Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Ein Fall für Galileo Mystery? Nein!
Babbitty Rabbitty
Member
09.12.18 112 Posts
4 Jahre


Team


#1
Liebe Freunde der gepflegten Rideunterhaltung,

mysteriöse Dinge gehen in unserem geliebten Forum vor. Dinge, für die es keine Bezeichnung gibt und die unvorstellbar erscheinen. Dinge, deren Ursprung ungeklärt- und deren Zukunft ungewiss bleibt. Ungereimtheiten treffen auf Ratlosigkeit und langsam aber sicher weilt der Anflug von Panik in unserer geliebten magischen Welt. Vielleicht ist all das, was gerade in Großbritannien und Frankreich vor sich geht, insgeheim harmlos, immerhin wird meistens heißer gekocht als gegessen und sind wir mal ehrlich: Ein gutes Drama verkauft sich immer besser, als Mitteilungen über Friede-Freude-Eierkuchen. Das weiß auch der Tagesprophet. Vielleicht .. und nur vielleicht, ist an den Informationen die hier und da bei einem schönen Tässchen Tee weitergeplauscht werden aber auch mehr dran, was bedeuten könnte, dass die Regierungen bewusst Nachrichten zurückhält. Was weiß das Ministerium? Gibt es überhaupt irgendwas zu wissen- und warum ist ausgerechnet 2025 ein gutes Jahr, um sich im St. Mungos mal ordentlich auf Herz und Nieren prüfen zu lassen? Fragen über Fragen zu bisher ungeklärten Ursachen .. doch wer Antworten will, tut gut daran diese Fragen zu stellen.

Hilfsbereite uns neugierige Spieler werden daher gebeten, sich bis zum 20. Februar 2020 mit maximal einem Charakter per PN an den Teamaccount zu melden, damit wir mit vereinten Kräften das Rätsel um die Veränderungen in unserem geliebten Forum im Inplay lösen können. Wählt eure Entscheidung jedoch mit Bedacht, denn wer einmal die Hand gehoben hat, muss damit rechnen, dass das Schicksal vielleicht auf eine ungeplante Art und Weise zuschlagen kann.

[Bild: giphy.gif]


Gehe zu: