Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

[Frei] Zwischen zwei Brüdern...
Familie / m(0/2)/ 18 & 23 Jahre
Im SG seit 27.03.2019
Im CSB seit: 15.02.2019
SG
Im SG seit 27.03.2019
CSB
Im CSB seit: 15.02.2019
Lysette Hernandez
Life is fun
Beauxbatons | Austauschschüler
08.07.18 26 Posts
17 Jahre Reinblut
Die 17-Jährige Lysette Hernandez ist wandelndes Chaos. Das junge Mädchen, welches bei einer spanischen Halbblutfamilie aufwuchs, schert sich absolut nicht darum, was andere von ihr denken, sie ist laut, unordentlich und ziemlich direkt. Sie kann aber auch anders, besonders, wenn ihr jemand wichtig ist oder wenn sie sieht, dass jemand gemobbt wird. Seit dem neuen Schuljahr ist sie im siebten Jahrgang, welches sie in Hogwarts absolviert. Seither macht sie die Gänge des Schlosses unsicher und lernt jeden Tag neue Leute kennen.


Claire


#1



Zwischen zwei Brüdern...
...zwischen zwei Familien



Die Suchende

Lysette Hernandez Diaz; geb. Harriet Georgia Parkinson; 17 Jahre; Reinblut; Austauschschülerin aus Beauxbatons; Liana Liberato; Status: vergeben



>
Die 17-Jährige Lysette Hernandez ist ein wandelnde Chaos. Das junge Mädchen, welches bei einer spanischen Halbblutfamilie aufwuchs, schert sich absolut nicht darum, was andere von ihr denken, sie ist laut, unordentlich und ziemlich direkt. Sie kann aber auch anders, besonders, wenn ihr jemand wichtig ist oder wenn sie sieht, dass jemand gemobbt wird. Seit dem neuen Schuljahr ist sie im siebten Jahrgang, welches sie in Hogwarts absolviert. Seither macht sie die Gänge des Schlosses unsicher und lernt jeden Tag neue Leute kennen. Was aber noch niemand weiß ist, dass sich durch ihren Aufenthalt in England das Leben von gleich zwei Familien komplett ändern wird.



Bruder

Archibald Parkinson; 23 Jahre; Reinblut; Ministerium: Angestellter bei der magischen Strafverfolgungspatrouille; Avatarvorschlag: Neels Visser, Status: frei



Archibald Parkinson ist kein sonderlich kontakfreudiger Zauberer. Er sorgt sich nicht um die Belange anderer und versucht lieber selbst voran zu kommen, möchte er dch mal ein hohes Tier im Ministerium werden. So arbeitet er sehr diszipliniert und hart in der Strafverfolgungspatrouille, um weiter zu kommen. Das Einzige, was er neben seinem Beruf an sich heran lässt, ist seine Familie, schließlich ist er ein Reinblut und als eben solches gibt es gewisse Aufgaben, wie z.B. das Ansehen und das gemeinsame Auftreten als Familie. Allerdings gibt es da noch weitere Pflichten und vor einer der wichtigsten steht der junge Parkinson gerade: seiner Verlobung. Dass eben diese durch ein baldiges Ereignis jedoch in Gefahr ist, weiß er bisher noch nicht. Doch wie reagiert Archibald, wenn er erfährt, dass seine richtige Schwester bei Halbblütern aufgewachsen ist und eben diese Tatsache seine Verlobung in Gefahr bringt? Und was passiert, wenn eben dieses fremde Mädchen auch noch einen Menschen in sein Leben bringt, der seine ganze Weltanschauung verändern könnte?





"Bruder"

Mateo Hernandez Diaz; 18 Jahre; Halbblut; werdener Heiler; Avatarvorschlag: Miles Heizer; Status: frei




Mateo hat gerade erst die Schule beendet und beginnt nun sein Studium zum Heiler. Der junge Spanier hat sich bereits mit vierzehn Jahren als homosexuell geoutet und kassierte dafür damals einige negative Kommentare. Ein Gutes hatte dies aber, denn auf diese Weise erfuhr er, dass seine Familie immer hinter ihm steht, was ihm in dieser Zeit sehr geholfen hat. Mateo ist in der Familie der Einzige, der auch mal darauf achtet sich ein wenig aufzubrezeln und genau das versucht er auch an seine kleine Schwester weiter zu geben. In seinen Augen könnte Lysette eine richtige Männeraufreißerin werden, doch er weiß auch, dass es gar nicht so einfach ist, diese Eigenschaft aus seiner Schwester rauszukitzeln. Er vertraut ihr so gut wie alles an, so wie sie auch ihm fast alles anvertraut. Nach England kam er jedoch aus einem anderen Grund, aber den wollte er seiner Familie bisher noch nicht anvertrauen. Ob er genügend Zeit hat, sich mit seinen eigenen Dingen zu beschäftigen ist jedoch fraglich, denn da ist ja noch Lysette, die ungewollt für einiges an Drama sorgen wird. Mateo, wäre nicht er selbst, wenn er nicht dennoch an dem Mädchen hängen würde, was er siebzehn Jahre lang als seine Schwester kannte und bereit wäre, für den Kontakt mit dieser zu kämpfen. Doch wird er es schaffen alles unter einem Hut zu bekommen, wenn auch noch sein Herz involviert wird?



Die Idee
Eis und Feuer, Reinblut und Halbblut. Gegensätze, welche einfach nicht zusammenpassen wollen und doch treffen sie immer wieder aufeinander. Auf der einen Seite der junge Parkinson, welcher stolz auf sein Blut ist und auf der anderen das Halbblut, welches zu seiner Homosexualität steht und dem reines Blut nichts bedeutet. Zwei Parteien, die unterschiedlicher kaum sein könnten und doch durch eine verherende Verwechslung aufeinander stoßen. Drama ist vorprogrammiert, denn wo der eine versucht Lysette zu einer anständigen Reinblüterin zu machen, versucht der andere das Mädchen festzuhalten, mit welchem er fast sein ganzes Leben aufgewachsen war. Doch was passiert, wenn diese beiden plötzlich aufeinander treffen und sich durch eben diese Begegnung auch ihr Gefühlsleben auf den Kopf gestellt wird?

Weitere Infos
Wie bereits zu erkennen ist, gibt es in diesem Gesuch sehr viel Potential für Drama, wobei ich auch gerne für eigene Ideen zu haben bin Wink
Bei beiden Charakteren sind die Avatarpersonen verhandelbar, hierbei sollte jedoch darauf geachtet werden, dass das Äußere dieser eine mögliche Verwandtschaft mit Lysette nicht ausschließt.
Auch die Charaktere selbst lassen sich noch an die eigenen Bedürfnisse anpassen, deswegen sind sie auch recht offen gestaltet, Archibald sollte jedoch weiterhin Ideologisch veranlagt sein und, da es auch im Stecki von Lysette verankert ist, lässt sich auch nichts an Mateos Orientierung ändern. Was die Eckdaten zu den Charakteren betrifft (Name, Alter, etc.) so würde ich mich freuen, wenn daran nichts verändert werden würde, Spitznamen, auf die der jeweilige Charakter hört, sind jedoch erlaubt.
Für beide Charaktere sind auch weitere etwa Gleichaltrige als mögliche Kontakte und für Archibald ist auch familiärer Anschluss in Form von Cousins und Cousinen verfügbar. Zudem gibt es auch ein Gesuch für das andere Mädchen, welches ebenfalls von der Verwechselung betroffen ist, womit auch hier nochmal Dramapotential vorhanden ist.

Zu mir
Ich bin schon seit einigen Jahren in der Welt des RPG unterwegs und poste in recht unregelmäßigen Abständen, was gerade derzeit vor allem an meinen Studium liegt. Ich habe unglaublichen Spaß daran mir Geschichten auszudenken und meine Charas ins Chaos zu stürzen, wobei ich mir auch gerne von anderen Flausen ins Ohr setzen lassen, eigene Ideen sind demnach gern gesehen. Zum Austausch sind sowohl Skype, als auch Discord verfügbar, wobei ich vorwiegend auf zweitem unterwegs bin.

SHORTFACTS
> Wir spielen im Jahr 2024 und nach dem Prinzip der Szenentrennung
> Die politische Situation Englands spannt sich weiter an, sich immer weiter radikalisierende Meinungen deuten auf einen schleichenden Bürgerkrieg hin
> Reinblüter und Halbblüter driften erneut auseinander, die Regierung verabschiedet unter Hermine Weasley ein Gesetz zum Verbot reinblütiger Hochzeiten
> Die geheimen Organisationen Videntes und der Orden treffen als Spiegelung der Überzeugungen des Volkes im Verdeckten aufeinander
> Im Untergrund bildet sich eine Gruppe von Rebellen, welche daran interessiert ist, das System zu stürzen
> In Hogwarts ist man darum bemüht, durch ein Austauschprojekt die politische Situation zu entschärfen
> Schüler der Abschlussklasse Castelobruxo, Beauxbatons und Durmstrang werden nach Groß Britannien eingeladen
> Rating 16+ mit separatem 18+ Bereich


Gehe zu: