dir der Blutstatus noch nicht feststeht) aber durch die Arbeit - sofern das passt - könnten sie einander schon ein bisschen kennen. Die beiden sind charakterlich glaube ich recht unterschiedlich, aber entweder verstehen sie sich deshalb richtig gut oder eben so gar nicht, würde ich behaupten.

Ansonsten hätte ich in dem Alter von Sebastian auch noch Calvin Smith anzubieten. Der ist 30 und war auch in Gryffindor, also könnten sie einander ebenfalls kennen. Cal ist ein Werwolf, wozu er recht offen steht und arbeitet in der Winkelgasse in einer Pizzeria. Ich glaub, mit der Art von Sebastian käme er wunderbar klar, da er selbst das Leben recht locker nimmt, gerne herumreist und all das. Big Grin

Bestimmt würden wir bei meinen anderen Charas auch noch was finden, aber die beiden wollte ich dir einfach schon mal vorab vorschlagen heart

LG Anni
Elodie Bousquet
Free like a bird
19.02.19 21 Posts
23 Jahre Reinblut
Elodie Christine, von ihrer Familie und Freunden häufig auch nur Elie genannt, ist 23 Jahre jung und zählt zu der in Frankreich in der Modebranche bekannten Adelsfamilie der Bousquets. Die junge Reinblüterin kann man vor allem als Freigeist bezeichnen, die mit ihrer Dynamik und Kommunikationsfähigkeit glänzt, gleichzeitig allerdings äußerst unabhängig und verspielt ist und dementsprechend zu einer Sprunghaftigkeit und Sorglosigkeit neigt, die sie manchmal anecken lassen. Hervorzuheben wäre wohl auch ihre Fähigkeit, bei starken Gefühlsregungen kleine Windböen hervorzurufen, die sie allerdings nicht wirklich kontrollieren kann. Mit ihrem Aussehen tanzt sie in ihrer Familie extrem aus der Reihe und musste sich bereits im Kindesalter Vorwürfe anhören, die verlauten ließen, sie wäre adoptiert. Ist sie aber natürlich nicht. Tatsächlich merkt man wohl an ihrem Auge für Ästhetik, ihrem Sinn für Mode und ihren kreativen Ergüssen, dass sie in der familiären Branche durchaus richtig ist. So arbeitet sie auch mittlerweile im Modehaus Zéphyrine ihrer Eltern als Designerin sowie gelegentliches Model und Verkäuferin. Am liebsten aber sammelt sie aber durch Geschäftsreisen in fremde Länder neue Inspirationen für neue Designs.


Hannah


#3
Hey Chrissy! heart

Ich kann dir meinen Matt anbieten. Infos zu ihm findest du unten, aber da er ebenfalls aktuell 30 ist und im selben Hogwartshaus war, könnte es ja gut sein, dass die sich mindestens aus 7 Jahren Schule kennen müssten, wenn du denselben Abschlussjahrgang anstrebst. Matt könnte noch ein paar mehr männliche Freunde gut gebrauchen (und die zwei hätten wahrscheinlich auch Bildmaterial en masse xDD). Vielleicht kannst du dir da ja was Positives vorstellen, dass auch nach der Schulzeit gehalten hat? Matt war zwar direkt nach seinem Abschluss lange in Australien und hat Quidditchkarriere gemacht, aber er ist ja doch jz seit ein paar Jahren wieder in GB und man hätte die Freundschaft vllt wieder aufleben lassen können

Liebe Grüße heart
Hannah






Matthew "Matt" Williams

# ehem. Gryffindor, ehem. Quidditchkapitän (6. & 7. Klasse)
# Hogwartsabschlussjahr: 2012
# Halbengländer/Halbaustralier
# Halbblut
# Treiber bei den Montrose Magpies seit Oktober 2024 und im australischen Nationalteam seit August 2017
# ehem. Treiber bei den Tutshill Tornados von September 2021 bis Oktober 2024
# ehem. Treiber bei den Wollongong Warriors in Australien von Sommer 2012 bis Sommer 2021
# wurde von seiner langjährigen Freundin und Ex-Verlobten betrogen als er 27 war (sie ist ebenfalls Quidditchprofi und in der damals von den Warriors 'verfeindeten' Mannschaft (den Thundelarra Thunderers) gewesen, hat mit dessen Hüter eine Affäre gehabt und ihrem Team die geheime Strategie der Warriors bei einem Spiel auf dem Silbertablett serviert)
# Mutter, Schwester und Großeltern mütterlicherseits wurden 1997 von Todessern ermordet

Stärken
ist bisschen der "typische Löwe" | hat einen guten und vor allem sarkastischen Sinn für Humor | ambitioniert & beharrlich/dickköpfig | ehrlich, aufrichtig, aber auch direkt | bodenständig | charakterstark | couragiert/mutig | gerecht | loyal/treu | scharfsinnig | exzellenter Quidditch-Spieler & Besenflieger | guter Koch

Schwächen
fasst mittlerweile schwer Vertrauen auch wenn er offenherzig wirken mag | besitzergreifend/wird schnell eifersüchtig | hartherzig / kann eiskalt werden („harte Schale, weicher Kern“) | herrisch | angriffslustig, wenn er gereizt wird | neigt zum Pessimismus, wenn schlecht gelaunt | stolz | kann nicht damit umgehen, wenn eine Frau vor ihm weint

Vorlieben
Sarkasmus, Ironie & ein guter Sinn für Humor | Fliegen | seine Familie & Freunde | Sport; besonders Quidditch, Surfen, Basketball, Boxen und Baseball | Hogwarts, aber auch Australien, besonders Sydney | Wahrheit | Natur, besonders Wälder & Strände | scharfes Essen | Herausforderungen oder sportliche Wettbewerbe | Pokern mit Freunden

Abneigung
Schleimer | Leute, die um den heißen Brei herum reden und nicht auf den Punkt kommen können | Geldverschwendung | Illoyalität/Betrug | Lügner | Klatschpresse | Todesser (vor allem deren moralische Einstellung) & an die Todesfälle innerhalb seiner Familie erinnert zu werden | Gefühlsduselei | Ungerechtigkeiten | er mag keine Kontrolle ihm gegenüber und kann es dementsprechend auch nicht ausstehen, unfreundlich herumkommandiert zu werden
Chrissy

#4
Ah schon mal vielen Dank für die ersten Angebote Smile

@Anni: was heißt denn, dein Talos ist charakterlich anders? Also Basti ist an sich tolerant, wenn Talos nicht den überheblichen Reinblütler raushängen lässt und so, dann wird er weniger ein Problem haben. Basti weiß ja, dass nicht jeder so sein kann wie er und das will er gar nicht, wäre ja langweilig sonst. Also prinzipiell kann ich mir durchaus auch vorstellen sie verstehen sich. In der Schule waren die Slytherins vermutlich ein wenig seine Rivalen, aber auch ein Basti wird iwann mal irgendwie halbwegs erwachsen und erkennt, das Haus sagt noch lange nichts über einen aus xD

Calvin klingt interessant. Basti hat erst einmal nichts gegen Werwölfe, auch wenn er Calvin um Vollmond dennoch lieber meidet xD Sicher ist sicher ^^ dem Werwolf traut er nicht, aber Calvin als Mensch dann dafür Smile er kann das differenzieren dass Calvin an Vollmond nicht er selbst ist. Und Pizzeria klingt gut, da Basti nicht kochen kann. Bekommt er Stammkundenrabatt? Tongue dann vor allem ist er sein bester Freund *rofl* nein, Spaß beiseite, er wird da regelmäßig essen bzw sich was holen xD also kennen die sich sicher und wenn sie charakterlich ähnlich sind, dann werden die sich auch verstehen und aus der Schule kennen sie sich eh. Also kann mir durchaus gute Freunde oder so vorstellen Smile


@Hannah: uh Matt klingt gut. Ich kann mir sicher vorstellen, dass die in der Schule oft zusammen abgehängt haben. Und Australien ist denke mal weniger das Problem, nur Bastis Faulheit eine Feder in die Hand zu nehmen Laughing aber Basti will ich auch ein halbes, wenn nicht gar ganzes Jahr beruflich ins Ausland schicken und Australien klingt gut zum Urlaub machen. Sie werden da vrmtl nicht regelmäßigen Kontakt gehabt haben, aber Basti kann ihn ja mal besucht haben und nach Matts Rückkehr war er sehr gerne bereit, die alte Freundschaft wieder voll aufleben zu lassen. Ohne etliche tausend Kilometer dazwischen funktioniert das ja eh besser.
Marik Oman
A TIGERS HEART
10.06.18 126 Posts
28 Jahre Muggelstämmig
Der Räuber von Byzanz - oder auch: Marik Nazir Oman. Geboren im heißen Ägypten kam der Zauberer in der Hafenstadt Alexandria zur Welt, wo er den Großteil seines Lebens verbrachte. Zwar war es schon damals seiner Tätigkeit als Fluchbrecher zu verdanken, dass er viel von der Welt sah und seine Abenteuerlust vor allem auf ausländischem Boden ausleben konnte, jedoch sollte ihn sein Weg erst mit der Flucht aus Ägypten nach Großbritannien verschlagen. Hier arbeitet der Zauberer mittlerweile wieder in seinem gelernten Beruf für Gringotts und schafft es wenigstens auf diesem Wege, sich ein wenig Abwechslung zu verschaffen. Eine Arbeit, welche vor allem dem Tiger in seiner Seele den so dringend benötigten Adrenalinkick verschafft.


Motte


#5
Huhu Chrissy, ich bin die Motte und bringe dir freundschaftlichen/arbeitstechnischen Anschluss mit.
Namentlich Marik Oman.

Hier eine Kurzbeschreibung seiner charmanten Person:

Der Räuber von Byzanz - oder auch: Marik Nazir Oman. Geboren im heißen Ägypten kam der Zauberer in der Hafenstadt Alexandria zur Welt, wo er den Großteil seines Lebens verbrachte. Zwar war es schon damals seiner Tätigkeit als Fluchbrecher zu verdanken, dass er viel von der Welt sah und seine Abenteuerlust vor allem auf ausländischem Boden ausleben konnte, jedoch sollte ihn sein Weg erst mit der Flucht aus Ägypten nach Großbritannien verschlagen. Hier arbeitet der Zauberer mittlerweile wieder in seinem gelernten Beruf für Gringotts und schafft es wenigstens auf diesem Wege, sich ein wenig Abwechslung zu verschaffen. Eine Arbeit, welche vor allem dem Tiger in seiner Seele den so dringend benötigten Adrenalinkick verschafft.

Marik ist 28 und wäre damit auch etwa seine Altersklasse. Bei Interesse haue ich dir gerne auch noch mal seine Vorlieben/Abneigungen und Stärken/Schwächen hier drunter Big Grin
Talos Fawley
Member
10.10.18 76 Posts
25 Jahre Reinblut
Talos Fawley ist 25 Jahre alt und arbeitet als Fluchbrecher für die Zaubererbank Gringotts. Der Reinblüter ist es von zuhause aus gewohnt, ständig im Mittelpunkt zu stehen, was man vielleicht auch manchmal merkt. Alles in allem hält er sich jedoch für recht umgänglich, auch wenn er fest an der Reinblutideologie festhält. Ungefähr drei Monate, nachdem er seine Studienfreundin und langjährige Lebensgefährtin Maddalena geheiratet hat, hat er erfahren, dass diese ihn betrogen hatte und er nicht der Vater der Zwillinge war, welche sie erwartete. Die Ehe wurde daraufhin geschieden und Talos ist seitdem mit der Reinblüterin Novalie Cornfoot verlobt und die beiden sollen über den Unbrechbaren Schwur aneinander gebunden werden. Zusammen mit ihr und einem Knieselkitten lebt er nun in London/GB.


Anni


#6
Hey nochmal, Chrissy heart

Also, den Stammkundenrabatt muss der Basti leider mit Marcello aushandeln, aber vielleicht gibt's so was ja Laughing Wir können bei Cal und Basti aber sehr gerne gute Freunde machen. heart Ich freue mich sehr.

Wegen Talos. Er ist halt schon mit der Reinblutideologie aufgewachsen und sie ist schon irgendwie Teil seines Lebens, auch wenn er nie jemand war, der andere wegen ihres Blutstatus gemobbt hat (er hat eigentlich nie irgendwen wegen irgendwas gemobbt). Im Berufsleben wird er seine Ansichten dazu aber ohnehin zurücknehmen und nicht heraushängen lassen. Mit charakterlich gegensätzlich meinte ich, dass Basti ja so bisschen ein Chaot zu sein scheint, während Talos eher so der ist, der über das, was er tut, gut nachdenkt und die Konsequenzen abwägt und so. Ich denk aber auch, dass die beiden sich ganz gut verstehen werden (solange Basti nicht unbedingt muggelstämmig wird, das wäre vielleicht ein wenig zu viel für Talos' Toleranz, da würde er sicher eher auf Distanz gehen eyeroll). Überheblich würde ich Talos übrigens nicht nennen, aber er kann schon ein kleiner Besserwisser sein Big Grin
Sebastian Prendergast
Captain Sahneschnitte
09.02.20 1 Posts
30 Jahre Halbblut
Der junge Herr wurde auf den Namen Sebastian Robert Prendergast getauft und hatte beim letzten Geburtstag 30 Kerzen auf seinem Geburtstagskuchen. Der halbblütige Zauberer liebt es die Welt zu sehen und Abenteuer zu erleben und hasst nichts mehr als Langeweile und Papierkriege. Daher ist es nicht verwunderlich, dass er sich einen Job wie den eines Fluchbrechers ausgesucht hat. Im Beruf ist er ernst und konzentriert, denn jeder Fehler bedeutet, dass jemand zu Schadenkommen kann. Im Privaten dagegen ist er der absolute Chaot und Spaßvogel vor dem Herren. Er nimmt sich oft selbst nicht zu ernst und ist immer für einen Spaß zu haben. Für seine Freunde und seine Familie würde er ohne zu zögern durch die Hölle gehen. Man kan sich keinen loyaleren Freund als ihn vorstellen. Ungerechtigkeiten sind absolut nicht seins und er hat sich schon immer für die Schwächeren eingesetzt. Genauso findet er Vorurteile und mittelalterliche Ansichten völlig aus der Mode. Daher ist er imemr auf der Guten Seite zu finden. Auf der, wo alle gleich sind und jeder sein Leben leben kann, wie er es gerne mag.


Chrissy


#7
So da wäre ich dann mal angemeldet Big Grin

@ Motte. Also wenn du mir noch ein wenig charakterlich zu Marik schreiben könntest, wäre es wunderbar, damit ich sehen kann ob Basti ihn mögen könnte oder nicht xD

@ Anni: Okay dann wird er Marcello bezirzen für Rabatte Laughing
aber die Freunde mit Cal ist gebongt

bei Talos denke ich, wäre es dann gute Kameradschaft oder so beruflich. Bzw Basti könnte versuchen ihn ab und an mal dazu zu bringen lockerer zu werden. Und ja Basti ist ein Chaot und hasst Papierkram, aber im Einsatz selber ist er hochkonzentriert und schafft es da auch organisiert zu sein. Wer will denn schon, dass was nach hinten losgeht und einer im Mungos deswegen landet xD
aber für's Raushängen des Besserwissers wird er den einen oder anderen Spruch kassieren Big Grin


@all: also falls wer noch ne Familie hat, ich hab mir erst einmal einen Nachnamen rausgepickt um den Chara anzumelden xD
Leanne Podmore
My loving heart lost in the dark
20.01.19 54 Posts
22 Jahre Reinblut
Sie ist das älteste Kind von Marcus und Dorothea Flint und brachte ihrer Familie bisher nicht sonderlich viel Ruhm und Ehre ein. Leannes größter Fehler war es, ins Hause Hufflepuff zu kommen. Eine Entscheidung, auf die sie jedoch keinen direkten Einfluss als 11Jährige hatte. Mittlerweile führt die junge Frau ein recht eigenständiges und zufriedenes Leben, denn sie liebt ihren Job als Sportjournalistin und Quidditchkommentatorin, nachdem ihr die Karriere als Profispielerin nach einem heftigen Unfall verwehrt blieb. Die Schattenseiten in Leannes Leben sind ihr tiefer Wunsch nach Anerkennung durch ihre Familie, die ein Halbblut wohl nicht an ihrer Seite akzeptieren könnten und ihre verwurzelten Gefühle für Alexander Podmore, der sie zurecht verlassen hat. Eine Liebe unter der Bedingung der Geheimhaltung hat keine Chance mehr.


Lee


#8
Bevorzugst du denn einen Blutstatus oder bist du da offen? Smile Wenn es in Richtung Reinblut/Pretender gehen soll, könnte ich dir die Tante von Leanne als Mutter anbieten Smile
Sebastian Prendergast
Captain Sahneschnitte
09.02.20 1 Posts
30 Jahre Halbblut
Der junge Herr wurde auf den Namen Sebastian Robert Prendergast getauft und hatte beim letzten Geburtstag 30 Kerzen auf seinem Geburtstagskuchen. Der halbblütige Zauberer liebt es die Welt zu sehen und Abenteuer zu erleben und hasst nichts mehr als Langeweile und Papierkriege. Daher ist es nicht verwunderlich, dass er sich einen Job wie den eines Fluchbrechers ausgesucht hat. Im Beruf ist er ernst und konzentriert, denn jeder Fehler bedeutet, dass jemand zu Schadenkommen kann. Im Privaten dagegen ist er der absolute Chaot und Spaßvogel vor dem Herren. Er nimmt sich oft selbst nicht zu ernst und ist immer für einen Spaß zu haben. Für seine Freunde und seine Familie würde er ohne zu zögern durch die Hölle gehen. Man kan sich keinen loyaleren Freund als ihn vorstellen. Ungerechtigkeiten sind absolut nicht seins und er hat sich schon immer für die Schwächeren eingesetzt. Genauso findet er Vorurteile und mittelalterliche Ansichten völlig aus der Mode. Daher ist er imemr auf der Guten Seite zu finden. Auf der, wo alle gleich sind und jeder sein Leben leben kann, wie er es gerne mag.


Chrissy


#9
ich bin beim Blutstatus völlig offen, nur ist beim Charakter an sich wohl eher klar, dass er der Ideologie nicht eine Sekunde folgt xD also sollte es keine konservative Familie sein xD
Isaac Macnair
REVENGE SO BITTERSWEET
05.01.17 163 Posts
22 Jahre Halbblut
Bekannt dürfte der Name Isaac Macnair mittlerweile in ganz Großritannien sein. Nicht etwa für seine stolze Vorgeschichte oder gar einen makellosen Familienruf, sondern eher für jenen Skandal, welcher vor einigen Monaten über die Schlagzeilen aller großen Zeitungen wanderte. Heute schimpft man den ehemaligen Unsäglichen als Landesverräter und meidet ihn trotz Freisprechung. Wie er es überhaupt geschafft hat, dem Haftbefehl gegen seine eigene Person zu entkommen und als serbischer Diplomat ein Comeback im Ministerium zu starten, gehört zu den weit diskutierten Themen der britischen Zauberergemeinschaft.


Motte


#10
(09.02.20, 13:05)Sebastian Prendergast schrieb: So da wäre ich dann mal angemeldet Big Grin

@ Motte. Also wenn du mir noch ein wenig charakterlich zu Marik schreiben könntest, wäre es wunderbar, damit ich sehen kann ob Basti ihn mögen könnte oder nicht xD

Marik ist ne ziemlich charakterstarke Person. Abenteuerlustig, freiheitsliebend, stolz, selbstbewusst humorvoll. Gleichzeitig aber auch ziemlich launisch, schamlos, impulsiv, nachtragend und ein wenig arrogant. Er hat den Clew, dass seine Animagusgestalt (ein Tiger, wenig überraschend, lol) ziemlich auf ihn abgefärbt hat und er daher einige Charaktereigenschaften seiner tierischen Seite bei Zeiten übernimmt. Nicht wie ein Werwolf, aber schon was seine Unbarmherzgkeit angeht. Für ihn gibt's nur schwarz oder weiß, Grauzonen sind eher Mangelwahre. Unter Fluchbrecherkollegen dürfte er aber recht beliebt sein, weil er nicht nur ziemlich gut in seinem Job ist, sondern auch einiges an kulturellem Unterschied mit nach GB bringt. Unterschiedliche Arbeitsweisen die ihn interessant machen, eine andere Herangehensweise an viele Situationen usw.

Vorlieben und Abneigungen lass ich dir der Vollständigkeit halber auch noch mal da, falls da irgendwas voll aus der Bahn werfen sollte:

Vorlieben
# Der Dschungel
# Fleisch
# Schwimmen
# Jagen
# Katzen
# seine Heimat
# Rätsel
# Wortspiele
# die Wüste
# Grabkammern
# Pyramiden
# Herausforderungen
# Abenteuer
# Rubiks Würfel
# Stürme

Abneigungen
# Feuer
# Mücken
# Züge
# Äpfel
# Glut
# Rauch
# ungekochtes Gemüse
# Zwang
# Gesetze
# Bücher
# Strategien und Pläne
# Muggeltechnologie
# Regeln
# Schnee und Frost
# Boote
Sebastian Prendergast
Captain Sahneschnitte
09.02.20 1 Posts
30 Jahre Halbblut
Der junge Herr wurde auf den Namen Sebastian Robert Prendergast getauft und hatte beim letzten Geburtstag 30 Kerzen auf seinem Geburtstagskuchen. Der halbblütige Zauberer liebt es die Welt zu sehen und Abenteuer zu erleben und hasst nichts mehr als Langeweile und Papierkriege. Daher ist es nicht verwunderlich, dass er sich einen Job wie den eines Fluchbrechers ausgesucht hat. Im Beruf ist er ernst und konzentriert, denn jeder Fehler bedeutet, dass jemand zu Schadenkommen kann. Im Privaten dagegen ist er der absolute Chaot und Spaßvogel vor dem Herren. Er nimmt sich oft selbst nicht zu ernst und ist immer für einen Spaß zu haben. Für seine Freunde und seine Familie würde er ohne zu zögern durch die Hölle gehen. Man kan sich keinen loyaleren Freund als ihn vorstellen. Ungerechtigkeiten sind absolut nicht seins und er hat sich schon immer für die Schwächeren eingesetzt. Genauso findet er Vorurteile und mittelalterliche Ansichten völlig aus der Mode. Daher ist er imemr auf der Guten Seite zu finden. Auf der, wo alle gleich sind und jeder sein Leben leben kann, wie er es gerne mag.


Chrissy


#11
Also zum Teil sind marik und basti sich ja ähnlich. Könnten sich also schon verstehen. Teilweise kann es aber auch sein dass sie sich mal anecken. Stell ich mir auf jedenfall interessant vor. Also ja basti steckt mit seiner Meinung ja nicht zurück. Wenn er der Meinung ist marik macht grad scheis oder ist im Unrecht oder so, dann hat er kein Ding ihm das auf den Kopf rauf zu sagen.
Ich denke wir sollten die zwei mal IP aufeinander lossagen um zu sehen wie sie sich verstehen. Gerade kann ich mir ne Freundschaft vorstellen.


Gehe zu: