Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

[Frei] Blood Isn't Always Thicker Than Water
Schwester | 35 Jahre | Reinblut
Im SG seit 05.07.2019
Im CSB seit: 03.07.2019
SG
Im SG seit 05.07.2019
CSB
Im CSB seit: 03.07.2019
Silas Ollivander
HIGH HOPES
17.06.19 3 Posts
55 Jahre Reinblut
Silas ist ein Reinblut der Familien Ollivander und Blanc. Er sollte ursprünglich in seines Vaters Fußstapfen treten, was er entschieden ausschlug. Stattdessen wurde er einer der mächtigsten Zauberer seiner Zeit und erreichte Bekanntheit durch viele Errungenschaften in eigenen Studien. Dennoch kam auch er nicht drumherum die Ausbildung zum Zauberstabmacher zu vollziehen, wie es für einen Ollivander eigentlich üblich war. Da er sein Talent in diesem Berufsfeld jedoch vergeudet sah, wurde er Lehrer für VgddK in Hogwarts, später Hauslehrer von Slytherin und 2020 sogar zum Schulleiter der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei und zugleich würdigen Nachfolger so mancher großen Persönlichkeit. Dort bietet er den Schülern ein sicheres Lernumfeld und versucht, die politischen Geschehnisse aus den alten Mauern fernzuhalten.


Lucien


#1


Blood isn't always thicker than water
But everything is repairable.

Frei
35 Jahre
Vampirjägerin
Megan Boone

gesuchte Ein Reinblut und doch immer nur die Nummer Zwei. Zwanzig Jahre nach ihrem Bruder geboren, stand Elena Chevallier (geb. Ollivander) ihr ganzes Leben lang in seinem Schatten. Das ist vermutlich das Problem dabei, wenn man die weitaus jüngere Schwester eines der mächtigsten Zauberer dieser Zeit ist. Bereits in ihrer Kindheit besaß sie nur sporadischen Kontakt zu ihrem Bruder, was einer gesunden Geschwisterbeziehung nicht zuträglich ist. Nach dem frühen Tod ihrer Eltern, lehnte er ab, sie bei sich aufzunehmen, weil ihm seine Studien wichtiger waren. Dass er seine Suche nach Macht ihr vorzog, konnte sie ihm bis heute nicht verzeihen. Umso besser war es für sie, dass sie von ihren französischen Großeltern aufgenommen wurde und sie somit wenigstens etwas Abstand nach England und ihrem Bruder hatte. In Hogwarts ging es ihr allerdings nicht besser, versuchte man sie an ihres Bruders Erfolgen zu messen, wodurch sie in den Augen einiger kläglich scheiterte. Nach der Schule wurde sie dann nach Reinbluttradition einem anderen französischen Reinblut versprochen, welchen sie später auch heiratete und mit ihm nach England zurückkehrte. Dieser allerdings machte durch seine Überzeugung von der Reinblutideologie ihre Beziehung zu Silas nicht einfacher, welcher sich offen gegen diese aussprach. Damit man sie nicht ewig mit ihrem Bruder vergleichen würde oder zumindest nicht mehr im selben Maße, suchte sie sich einen Beruf, der das nur schwer möglich machte. Deshalb wurde sie zur Vampirjägerin, einer Erfolgreichen noch dazu. So viel zu ihrer Hintergrundgeschichte. Wie sie jedoch tickt, eingestellt ist oder was sie denkt, überlasse ich mit Freuden dir. Wie die Zukunft aussieht und wie sich ihre Beziehung weiterentwickeln wird, steht vollkommen in den Sternen und darf sich gerne im Inplay entwickeln. Auch die Avatarperson ist lediglich ein Favorit meinerseits und darf natürlich auch ersetzt werden, mit Veto-Recht. Selbstverständlich würde ich mich über jemanden freuen, der nicht sofort wieder verschwindet und Spaß daran hat, gemeinsam zu planen. Für Fragen oder einfach zum Quatschen stehe ich jederzeit zur Verfügung (auf Nachfrage auch per Discord)!
suchende Der Schulleiter von Hogwarts gilt als einer der mächtigsten Zauberer dieser Zeit. Nicht umsonst stecken in seiner Vergangenheit eine Menge Erfolge und glorreiche Momente, die ihm diesen Status würdig sein lassen. Eine seiner weniger glorreichen Entscheidungen war jene, Elena nicht aufzunehmen. Viel zu groß war sein Ziel vor Augen, der eigene Ehrgeiz und Pragmatismus. Im Nachhinein empfindet er durchaus Reue, weiß er jedoch, dass sich solche Wunden der Vergangenheit nur schwer heilen lassen. Aus diesem Grund pflegt er ein sehr distanziertes Verhältnis zu seiner Schwester und vor allem ihrem Ehemann, dem er bereits mehrfach verbale Abfuhren verpasst hat, die diesem überhaupt nicht gefielen. Silas ist bekannt dafür, die Reinblutideologie abzulehnen und sich für Freiheit sowie Individualität einzusetzen. Das ist einer der Gründe dafür, warum er Hogwarts bestmöglich von den politischen Umständen unbeeinträchtigt lassen möchte. Ob sich die Beziehung zu seiner Schwester kitten lässt, weiß er nicht, auch wenn es ihm große Freude bereiten würde.

zum Forum | zum Gesuch



Gehe zu: