Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Gaspard d‘Auvergne
Charakterinfos
15.12.17 75 (0.09 Posts pro Tag )
25 Jahre Reinblut
Steckbrief Motte
tour de la musique
Scheint er schon für den Familienbetrieb keinen maßgeblichen Wert zu besitzen, so kann man Gaspard de la Tour d'Auvergne wenigstens als musikalisches Ausnahmetalent beschreiben. Bekannt als französiches Reinblut und Mitglied der berüchtigten Bankenfamilie hält der Zauberer seine Akalkulie unter strenger Verschwiegenheit. Viel lieber lässt er sich für seine Fähigkeiten als Dirigent und den sagenumwobenen Ruf seiner magischen Violine feiern. Wie auch nicht, wenn der Gedanke an sein persönliches Unvermögen schon daheim stets für Reibungspunkte und Konflikt sorgt?

  • Zweitcharaktere

    Gesuche

    als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas als Gast siehst du keine Avas

    Signatur

    Forenabzeichen


    Als Gast kannst du keine Signaturen einsehen

    Gesamtsieger Erwachsene Hauspokal '18

    Szenentracker

  • Beziehungskiste

    Anfragenverwaltung

    Familie

    Freunde

    Laurent d’Auvergne
    30 Jahre » Reinblut
    » Bruder
    Das Verhältnis zwischen Gaspard und seinem Bruder kann wohl bestenfalls als schwierig beschrieben werden. Während Laurent in den Augen seiner Familie stets den Bilderbuchsohn darstellte und gerade als Erbe immer eine übergeordnete Rolle spielte, fand sich Gaspard damit ab, stets bloß die zweite Geige zu sein. Dass er wegen seiner Akalkulie niemals einen wirklichen nutzen für die d’Auvergnes haben würde, nagt jedoch ausreichend an dem Musiker, um auch das Verhältnis zu seinem Bruder zu verschärfen, welcher immerhin als einziges Kind darauf vorbereitet wird, irgendwann einmal die Geschäftsführung zu übernehmen. Lediglich über Magalie finden die beiden hin und wieder zueinander, wobei dieser Frieden jedoch niemals von langer Dauer ist und gerade auf Seiten Gaspards meist von einer bitteren Note begleitet wird.
    Magalie d‘Auvergne
    23 Jahre » Reinblut
    » Schwester
    Kummer verbindet, so sagt man allgemein und findet dabei eine überaus akkurate Beschreibung von jener Vertrautheit, welche Magalie und Gaspard aneinander knüpft. Die Geschwister, die vor allem über die Kritik der Familie jahrelang enger zusammenwuchsen, bilden heute eine Einheit, welche sich durch nichts in ihrer Stärke erschüttern lässt. Wer immerhin von der eigenen Mutter stets für alle Lebensentscheidungen getriezt wurde, der orientiert sich schnell an jenen Menschen, die einem wirklich mit Liebe und Zuneigung begegnen. Kein Wunder daher, dass man Magalie nicht nur auf den meisten Konzerten ihres Bruders antrifft, sondern es sich dieser auch nicht nehmen lässt, seinerseits alle ihrer Balettprämieren zu besuchen. Es ist jene Gegenseitige Unterstützung, die sie immerhin stets vom Rest ihrer Familie vermissten.
    Louise Montfornt-Laval
    25 Jahre » Reinblut
    » Beste Freundin
    Gaspard kann sich an keine Zeit erinnern, zu welcher er nicht mit Louise befreundet war. Die beiden Franzosen besuchten nicht nur zusammen Beauxbatons, wo sie schnell einen Bezug zueinander fanden, sondern fühlten sich auch durch ihren Status als Adelige stets aneinander geknüpft. Viele Jahre später und jene Freundschaft, welche sich damals entwickelte, steht auch trotz einer gescheiterten Beziehung noch immer fest in ihrem Fundament verankert. So mögen Gaspard und Louise in ihrer Persönlichkeit häufig große Differenzen aufweisen und bei Zeiten sogar wegen ihrer Denkweisen aufeinander prallen, jedoch reicht gegenseitiger Respekt aus, um sie trotzdem nicht auseinander fallen zu lassen. Wie auch, wo sie doch sowohl privat, als auch beruflich eng zusammenarbeiten?
    Margaux Régnante
    22 Jahre » Reinblut
    » Gute Freunde
    Margaux und Gaspard kennen sich nicht nur über Gaspards Schwester Magalie, mit welcher sie unwahrscheinlich gut befreundet ist, sondern auch über ihre ähnliche, berufliche Anstellung. Während Margaux am Theater als Schauspielerin tätig ist, leitet Gaspard als Dirigent das Orchester - zwei Berufe, die ohne Zweifel verbinden und gleichzeitig den Grundstein für eine sehr gute Freundschaft legen. Der d’Auvergne genießt es Zeit mit der Hotelerbin zu verbringen und gerade weil sie einander auch in ihrer Persönlichkeit relativ ähnlich sind, gibt es nur selten Gelegenheiten, an welchen es einmal zu Spannungsverhältnissen kommt. Welch Glück für Gaspard, dass die Französin aktuell ebenfalls in London lebt und ihm bei Zeiten auch gerne einmal mit seinem mangelhaften Englisch unter die Arme greift.
    Charlotte Bousquet
    18 Jahre » Reinblut
    » Gute Freunde / wie eine Cousine
    Zwar ist Charlotte eigentlich ein wenig zu jung, um regulär zum Freundeskreis von Gaspard zu gehören, jedoch ist es der Fraktionsnähe zu verdanken, welche in diesem Fall eine unerwartete Brücke schlägt. Aufgewachsen wie Familie haben die Bousquet und der Musiker schon immer viel miteinander zu tun gehabt und so war es auch nicht weiter verwunderlich, dass sie durch ihre ähnlichen Persönlichkeiten rasch zueinander fanden. Heute verbringen die beiden gerne Zeit miteinander und auch wenn Gaspard sich bemüht, Charlotte noch nicht auf die wildesten Veranstaltungen und Partys mitzunehmen, so ist die blonde Hexe doch stets eine gern gesehen Begleitung in seinem Terminplaner.
    Aveline Rousseau
    21 Jahre » Reinblut
    » Gute Freundin
    Aveline ist ohne Zweifel Gaspards seltsamste und unorthodoxeste Freundin. Die beiden kennen sich über seinen engen Kontakt zu Louise und auch wenn er der Hühnerhexe wohl unter anderen Umständen keinen zweiten Blick zugeworfen hätte, so hat er sie über die Jahre doch überaus zu schätzen gewusst. Ihre Hühnerleidenschaft findet er amüsant und auch wenn die beiden immer mal wieder durch seine Freude an der Rebhuhnjagd aneinander geraten, so sind jene Ausfälle doch nie ernst genug, um ihr gutes Verhältnis langfristig zu stören.
    Elodie Bousquet
    23 Jahre » Reinblut
    » Kindheitsfreundin
    Eine Beziehung, die bereits mehrere Jahre zurückgeht und sich nach wie vor durch eine enge Freundschaft auszeichnet. Gaspard und Elodie, die ihre Eltern bereits von Kindesbeinen an zusammensteckten, in der Hoffnung sie würden irgendwie einen Draht zueinander finden, lernten einander im gemeinsamen Musikunterricht schätzen und auch wenn jenes geteilte Hobby sich über die Jahre wenigstens für Elodie verflüchtigte (die Hexe konnte wohl schon damals als ein zu starker Wirbelwind bezeichnet werden, um die nötige Geduld für das professionelle Musizieren aufzubringen), so blieb ihnen doch ihre gute Beziehung erhalten. An Elodie schätzt Gaspard vor allem ihre Spontanität, ihre Abenteuerlust und ihre Freude am Leben. So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass die beiden Franzosen stets gerne ihre freie Zeit miteinander verbringen und dabei auch auf überaus kreative Ideen bezüglich der Gestaltung ebenjener kommen.
    Aurele de Villiers
    24 Jahre » Reinblut
    » Lose Freunde
    Aurele und Gaspard kennen sich noch aus der Schule und haben dort stets eine recht freundschaftliche Beziehung geführt. Durch ihre gemeinsame Liebe zur klassischen Musik entstand schnell ein positives Verhältnis und so kam es zu jener Zeit vor, dass Gaspard den de Villiers sogar in den Ferien in Beauvais besuchte um Zeit mit ihm zu verbringen. Ein wirklich inniges Verhältnis entwickelte sich jedoch dank seiner engen Freundschaft zu Louise nicht und so mögen die beiden Zauberer heute zwar eine ehrliche Höflichkeit gegenüber dem jeweils anderen präsentieren und sich auch gerne von Zeit zu Zeit unterhalten, würden sich jedoch keinesfalls als engsten Kreis ihrer Bekannten bezeichnen.
    Noé Montfornt-Laval
    28 Jahre » Reinblut
    » Lose Freunde
    Jene lose Freundschaft, welche Noé und Gaspard verbindet, entstand vor allem über dessen Beziehung zu Louise. Bei seinen regelmäßigen Besuchen im Haus Montfornt-Laval liefen sich die beiden Zauberer irgendwann zwangsläufig über den Weg und auch wenn sie nicht genügend Gemeinsamkeiten haben, um auch von sich aus Zeit miteinander zu verbringen, so respektieren sie einander doch ausreichend, um eine gewisse Freundlichkeit zu bemühen. Ganz zu schweigen davon, dass Gaspard ohnehin wie Inventar des Hauses behandelt wird und deswegen in Noé wohl fast so etwas wie einen entfernten Cousin sieht.
    Magalie d‘Auvergne
    23 Jahre » Reinblut
    » Seelenverwandte
    Niemand versteht Gaspard so gut, wie seine Schwester Magalie. Nicht nur, dass die beiden gemeinsam aufwuchsen und eine entsprechende Vergangenheit teilen, gleichzeitig hatte die Hexe auch stets unter ähnlicher Kritik wie er selbst zu leiden. Dass sich die Geschwister beide für eine Karriere in der Unterhaltungsbranche entschieden, stieß der Familie sauer auf und so wuchsen sie mit jedem verstreichenden Jahr ein wenig enger zusammen, schien man ihnen von außen doch bloß mit Kritik und Frustration zu begegnen. Mittlerweile verstehen sich die Geschwister ohne großartige Worte und können ohne Zweifel als ein Herz und eine Seele bezeichnet werden - eine Tatsache, welche es umso schwieriger macht, dass Magalie in naher Zukunft heiraten und die Familie verlassen soll.

    Neutral

    Liebe

    Giovanna Valmont
    59 Jahre » Reinblut
    » Arbeitskollegin
    Giovanna Valmont, oder auch Giovanna Scaletta, wie sie Gaspard geläufiger ist, stellt für den Zauberer so etwas wie eine lebende Legende dar. Nicht nur, dass er außerordentlichen Respekt vor der renommierten, italienischen Opernsängerin hat und allein ihre Karriere als unglaublich bemerkenswert empfindet, gleichzeitig scheinen die beiden Musiker auch einen wunderbaren Draht zueinander gefunden zu haben. Giovanna auf der einen Seite, die eine überaus fordernde und einnehmende Persönlichkeit besitzt und Gaspard auf der anderen, der ein Talent dafür zu haben scheint, sich Leuten gegenüber so zu verhalten, wie diese es von ihm zu erwarten. Daraus resultierte nicht nur eine angenehme Arbeitsatmosphäre, sondern auch der Nährboden für diverse Gerüchte, welche die beiden hinter den Kulissen wie Goldmünzen miteinander tauschen.
    Sophie Mathieu
    24 Jahre » Halbblut
    » Bekannte
    Verwunderlich an dem Verhältnis zwischen Gaspard und Sophie ist, dass sie sich trotz gemeinsamer Freunde nicht sonderlich gut verstehen. Zwar kann nicht die Rede von einer wirklichen Feindschaft sein, jedoch ist Gaspards Intoleranz gegenüber Wahrsagerei und der damit verbundenen Kultur ausreichend, um eine gewisse Distanz zwischen die beiden Franzosen zu stellen. Ein Glück, dass sie einander ohnehin nicht sonderlich häufig über den Weg laufen und es daher nicht zu einer Verschlechterung der Verhältnisse kommt.
    Avril de Villiers
    17 Jahre » Reinblut
    » Positive Bekannte
    Avrils Talent für Musik war es, welches die Aufmerksamkeit Gaspards auf sich zog. Bei seinen Besuchen von ihrem älteren Bruder Aurele begegneten sich die beiden Franzosen von Zeit zu Zeit und auch wenn Avril bei weitem zu jung ist, um wirklich zu Gaspards Freundeskreis gezählt zu werden, so schätzt er die Hexe doch für ihre ruhige Art und ihr Interesse an seinem Beruf. We häufig kommt es immerhin vor, dass man junge Menschen trifft, die sich in solch ausführlicher Art für das Musizieren zu begeistern wissen?

    Feinde

    Vergangenheit

    Bénédict Montpellier
    32 Jahre » Reinblut
    » Ungemocht
    Bénédict gehört keineswegs zu jenen Menschen, die Gaspard zu seinen persönlichen Favoriten zählen würde. Nicht nur, dass er von Montpelliers Verhältnis zu seiner Schwester nicht sonderlich begeistert ist, gleichzeitig sind die beiden Männer auch schlicht zu unterschiedliche Charaktere, um sich wirklich zu verstehen. Eine Abneigung, welche auch auf öffentlichen Veranstaltungen immer wieder in Erscheinung tritt und für einige Tage belebtes Gesprächsthema in der Gerüchteküche Frankreichs bleibt.
    Charlène de Melville
    24 Jahre » Reinblut
    » Ungemocht
    Trotz gemeinsamer Freundschaft zu Louise sind Gaspard und Charléne niemals wirklich warm miteinander geworden. Nicht nur ihre Persönlichkeiten scheinen sich nicht sonderlich gut zu vertragen, gleichzeitig treffen sie auch auf Grund ihrer fraktionellen Zuteilung stets eher negativ aufeinander. Wie gut, dass sie sich wenigstens in der Gegenwart von Louise ein wenig zusammenreißen, würde es der Hexe doch gar nicht gut gefallen, zwei ihrer besten Freunde stets im Streit miteinander zu sehen.
    Louise Montfornt-Laval
    25 Jahre » Reinblut
    » Ex-Freundin
    Dass Gaspard und Louise irgendwann auch romantisch zueinander fanden, wunderte eigentlich niemanden. Von 2014 - 2018 führten die beiden eine Beziehung während ihrer Schulzeit, welche final nach ihrem Schulabschluss zerbrach. Heute können sich die beiden nur noch entfernt an den echten Grund ihrer Trennung erinnern, wissen jedoch, dass dieser vor allem mit dem Druck von Außen zusammenhing. Kaum hatten sie den Weg aus der Schule geschafft, gingen die Gerüchte über eine potentielle Hochzeit los - ein Schritt, für welchen sich keiner der beiden bereit fühlte. Die kurz darauf folgende Trennung geschah in friedlicher Übereinkunft und so änderte sie auch nichts an jener Freundschaft, welche die beiden seit Jahren verband.