Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.



Vorschläge
Member
09.12.18 140 Posts
Team

#1
Hier habt ihr die Möglichkeit dem Team bestimmte Vorschläge zu präsentieren. Seien sie nur für eine Idee bezüglich der Technik (Plugins etc.), ein Vorschlag für eine bessere Kommunikation oder andere Verbesserungsvorschläge die das Leben im Forum erleichtern oder angenehmer machen. Habt keine Scheu und schlagt uns gerne etwas vor, wir werden euch so schnell es möglich ist eine Rückmeldung geben.
Running from something
05.07.20 41 Posts
22 Jahre Reinblut
Die 22-Jährige Burke hat wohl auf unterschiedlichen Ebenen ein paar Probleme. Vor gar nicht allzu weit entfernter Zeit lebte sie in einer riesigen reinblütigen Familie, in der sie sich pudelwohl fühlte. Eine leichte Überforderung aufgrund der Größe ihrer Familie, aber als einziges Mädchen in ihrem Zweig war sie immer die Prinzessin ihrer Eltern. Das viele Gold auf ihrem Konto ließ sie wie ein Diamant in hellem Licht erstrahlen. Gold war das einzige, was sie lange Zeit interessierte. Bis plötzlich letztes Jahr ihr großer Bruder verstarb. Das riss Hadley in ein tiefes Loch, sorgte dafür, dass sie den Halt unter den Füßen verlor. Sie entschied sich im Ministerium dafür, im Büro für Rauschmittel anzufangen... Möglicherweise wurde ihre Entscheidung dadurch beeinflusst, dass sie selbst über die Monate hinweg einen Hang für diverse Rauschmittelchen entwickelte. Dass sich dieser Hang mittlerweile zu einem waschechten Problem entwickelt hat möchte sie nicht sehen. Alles nur Übertreibung!
Nessi

#2
Hallo liebes Team Love

Da habe ich hier ja genau das passende Thema für mich gefunden. Ich habe einen Vorschlag, der nicht auf meinem Mist gewachsen ist, aber den ich in etwas abgewandelter Form sehr passend für das Ride finde.
Im November ist ja der NaNoWriMo und mit ein paar kreativen Ideen kann man sich bestimmt da als ganzes Forum dran beteiligen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie man das Ganze aufziehen könnte:

- jeder User setzte sich eine Zeichenzahl, die er/sie im November schreiben möchte und dann gibt es zum Beispiel für alle, die das Ziel erreicht haben, einen Award
- man könnte auch Gruppenziele festlegen, zum Beispiel: Gryffindor muss X Zeichen schaffen oder alle Animagi müssen zusammen X Zeichen schaffen, oder Ziele für alle Blondinen, für alle über 50 Jahren
- und/oder man nimmt noch Ziele hinzu, die nicht die Zeichenzahl, sondern die Anzahl an Posts betreffen
- ooooder was sicher auch ganz spannend wäre, wäre eine Art Glücksrad, an dem die User sich beteiligen könnten und dann zufällig eine Aufgabe zugelost bekommen, die das Team vorher aussucht, Beispiel: Spieler X soll mit seinem Charakter mindestens 10 Posts schreiben oder was auch immer

Ich denke, wenn man da mal zusammen brainstormt kommt ihr als Team bestimmt auf noch mehr spannende Ideen. Meiner Meinung nach bietet das viel Potenzial Smile

Wenn ihr euch - aus welchen Gründen auch immer - dagegen entscheidet ist das natürlich überhaupt gar kein Problem! Sowas bringt ja natürlich auch immer recht viel organisatorische Arbeit mit sich, aber ich dachte ich schlage es euch mal vor Smile Aufgeschnappt habe ich die Idee im Silver Linings Playbook, da wird es allerdings reduziert auf ein monatliches Ziel bzgl. Zeichenzahl und Posts. Mehr nicht. Der Rest stammt im Moment aus meiner eigenen Feder.

Liebe Grüße
Nessi heart
Following's not really my style
01.08.17 247 Posts
27 Jahre Halbblut
Der 27-jährige Diego Álvares ist ehemaliger Gryffindor und seit Juli 2019 als Auror im britischen Zaubereiministerium tätig, obwohl er in Rio de Janeiro aufgewachsen ist. Was vermutlich besonders schnell Frauen auffallen wird: Seine Großmutter mütterlicherseits war eine Veela, was ihm wohl damit 1/4 des Veela-Gens überlässt. Aber auch so handelt es sich bei dem Halbbrasilianer-Halbjapaner um einen attraktiven Junggesellen, der das Abenteuer liebt, genauso wie alle anderen Arten von Herausforderungen. Mit seinem hitzigen Temperament wird einem mit ihm jedenfalls nie langweilig. Unerwähnt sollte man übrigens nicht lassen, dass er zweisprachig aufgewachsen ist (brasilianisches Portugiesisch & Japanisch) und obwohl er seit einigen Jahren die meiste Zeit in Großbritannien verbracht hat, rutscht ihm doch manchmal wieder etwas Portugiesisches heraus.
Hannah

#3
Hallo Nessi und herzlichen Dank für deinen Vorschlag! Hi

Wir hatten den NaNoWriMo tatsächlich auch bereits letztes Jahr hier im Forum thematisiert, haben aber beschlossen, das beizubehalten, wie wir es bisher gemacht haben und es nicht als sozusagen "offizielles Ride-Event" zu deklarieren. Aus Erfahrungen vergangener Postingwochen im Ride wird zwar in jenen Tagen enorm viel geschrieben, aber am Ende herrscht bei vielen Usern nach solchen Events wochen- oder gar monatelange Postingflaute(n). Der NaNoWriMo wiederum geht ja wirklich ein volles Monat lang, was unserer Ansicht nach dann auch etwas zu viel Dauerstress für die User wäre, wenn ebenfalls von unserer Seite ein Druck bestünde, gewisse Posting-Ziele zu erreichen.

Deswegen wird es aus Teamseite keine offizielle Veranstaltung geben, aber wie du hier bei unserem letztjährigen NaNoWriMo-Thema nachlesen kannst, werden wir sowas Ähnliches auch diesen November wieder einführen. Big Grin Jeder, der gerne seine Fortschritte mitteilen bzw. am NaNoWriMo mitmachen möchte, kann dann wieder einen Post unter dem neuen Thread setzen und diesen aktuell halten. Außerdem haben bereits ein paar User aus dem Ride einen Account dort und sind untereinander vernetzt bzw. machen das nicht nur im November sondern das ganze Jahr über, wozu jede/r gerne eingeladen ist.

Für uns im Ride steht hiermit der gemeinsame Spaß im Vordergrund, ohne irgendeinen großen Konkurrenzkampf oder Druck aufzubauen. Wer mitmachen möchte, kann gerne mitmachen (mit oder ohne Account dank dem Forenthema), wer es nicht macht, hat aber auch nichts verloren oder so. heart

Liebe Grüße!
Hannah
lift your head and make a step
15.03.20 155 Posts
32 Jahre Reinblut
Auf den ersten Blick ist der jüngere Sohn der Orpingtons zurückhaltender, gesellschaftskonformer für die reinblütigen Kreise, zu denen seine Familie sich zählt – während sie kaum dazu gehört. Als selbsterklärte Wahrer des Geheimhaltungsabkommens sind sie aufgeschlossen gegenüber anderem Blut, worin auch Cassander keine Ausnahme bildet. Er ist Fachreferent fürs Geheimhaltungsabkommen im britischen Kontaktbüro der internationalen Zauberervereinigung. Ein Anzugträger, der seine Tattoos so gut zu verbergen weiß, wie seine seelische Abgründe. Vielleicht aber auch nur, weil er sie selbst noch nicht erkannt hat?
Ronja

#4
Hallo ihr Lieben!

Sehr schön, dass ihr den Sprung in den Mai und alle Änderungen so schnell geschafft habt! Ich glaube, ich habe noch gar nicht alles erfasst, was der neue Monat mir an Möglichkeiten bietet, aber mit einem Wunsch komme ich doch schon daher:

Würdet ihr in die Ereignisübersich in den Inplay-News bitte noch ein Datum mit aufnehmen?

Ich wünsche mir als weiteren Eintrag:
DIENSTAG, 06. MAI; ganztägig; die Vollzugsbeschwerde aufgrund der Razzien im September 2024 wird bekannt

Näheres zu diesem Plot gibt es nachwievor in der Plotschmiede. Sarah und ich sind zwar gerade etwas langsam, treiben das aber immer noch voran und freuen uns, wenn es in anderen Szenen aufgenommen und fortgesetzt wird, an denen wir nicht beteiligt sind.
Das Ereignis würde sehr gut zur Entscheidung des Tagespropheten passen, eine Umfrage bzgl. Hermines Regierungsverhalten zu organisieren.

Vielen Dank!
Ronja
Mother of Dragons
21.07.17 201 Posts
28 Jahre Halbblut
„Hallo und herzlich Willkommen im Magischen Zoo von London! Mein Name lautet Cailin Maxwell, ich bin 28 Jahre alt und ausgebildete Magizoologin, Drachenwärterin sowie Zoowärterin. Dank meinem im Juli 2024 beendeten Drachenwärter-Studium bin ich bestens drauf vorbereitet, um Sie heute hier im Zoo herumzuführen und Ihnen alle Fragen zu beantworten. Achten Sie auch bitte gleich auf das Warnschild hier vor dem Streichelzoo und legen Sie bitte Ihre Wertsachen-“ „Aaaah, das kleine Biest hat meine Uhr geklaut!“ „Das ist ein Niffler und kein kleines Biest, Sir! - Tja, Ladies und Gentlemen, hier können Sie einen Niffler bei seiner liebsten Beschäftigung beobachten: Wertsachen klauen.“
Hannah

#5
Hallo Ronja!

Wir haben deinen Vorschlag im Team besprochen, kamen aber zu dem Ergebnis, dass wir gern beibehalten würden, dass User-Plots dort nicht aufgenommen werden, aber dass ihr gerne einen Zeitungsartikel schreiben könnt, in welchem auch mit Datum erkenntlich ist, dass am 6. Mai diese Beschwerde publik wird. Auf diese Weise kann man auch das politische Geschehen in den Zeitungsartikeln gut verfolgen. heart

Liebe Grüße! Cuddle
Hannah
lift your head and make a step
15.03.20 155 Posts
32 Jahre Reinblut
Auf den ersten Blick ist der jüngere Sohn der Orpingtons zurückhaltender, gesellschaftskonformer für die reinblütigen Kreise, zu denen seine Familie sich zählt – während sie kaum dazu gehört. Als selbsterklärte Wahrer des Geheimhaltungsabkommens sind sie aufgeschlossen gegenüber anderem Blut, worin auch Cassander keine Ausnahme bildet. Er ist Fachreferent fürs Geheimhaltungsabkommen im britischen Kontaktbüro der internationalen Zauberervereinigung. Ein Anzugträger, der seine Tattoos so gut zu verbergen weiß, wie seine seelische Abgründe. Vielleicht aber auch nur, weil er sie selbst noch nicht erkannt hat?
Ronja

#6
Guten Morgen ihr Lieben!

Ich wünsche mir eine Erweiterung bzgl. der Regelung zu den Anfragen für Zweitcharaktere:
Würdet ihr in die Kriterien bitte aufnehmen, dass man keine Ingame-Szene länger als 8 Wochen offen haben darf?

Ich weiß, dass es mehr Kontrollaufwand auf eurer Seite bedeutet, auch wenn ein Screen von der Szenenliste bereits weiter hilft. Und ihr nehmt entsprechende Arbeiten mit der Szenenerinnerungsliste auch auf euch.
Ich würde mir erhoffen, dass diese Vorgabe uns - bei aller Vorfreude auf Neues - auch unseren Blick und unsere Begeisterung für bestehende Storys wieder in Erinnerung ruft.

Manchmal braucht es so einen Stups einfach. Wäre schön, wenn ihr uns den gönnt!
Grüße,

Ronja
Harriet Parkinson

#7
Hey heart

Vermutlich mache ich mich jetzt an der einen oder anderen Stelle unbeliebt, aber ich bin gegen Ronjas Vorschlag und wollt deshalb auch meine Meinung dazu kundtun.

Ich selbst gehöre definitiv zu den aktiven Usern hier, meiner Meinung nach. Aber auch mir rutschen mal Szenen durch oder es ist gerade phasenweise schwierig. Das bedeutet aber nicht, dass ich grundsätzlich keine Zeit für weitere Charas habe. Dadurch, dass man schon mindestens zwei Monate nicht auf der BL gestanden haben darf und auch ab einer bestimmten Charaanzahl ja seine Posts nachweisen muss, finde ich eigentlich, ist da wirklich genug Aktivität nachgewiesen.

Keine Ahnung, ich fände es irgendwie zuviel des Guten, wenn ich jetzt auch noch meinen Szenentracker screenshoten müsste für eine Anfrage. Zumal glaube ich, jeder von uns schon wegen des guten Gewissens versucht, seine Szenen vor einer Anfrage abzuarbeiten.

Also das ist einfach meine Meinung dazu, sorry, dass ich mir jetzt eingemischt habe, aber ich dachte, ich werfe das mal ein. Love
justiceseeker
14.07.20 87 Posts
25 Jahre Reinblut
Als Tochter der reinblütigen Familie Lowe ist Hedwig nicht gerade unbekannt. Sie ist es gewöhnt ihre Meinung zu äußern und zu vertreten. Die ehemalige Ravenclaw ist mittlerweile angehende Staatsanwältin für das britische Zaubereiministerium. Mit ihren 25 Jahren beherrscht sie bereits die Kunst der Legilimentik, welche in ihrem Beruf durchaus nützlich sein kann.
Sarah

#8
Hallo ihr zwei!

Ich hab euch einmal in den richtigen Bereich dafür geschoben. Bitte in Zukunft bei Vorschlägen darauf achten, diese auch im entsprechenden Bereich zu posten.

Nun zum eigentlich Vorschlag an sich: Leider müssen wir diesen ablehnen. Unserer Meinung nach ist – wie Anni auch geschrieben hat – die Aktivität für weitere Charaktere grundsätzlich bereits durch unsere 2-Post-Regel und der dazugehörigen Blacklistregelung gegeben. Unser Hintergrundgedanke war, dass wir im Grunde die doppelte Aktivität von Usern fordern, die sie eigentlich erbringen müssen. Dies ist unseres Erachtens nach wie vor die fairste Basis für alle, wenn es darum geht, zu bewerten, ob ein neuer Charakter zusteht oder nicht. Außerdem sollte es nicht die Aufgabe des Teams sein, User dazu aufzufordern bestimmte Szenen für ihre Postingpartner zu bespielen. Wir haben die Szenenerinnerungsliste und ein eigenes Plugin, wo wir auf inaktive Szenen aufmerksam machen. Wenn ihr bemerkt, dass euer Partner länger nicht in einer Szene geantwortet hat, meldet euch bitte bei dieser Person und sprecht euch aus. heart

Liebe Grüße!
lift your head and make a step
15.03.20 155 Posts
32 Jahre Reinblut
Auf den ersten Blick ist der jüngere Sohn der Orpingtons zurückhaltender, gesellschaftskonformer für die reinblütigen Kreise, zu denen seine Familie sich zählt – während sie kaum dazu gehört. Als selbsterklärte Wahrer des Geheimhaltungsabkommens sind sie aufgeschlossen gegenüber anderem Blut, worin auch Cassander keine Ausnahme bildet. Er ist Fachreferent fürs Geheimhaltungsabkommen im britischen Kontaktbüro der internationalen Zauberervereinigung. Ein Anzugträger, der seine Tattoos so gut zu verbergen weiß, wie seine seelische Abgründe. Vielleicht aber auch nur, weil er sie selbst noch nicht erkannt hat?
Ronja

#9
Hei!

Uah, das war ein bisschen Reflex mit der Themenwahl. Ungewohnt, dass ihr das noch mal trennt. Danke also fürs Verschieben und die schnelle Rückmeldung!

@Hannah: spät, aber dann nachträglich auch dir danke für die Rückmeldung. Dass der Hinweis mit dem Artikel umgesetzt wurde, hattest du ja gestern gesehen und wir drüber gesprochen.

Ronja
do not judge me by my successes
16.12.19 78 Posts
74 Jahre Reinblut
Nach 25 Jahren als Zaubereiminister ist Kingsley Shacklebolt für manche eine lebende Legende: Reinblütig, aber völlig ohne Ideologie, als Schwarzer – der in einer Muggelgegend aufwuchs – noch ganz anders mit Rassismus vertraut, Überlebender zweier Kriege, ehemaliges Ordensmitglied – das sich 1998 bewusst davon distanziert hat, um deutlich zu machen, dass er keine Klientelpolitik machen würde. Stattdessen sollte eine gesamte Gesellschaft in Frieden leben können. Dafür hat sich der ehemalige Auror seine Gesundheit ruiniert. Mit 74 Jahren und nach zwei Herzinfarkten sollte er es ruhiger angehen lassen, ist aber Gastdozent an der Seven Oaks.
Ronja

#10
Hei, hei!

Im Chat ist vorhin wieder ein Thema aufgekommen, mit dem ich in Bezug aufs Ride immer mal wieder ringe. Da dachte ich, ich erzähl's euch mal hier. Vielleicht denkt ihr mit mir drüber nach. Vielleicht könntet ihr euch vorstellen, an der aktuellen Handhabung etwas zu ändern. Vielleicht ist mir schon geholfen, wenn ihr etwas transparenter macht, das für euch eh schon so ist.

Manchmal habe ich das Gefühl, es sei sehr schwer, mit der Forenstoryline zu spielen. Ich weiß, ihr werkelt und plant für uns in dem Kontext auch neue Dinge - doch aktuell besteht sie für mich aus Hermine, die als Ministerin herausfordernd ist, und aus verschiedenen politischen Gruppierungen, deren Mitglieder gerade nicht alle aktiv in diesem Rahmen agieren.
Es wäre für mich cool, damit mehr machen zu können!
Damit meine ich nicht, dass ich euch alleine die Herausforderung stellen möchte, mehr Plots und Input in diese Richtung auf die Beine zu stellen. Sondern ich fände es schön, wenn ihr darüber nachdenken würdet, inwiefern sich Uservorschläge sichtbarer integrieren lassen.

Wir haben hier in der Plotschmiede natürlich die Möglichkeit, Plotideen vorzustellen und zu diskutieren. Ich bin aber immer noch ein bisschen unsicher, inwiefern wir da Ideen vorstellen dürfen, die Einfluss auf die Forenstoryline nehmen können.
Im Fall der Klageidee habt ihr vorher darüber nachgedacht, ob es als Plot in Ordnung für euch und eure Planungen ist.
Vielleicht kann man daraus was Allgemeines machen? Indem ihr beispielsweise innerhalb der Plotschmiede ein Unterforum anlegt, in dem nur ihr und der jeweilige Themenersteller lesen können? Um da Vorschläge einreichen und diskutieren zu können, die Auswirkungen auf die Forenstoryline haben können - und erst mit Erlaubnis und vielleicht ein paar Rahmenlinien darf es offen in der Plotschmiede gepostet werden?
Ich fände das, glaube ich, gut, weil es dann einen 'offiziellen Anlaufpunkt' dafür gibt. Der zeigen kann, dass wir euch Ideen durchaus antragen dürfen, selbst wenn sie am Ende nicht umsetzbar sind. Der euch alle erreicht und sicherer macht, dass man dort mit dem Team und seiner Meinung - nicht nur mit einem Userfeedback - diskutiert. Und wie ihr erst mal darüber nachdenken könnt, ehe im Forum allgemein diskutiert werden kann.


Mit der Klage habe ich eigentlich auch eine super gute, positive Erfahrung darin, dass man euch etwas vorschlagen und spielen darf, das größere Auswirkungen haben kann. Und ich finde es auch absolut richtig, dass ihr es erstmal Mitspielern und mir überlasst, die Plotidee weiterzuspinnen. Aber für mich wär's cool, wenn ihr trotzdem darüber nachdenken könntet, inwiefern ihr diese Art von Plotideen darüber hinaus noch mit aufgreifen könntet.
Ich fände es schön, wenn z.B. Eck-Ingame-Daten aus Plots mit möglichen Auswirkungen auf die Forenstoryline mit in die Ingamenews aufgenommen werden könnten. Gerne auf 'Zuruf' von beteiligten Usern, weil es wirklich viel ist, was ihr alles im Blick haben müsst im Forum. Aber viel und groß ist das Ride ja für uns alle, so dass Daten an Stellen, die eigentlich wirklich jeder liest, alle gut aufmerksam machen würde. Wovon ich mir mehr Mitspieler erhoffen würde und weniger Überraschung, wenn es wirkliche Erfolge aus so einer Plotidee gibt.


Schon jetzt Danke dafür, dass ihr euch meine Überlegungen hier anseht!
Ich bin gespannt, wie ihr dazu denkt!

Grüße
Ronja
Mother of Dragons
21.07.17 201 Posts
28 Jahre Halbblut
„Hallo und herzlich Willkommen im Magischen Zoo von London! Mein Name lautet Cailin Maxwell, ich bin 28 Jahre alt und ausgebildete Magizoologin, Drachenwärterin sowie Zoowärterin. Dank meinem im Juli 2024 beendeten Drachenwärter-Studium bin ich bestens drauf vorbereitet, um Sie heute hier im Zoo herumzuführen und Ihnen alle Fragen zu beantworten. Achten Sie auch bitte gleich auf das Warnschild hier vor dem Streichelzoo und legen Sie bitte Ihre Wertsachen-“ „Aaaah, das kleine Biest hat meine Uhr geklaut!“ „Das ist ein Niffler und kein kleines Biest, Sir! - Tja, Ladies und Gentlemen, hier können Sie einen Niffler bei seiner liebsten Beschäftigung beobachten: Wertsachen klauen.“
Hannah

#11
Hallo Ronja!

Zunächst einmal Danke für deinen Vorschlag! Wir haben ihn uns durchgelesen und ich fasse das mal kurz zusammen.

Grundsätzlich müssen wir kurz auf denselben Nenner gelangen bezüglich der Forenstory, bei der du gerade das Gefühl hast, nicht gut damit spielen zu können. Das liegt bestimmt daran, dass wir uns aktuell in einem Umschwung befinden und wir so gesehen keine Forenstory mehr haben, weil die Videntes sich neu formieren, dadurch auch die anderen Gruppierungen keine Gegenspieler mehr haben und alle drei als Forenplot wegfallen werden. Das heißt nicht, dass man nicht dennoch Plots darum spinnen kann oder dass User keine Plotvorschläge bringen können, aber eben, dass die Gruppierungen in Zukunft nicht mehr der spezielle Fokus unseres Boards sein werden.

Zitat:Wir haben HIER IN DER PLOTSCHMIEDE natürlich die Möglichkeit, Plotideen vorzustellen und zu diskutieren. Ich bin aber immer noch ein bisschen unsicher, inwiefern wir da Ideen vorstellen dürfen, die Einfluss auf die Forenstoryline nehmen können.
Es stimmt, dass bei der Klage-Idee zuerst Rücksprache mit uns gehalten wurde, weil es tiefer ins Forum eingreift als andere Plotideen. Dies kann auch weiterhin wie bereits in der Vergangenheit mit einer PN an den Teamaccount gemacht werden. Wir möchten davon absehen, ein weiteres, PW-geschütztes Unterforum zu erstellen, das im Grunde denselben Zweck erfüllt wie eine PN an uns, nämlich ein "offizielles Okay" einzuholen. Und zwar aus zwei Gründen: Einerseits weil das Forum auf Dauer mit solchen Unterforen immer langsamer werden würde und andererseits, weil ein solches Prozedere die Angelegenheit auch nicht mehr ganz so "offiziell" gestalten würde. Dein Vorschlag zielt (glauben wir?) darauf ab, dass die User, die offizielle Vorschläge ersuchen, die Meinungen jedes Teammitglieds einzeln in so einem Unterforum einsehen könnten, aber es wäre kein "offizielles Okay" des Teams mehr, wenn jedes Teammitglied extra dem User mit dem Vorschlag Rückmeldung gibt und dadurch gänzlich unterschiedliche Rückmeldungen für User kämen, weil wir nicht immer alle einer Meinung sind.
Im Allgemeinen kann wirklich jeder User offizielle Vorschläge per PN ans Team schicken und das ist auch schon immer so. Die besprechen wir dann auch intern und geben so gut wie möglich transparente Rückmeldungen mit dem Team-Konsens. Wenn es danach darum geht, andere im Forum in den Plot zu involvieren, ist die Plotschmiede unserer Ansicht nach ideal.

Eine kurze Frage möchten wir dir hier nur stellen:
Zitat:Ich fände es schön, wenn z.B. Eck-Ingame-Daten aus Plots mit möglichen Auswirkungen auf die Forenstoryline mit in die Ingamenews aufgenommen werden könnten.
Je nachdem, welche Art von Plots sich durch die Plotschmiede ergeben, hatten wir ja bisher auch schon kein Problem damit, diese ebenso in die Inplay-News zu integrieren, wie es bereits mit der Klage passiert ist. Dementsprechend fragen wir uns, worauf du sonst hinaus möchtest, da das ja schon der Fall ist?

Liebe Grüße! heart
Magnus Coltrane

#12
Liebes Team,
ich weiß meine Anfrage habe ich schon mal gestellt, aber ich würde euch dennoch bitten noch einmal darüber nachzudenken. Da ich auch mit mehreren Usern gesprochen hatte, die das auch toll finden würden.

Ich würde mir sehr wünschen, dass man im Forum die Charaktere verlinken kann, sodass man eine Nachricht bekommt, wenn der Chara irgendwo erwähnt wurde.
Euer Argument war, dass es den Lesefluss stört, was ich jedoch zum einen nicht finde und zum anderen gar nicht so verwenden würde.

Und zwar würde ich diese Funktion eher im Offplay verwenden wollen (evt. könnte man es für Inplay deaktivieren, wenn das der Grund für die Ablehnung war?).
Und zwar konkret bei Gesuchen, bei Charaktervorstellungen/Rela-Suchen aber auch zB in der Geschenkeecke.

Konkret sehe ich ganz besonders bei diesen Punkten sinnvoll:

Gesuche:
Jemand meldet sich auf das Gesuch und man schaut bestimmt nicht ständig immer alles durch, ich zumindest nicht.
Ein User könnte dann einfach den Chara verlinken und so bekommt man eine Nachricht, dass es da ne Antwort gibt und schaut nach. Ganz ohne umständlich eine PN zu schreiben.
Oder ein Gast meldet sich und ein User sieht es und verlinkt deinen Chara damit du es ja nicht übersiehst.

Charaktervorstellungen und Rela-Suche:

Hier sehe ich den wichtigsten Punkt.
Wem ist es nicht schon passiert, dass er in seinem Thread ein paar Tage nicht reingeschaut hat und dann nicht gesehen hat, dass es Antworten gab?
Oder umgekehrt, wer hatte es noch nie, dass er jemanden einen Vorschlag geschickt hat und dann vergessen hat, dass er da ja noch wegen einer Antwort nachschauen muss?
Mir passiert das ständig. Wenn man aber verlinkt wurde, würde man eine Nachricht bekommen und weiß, da hat wer geantwortet, also geh ich schnell nachschauen.

Weiters gäbe es die Möglichkeit User/Charas zu verlinken die vielleicht als Relation in Frage kommen. zB alle im gleichen Jahrgang, Berufsgruppen oder alle im gleichen Studium/Haus usw.? So kann man nachsehen, ob man was Schönes gebastelt bekommt und es für deinen Chara passt.
Oder aber ein User hat eine Relation schon geplant und verlinkt die BFF, weil die den Chara dann ja bestimmt auch kennen könnte.

Vorteile wären also, dass man:
1. Nicht vergisst im eigenen Thread jemanden zu antworten.
2. Benachrichtigt wird, wenn jemand auf dein Suche/Vorstellung reagiert hat.
3. Um jemanden unkompliziert anzustupsen, ob das nicht jemand wäre, den dein Chara kennt.
4. Um Freunde/Bekannte/Familie usw. zu verlinken, die den Chara auch kennen müssten, weil du gerade mit dem was geplant hast.

Geschenkeecke/Bastelecke usw.:

Auch hier sehe ich eine tolle Möglichkeit, man hat ein hübsches Set für jemanden gebastelt und damit die Person es nicht übersieht, verlinkt man den Chara.
Das gilt auch für Setanfrage die beantwortet wurden und zB die Zauberstaberstellung.

Inplay:
Ich persönlich nutze diese Funktion eigentlich kaum in Inplay, aber manchmal ist es ganz nett, wenn am ENDE des Posts (und nicht zwischendrin) die Charas die erwähnt wurden verlinkt werden. Es ist manchmal witzig zu sehen, wo man überall vorkommt und was gerade über seinen eigenen Chara getuschelt wird Wink

Bewerbungen:
Hier wäre es vielleicht hilfreich, wenn man einen die Charas verlinkt, bei denen noch ein Okay ausständig ist, oder wenn ihr im Team den Ersteller verlinkt, falls seine Antwort/Reaktion noch ausständig ist. Bzw. um ihm zu erzählen, dass er eine Kritik/Wob usw. bekommen hat.

Ich hoffe, sehr, sehr, sehr, dass meine Argumente euch überzeugen können, weil ich mir das sehr vieles erleichtern würde und ich bin überzeugt, dass ich damit nicht allein da stehen Smile

LieGrü
Kat
cold ashes
15.03.18 377 Posts
25 Jahre Reinblut
Dunkle Locken, strahlend blaue Augen und nie um einen sarkastischen Kommentar verlegen: Lyla Epstein ist gerne vieles, aber am liebsten genau das nicht, was man von ihr erwartet. Die 25 Jährige hatte schon immer ein problem mit Authorität und während sie zwar aus ihren jugendlichen Rebellionen heraus gewachsen ist, hat sie es nie für nötig gehalten sich anzupassen. Vor gut zwei Jahren wandelte sich ihr bis dato recht geregeltes Leben um 180°, als ihr Verlobter sie betrog. Eine Abwärtsspirale aus diversen Bettgeschichten, Alkohol und Drogen begann, aus welcher sie bis heute nicht heraus gefunden hat. Denn soweit, dass Lyla einsieht, dass sie Hilfe braucht muss es erstmal kommen. Jene anzunehmen, fällt der Dunkelhaarigen nicht nur extrem schwer, sondern ist beinahe unmöglich. Emotionen sind ihr oftmals fremd und so schafft sie es nur langsam sich mit der Tatsache anzufreunden, durch ihren bisher unbekannten Vater nun zur französischen Reinblutgesellschaft zu gehören.
Carla

#13
Hallo liebe Kat,

leider komme ich erneut mit unschönen Nachrichten. Das Problem an der Sache ist nämlich nicht, dass wir uns so extrem gegen die Möglichkeit des Verlinkens sperren, weil wir das nicht haben wollen, wir erkennen die Vorteile, welche du aufzählst durchaus an. Das Problem an der Sache ist, dass das Plugin, von welchem du sprichst anscheinend voller Fehler und Probleme ist, Sachen tauchen doppelt und dreifach auf und generell macht es mehr Probleme, als es wirklich löst. In der Theorie magst du also durchaus etwas korrektes ansprechen, in der Praxis ist das aber zu diesem Zeitpunkt nicht umsetzbar. Falls sich daran in der Zukunft etwas ändert werden wir uns auf jeden Fall noch einmal damit beschäftigen und auseinandersetzen, das würdet ihr dann auf jeden Fall erfahren. San sitzt ja direkt an der Technikquelle und hat sowas sehr gut im Blick.

Entschuldige.

Liebe Grüße
Carla heart
do not judge me by my successes
16.12.19 78 Posts
74 Jahre Reinblut
Nach 25 Jahren als Zaubereiminister ist Kingsley Shacklebolt für manche eine lebende Legende: Reinblütig, aber völlig ohne Ideologie, als Schwarzer – der in einer Muggelgegend aufwuchs – noch ganz anders mit Rassismus vertraut, Überlebender zweier Kriege, ehemaliges Ordensmitglied – das sich 1998 bewusst davon distanziert hat, um deutlich zu machen, dass er keine Klientelpolitik machen würde. Stattdessen sollte eine gesamte Gesellschaft in Frieden leben können. Dafür hat sich der ehemalige Auror seine Gesundheit ruiniert. Mit 74 Jahren und nach zwei Herzinfarkten sollte er es ruhiger angehen lassen, ist aber Gastdozent an der Seven Oaks.
Ronja

#14
Hei, hei!

Danke Hannah, bzw. euch als Team, für die schnelle Rückmeldung!
Dass ich darauf bisher nicht reagiert habe, liegt an etwa dem, was Kat oben beschrieben hat: Manchmal übersieht man Antworten irgendwo, weil sie zu schnell von zu viel anderem überlagert wurden. - Da würde glatt so ein Tag auch nicht schaden, obwohl man meinen sollte, sein eigenes Supportanliegen besucht man wieder Big Grin
Ich hatte nur nicht erwartet, dass ihr so fix seid!


Ich versuche, meine Antwort mal ein bisschen zu unterteilen, damit man sich leichter durchfindet.

  1. Plotvorschläge vorher abstimmen
    Die Erklärung, warum euch dafür ein weiteres/eigenes Unterforum nicht zusagt, kann ich nachvollziehen! Im Grunde erfüllt eine PN an den Teamaccount durchaus, was ich mir an Absprache/Rückmeldung/Erlaubnis vorstellen würde.

    Könntet ihr den Hinweis, dass man euch solche Dinge als PN schicken soll/darf, bitte in die Erklärung zur Plotschmiede einfügen?

    Ich fände es ganz gut, wenn es irgendwo offiziell steht, dass ihr es so handhabt. Bisher fühlt sich 'Kann man ja uns als PN schicken' eher wie ein 'Konsens unter der Hand' an, den man sich erfragen muss - oder hab ich bisher einfach nur übersehen, wo diese Variante schon festgehalten ist?

  2. Integration in 'offizielle Übersichten' z.B. Ingamenews
    Da seid ihr auf einem anderen Stand als ich. Meine letzte Rückmeldung ist, dass ihr euch grundsätzlich dagegen aussprecht, in irgendeiner Form irgendwelchen Userinput in eure offiziellen Übersichten - wie die Ingamenews - aufzunehmen.
    Genau darauf, dass ihr die Haltung noch mal überdenkt und hoffentlich ändert, wollte ich hinaus. - Sehr cool, dass sich das einfach ergeben hat. Danke schön!

Ronja
Member
25.01.16 158 Posts
22 Jahre Halbblut
NACH TOTEN BENANNT ZU WERDEN IST NICHT IMMER LEICHT. DOCH JAMES SIRIUS POTTER STECKT DAS GANZ LOCKER WEG. IMMERHIN MUSS ER MIT DEN NAMEN SCHON SEIT 22 JAHREN RUMLAUFEN. DER EHEMALIGE GRYFFINDOR ENTSCHIED SICH FLUCHBRECHER ZU WERDEN, WOBEI ES EIGENTLICH AN EIN WUNDER GRENZT, DASS GRINGOTTS SICH FÜR DEN HERRN ENTSCHIEDEN HAT. NACH LANGEM HIN UND HER MIT GWENDOLYN RICE IST DAS HALBBLUT NUN WIEDER SINGLE. ALS SEINE TANTE HERMINE MINISTERIN FÜR ZAUBEREI WURDE, SCHLOSS SICH JAMES OHNE GROSS ZU ZÖGERN DEM NEUEN ORDEN DES PHÖNIX. ER IST ÜBERZEUGT FÜR DAS RICHTIGE EINZUTRETEN.
Sarah

#15
Hallo Ronja!

Wir haben einen expliziten Hinweis zur PN-Möglichkeit bei der Erklärung zu den Plotvorschlägen eingefügt heart

Liebe Grüße!
Castor Fawley

#16
Hallo ihr Lieben! Cuddle

Wir sind ja gerade mitten in der Postingwoche und weil anfangs die zu erreichenden Punkte noch nicht in den News waren, hatte ich ein bisschen hochgescrollt zur alten Postingwoche und da fielen mir die Platzierungen auf, aus denen hervorging, wieviele Punkte die fleißigsten Poster/Charas erreicht hatten. Und ich dachte mir, es wäre sehr cool und auch praktisch, wenn wir diese Listen während des Wochenendes sehen könnten. Wir hatten das ja beim Nano, dass wir unsere Zeichen mitverfolgen konnten. Wäre so eine Liste auch für die Punkte während des Wochenendes möglich? Damit sieht man vielleicht auch hübsch, wer noch Hilfe braucht das begehrte Gold/Silber etc zu erreichen und man kann sich besser absprechen. Und ja, ich wäre außerdem begeistert zu sehen, wo meine Charas gerade gesamt stehen. Angel Hi
ASHTRAY HEART
07.03.16 166 Posts
19 Jahre Halbblut
"YOU ARE NOT SPECIAL. YOU'RE NOT A BEAUTIFUL AND UNIQUE SNOWFLAKE. YOU'RE THE SAME DECAYING ORGANIC MATTER AS EVERYTHING ELSE." ALLES ANDERE ALS EIN SOCIAL BUTTERFLY, BLEIBT NATHANAEL VAN WYNGAARDEN MEIST UNTER SEINEN ENGSTEN VERTRAUTEN UND SCHENKT DABEI NUR SEINEM ZWILLING JULIETTE VOLLSTES VERTRAUEN. ALS EINGEFLEISCHTER MISANTHROP KAM DER 1/4 VEELAJUNGE IN DURMSTRANG BESTENS ZURECHT, FINDET SICH IN GROßBRITANNIEN JEDOCH DES ÖFTEREN MIT MENSCHEN KONFRONTIERT, DIE MEINEN HINTER SEINER HARTEN SCHALE WÜRDE SICH EIN WEICHER KERN BEFINDEN - NUR UM DARAUFHIN BITTER ENTTÄUSCHT ZU WERDEN.
Maya

#17
Hallo Nica,

unsere Technik-Feen haben sich mal der Sache angenommen und schauen, was sich bis zum nächsten Postingwochenende dahingehend so zaubern lässt Hi
Mephisto Urquart

#18
Ihr Liiieben, Cuddle

Ich komme heute auch mal mit einem Vorschlag hereingeschneit.

Und zwar ist es mir in den letzten Wochen und mit den letzten drei Aufnahmestopps so ergangen, dass ich multiple Herzinfarkte bekommen habe, da tatsächlich jedes einzelne Mal ein Charakter von mir selbst oder ein Pair-Partner / Familienmitglied davon betroffen waren. Da die Zweitcharakterregeln hier ja sehr strukturiert sind und u.a. auch beinhalten, dass zwischen Chara-Anmeldungen meist ein knapper Monat liegt, kommt es häufiger vor, dass zukünftige Pairings und Plot-Ideen bereits im privaten oder per Discord abgemacht und vorbereitet werden.

Wäre es möglich, die Aufnahmestopps einfach auf den Zeitpunkt 24 Stunden nach der Bekanntmachung zu datieren? Die Aufnahmestopps so, wie sie jetzt sind, kommen sehr abrupt und gefühlt ohne Vorwarnung. 24 Stunden würden meiner Meinung nach dem tatsächlichen Sinn des Aufnahmestopps keinen Abbruch tun und den Usern, die eh schon einen Charakter in Planung hatten, einfach noch ein wenig Handlungs-Spielraum geben, um gegebenfalls Gesuchs- oder Familientexte anzupassen, ohne danach bangen zu müssen, ob diese Änderungen noch akzeptiert werden Big Grin


Das wollte ich einfach mal als Anregung dalassen <3
Fühlt euch gedrückt!

Die Nessa heart
FALL.TOGETHER
14.02.21 31 Posts
39 Jahre Reinblut
Zweifelsohne gehört der gebürtige Singapurer zu einer der ältesten und etabliertesten Familien seiner Heimat. Mit seinen mittlerweile 39 Jahren kennt er seit langer Zeit das ständige Bedürfnis an einen anderen Ort zu reisen. Irgendetwas Unbekanntes scheint weg von seinem jeweiligen Aufenthaltsort zu ziehen und macht ihn rastlos. Als Diplomat befindet sich der reinblütige Zauberer nun auf der Flucht und weiß, dass er sich trotz eigentliche exzellenter Duellierkünste nicht selbst schützen kann. Eine Laune des Schicksals blockierte jegliche Defensivzauber für Zhen. Dass dies mit einem Zwischenfall in seiner Kindheit zusammenhängt, wo ein Teil seiner Seele an Galene Greengrass gebunden wurde, ist ihm allerdings nicht bewusst.
Sarah

#19
Hallo Nessa!

Leider muss ich dir in Bezug auf deinen Vorschlag eine Absage erteilen. Aufnahmestopps werden von uns gesetzt, wenn wir bereits ein „viel zu viel“ festgestellt haben. Dementsprechend ist auch an dem Punkt, wo wir dies bemerken, erst einmal keine weitere Aufnahme von Charakteren der jeweiligen Kategorie angedacht. Zumeist gibt es an diesem Punkt andere Möglichkeiten, um Konzepte dennoch umzusetzen.

Es tut mir leid, wenn unsere Aufnahmestopps dich überrumpelt und möglicherweise Planungen beeinflusst haben. Cuddle
Aber wir wollen im Moment davon absehen etwas an unserem aktuellen Vorgehen in Bezug auf Aufnahmestopps zu verändern. Sollte sich diesbezüglich etwas ändern, werden wir selbstverständlich Bescheid geben!

Liebe Grüße
Sarah!
wand-smart-arse since 2017
10.07.17 272 Posts
26 Jahre Halbblut
Emma Halvorsen ist schwierig auf irgendetwas festzulegen. Was konstant und unveränderlich ist: Sie ist gebürtige Norwegerin, Zauberstabmacherin, halbblütig und derzeit 26 Jahre alt. Aber sonst ist bei Emma alles ein kleines bisschen in der Schwebe. Ständig auf der Suche nach Neuem und nach Abwechslung können sich Meinungen, Wünsche und sogar die Sprache, in der sie sich verständigt, schnell mal ändern. Im Allgemeinen hat man es bei Emma allerdings mit einer selbstbewussten, freundlichen und sehr begeisterungsfähigen jungen Frau zu tun. Nur wenn man auf totale Stabilität setzt ist man bei ihr vielleicht ein bisschen an der falschen Adresse.
Rabemma

#20
Hallo ihr Lieben,

ich bin nicht ganz sicher, ob das hier ein schlauer Vorschlag ist oder ob das eigentlich keiner braucht, aber mein Kopf wandert immer mal wieder dahin und ich dachte, ich teile meinen Gedanken einfach mal mit euch.

Wir haben eine sehr ausführliche Liste mit Schulabschlüssen, die immer super hilfreich ist, wenn man Relas überlegt. Waren die Charas in einer Klasse? Oder zusammen in einer AG vielleicht? Super Weg, um anzuknüpfen.
Jetzt frage ich mich aber, ob sowas nicht auch für die Uni sinnvoll wäre? Es gibt immerhin auch einige nicht-britische Charas, die an der Seven Oaks studieren oder studiert haben, es gibt die Studentenverbindungen, über die man natürlich auch ältere oder jüngere Studierende kennen lernen kann und dann gibt es eben auch noch die Leute, die ein bisschen später mit dem Studieren anfangen, die mal zwischendurch ein paar Trimester pausieren und so weiter und sofort.
Ich habe mich jetzt also gefragt, ob es deshalb nicht einfach nützlich sein könnte, auch so eine Alumni-Liste zu haben? Wo dann Studienfach, Abschlussjahrgang und Verbindungen notiert werden können?

Falls das zu viel Aufwand ist und sich nicht lohn, ist das natürlich auch okay, aber die Idee ließ mich einfach nicht ganz los, deshalb wollte ich es mal formulieren.

Liebste Grüße
Rabemma <3


Gehe zu: