Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Frei better together
jüngere schwester / 18 jahre
Im SG seit 07.02.2019
Im CSB seit: 06.02.2019
Iskra Herceg
Junior Member
11.01.19 10 Posts
20 Jahre Reinblut
Wer bin ich? Diese Frage hat Iskra Herceg sich selbst wahrscheinlich schon so einige Male gestellt. Und nie eine Antwort darauf gefunden. Die 20 Jährige ist die mittlere Tochter der letzten reinblütigen Familie der FJZ, vor bald hundert Jahren vertrieben und seitdem auf der Flucht. Nie blieben sie länger an einem Ort, nie hatte sie die Chance etwas Heimat zu nennen. Eigentlich war immer ihre Familie ihr Zuhause, ihre Eltern, ihr Bruder und ihre Schwester. Doch dann kehrte ihr Bruder ihnen den Rücken und ließ sie im Stich. Aktuell verweilt sie in London und arbeitet bei Flourish & Blotts als Aushilfe. Denn eigentlich weiß sie gar nicht so genau, was sie machen will.


carla


#1


- better together -

suchende
Iskra Herceg • 20 Jahre • Aushilfe bei Flourish & Blotts •

Iskra war schon immer ein Mensch, der mit dem Kopf durch die Wand will. Ungeduldig, sarkastisch und über alle Maßen hinweg misstrauisch war sie sich noch nie ganz sicher, wer sie denn eigentlich ist. Aber wie soll man das auch heraus finden, wenn man sein ganzes Leben lang immer noch vor einem unsichtbaren Verfolger davon rannte, alle paar Jahre den Wohnort wechselte und eigentlich nie so richtig irgendwo Fuß fassen konnte. Iskra gewöhnte sich an, nur bei ihrer Familie Halt zu suchen und kann es ihrem Bruder bis heute nicht verzeihen, dass dieser sie im Stich gelassen hat. Das wäre etwas, was sie niemals tun würde, auch wenn sie das ständige Umziehen und Entwurzeln hasst. Doch ihre Familie geht ihr über alles, in deren Gesellschaft kommen auch ab und an ihre guten Qualitäten hervor, ihre anständige und ehrliche Ader, die Zuverlässigkeit und das Familienbewusstsein. Sie mag vielleicht in den allermeisten Fällen eine unausstehliche Kratzbürste sein, doch das ist nur der Schutzwall, den sie sich über die Jahre hinweg aufgebaut hat und wodurch sie dafür sorgt, dass niemand an sie heran kommt. Vielleicht muss sie sich erstmal selbst finden um zu zulassen, dass jemand ihr Herz berührt.

Maksim Herceg • 24 Jahre • Wiss. Mitarbeiter an der Seven Oaks •

Der Erstgeborene der Hercegs war schon immer recht flatterhaft und ungeduldig. Er hatte große Träume, unrealistische Ziele vor Augen und fühlte sich von seiner Familie in diesen beschränkt. Iskra verstand nie, was genau ihn antrieb, was genau er erreichen wollte, doch mit den Jahren wurde er immer abweisender und distanzierter, dabei hatte sie sich bis dahin wirklich gut mit ihrem großen Bruder verstanden. Er schloss seine Schulausbildung damals in Koldovstoretz ab und verschwand ein paar Monate später schließlich über Nacht. Fünf Jahre ist das her und seitdem hat keiner ihn wieder gesehen. Iskra weiß weder wo er ist noch was er macht. Kein einziges Mal hat er sich gemeldet. Anfangs hatten ihre Eltern Sorge er könne sie verraten, gar die FJZ gegen sie aufhetzen, doch je mehr Zeit verstrich desto eher wähnten sie sich in Sicherheit. Dennoch zogen sie ein weiteres Mal um, gingen sicher, dass sie keine Spuren hinterließen wo Maksim sie wieder finden konnte. Er hatte die Entscheidung, seiner Familie den Rücken zu kehren selbst getroffen und weder Evgenija noch Jeremias sind Menschen, die leicht verzeihen. Mittlerweile rechnet niemand mehr damit ihn jemals wieder zu sehen. Iskra vermutet, dass er sich irgendwo häuslich nieder gelassen hat, das Nomadenleben hat ihm immer am meisten zugesetzt und die Meinung seiner Familie bezüglich der Wichtigkeit von reinem Blut nie geteilt. Dennoch wünscht sie sich ab und an, ihn irgendwann mal wieder zu sehen, obwohl ihre Wut auf ihn auch mit den Jahren nicht kleiner geworden ist.

gesuchte
Tara Herceg • 18 Jahre • Apothekerin in Ausbildung •


Tara kommt ganz nach ihrer Mutter. Als Jüngste wurde sie schon immer besonders verhätschelt und genoss besondere Aufmerksamkeit aller. Sie war schon immer ein Mensch, der schnell die Blicke anderer auf sich zieht und sie genießt es. Gerne wähnt sie sich im Mittelpunkt und mag es, wenn über sie gesprochen wird. Arrogant oder herablassend ist sie allerdings nicht. Stattdessen hat sie das schönste und ehrlichste Lächeln, ist sehr warmherzig und liebevoll und obendrein eine treue Freundin. Ebenso wie ihre Geschwister litt sie unter den ständigen Umzügen, wurde ursprünglich in Koldovstoretz eingeschult und wanderte dann über Uagadou nach Hogwarts und schloss ihre Schulausbildung dann dieses Jahr in Großbritannien ab. Sie ist nicht zartbesaitet, tatsächlich ist sie stärker als man annehmen würde, aber Iskra hat Sorge, dass es an ihrer Fassade kratzt. Sie trägt immer eine perfekte Maske, sie lächelt lieber als zuzugeben, dass es ihr nicht gut geht. Und doch, wenn man sie kennt erkennt man die Anzeichen, sieht die Risse in ihrer Maske. Iskra würde sie gerne vor der bösartigen Welt beschützen, würde gerne dafür sorgen, dass ihr niemand jemals etwas antut, aber sie weiß, dass sie das nicht kann, dass sie niemals in der Lage sein wird die Jüngere vor allem zu bewahren und besonders, dass sie lernen muss auf eigenen Füßen zu stehen. Die Tatsache, dass Maskim sie verlassen hat, schweißte die Schwestern nur noch enger zusammen, sodass sie sich gut und gerne als beste Freundinnen bezeichnen können.

AVATARVORSCHLAG: KAROLINA GORZALA


GESCHICHTE: Als letzte reinblütige Familie der Föderation Jugoslawischer Zauberer trägt die Familie eine gewisse Last auf den Schultern. Vor einem guten Jahrhundert vertrieb man ihre Vorfahren aus Kroatien in der Absicht, die reinblütigen Zauberer auszurotten. Manche wurden zwangsverheiratet, andere verschwanden spurlos, manche kamen aus mysteriösen Gründen um. Und die Hercegs flohen. Und sind bis heute auf der Flucht, obwohl niemand mehr hinter ihnen her ist. Das wissen sie allerdings nicht. Sie haben die Angst und das Gefühl des Gejagt seins mit der Muttermilch aufgenommen. Und Maksim hielt es nicht mehr aus, vor fünf Jahren setzte er sich ab und kappte die Verbindung zu seiner Familie, um sich endlich das Leben aufbauen zu können, welches er sich immer erträumte. Natürlich haben seine jüngeren Schwestern das nicht gerade gut aufgefasst und besonders Iskra weiß manchmal gar nicht wohin mit dem Zorn auf ihren großen Bruder. Und dass sie ihm jetzt ausgerechnet in England über den Weg läuft, damit rechnete wohl niemand.

LETZTE WORTE: Hallo ihr Lieben und wie schön, dass ihr es bis hier her geschafft hat. Wir sind Carla und Caro, die Spieler von Iskra und Maksim und suchen die dritte in unserem Geschwisterbunde. Tara ist vielleicht die Jüngste, aber in manchen Dingen sicherlich auf die Klügste ihrer Geschwister und hat sicher oft mit den Augen gerollt, wenn Maksim und Iskra sich wieder aufschaukelten. Wie genau sie es fand, dass Maksim abhaute steht sicherlich offen, doch begeistert war sie nicht. Es schweißte sie mit ihrer Schwester allerdings noch enger zusammen.
Als Avapersonen schlagen wir Karolina Gorzala vor, sind allerdings für Alternativen offen. Der Vorname und der Beruf sind auch veränderbar.
Wir sind beide schon eine ganze Weile hier im Forum unterwegs und so schnell wird man uns sicherlich nicht los, darauf kann man sich verlassen. Posttechnisch bewegen wir uns beide in einem recht weit gefassten Rahmen und stellen uns am liebsten auf unsere Postpartner ein.
Wenn ihr Fragen habt, fragt einfach, wir beißen (meistens) nicht. heart

Sonstiges
ZUM FORUM | ZUM GESUCH


SHORTFACTS
» Wir spielen im Jahr 2024 und nach dem Prinzip der Szenentrennung
» Die politische Situation Englands spannt sich weiter an, sich immer weiter radikalisierende Meinungen deuten auf einen schleichenden Bürgerkrieg hin
» Reinblüter und Halbblüter driften erneut auseinander, die Regierung verabschiedet unter Hermine Weasley ein Gesetz zum Verbot reinblütiger Hochzeiten
» Die geheimen Organisationen Videntes und der Orden treffen als Spiegelung der Überzeugungen des Volkes im Verdeckten aufeinander
» Im Untergrund bildet sich eine Gruppe von Rebellen, welche daran interessiert ist, das System zu stürzen
» In Hogwarts ist man darum bemüht, durch ein Austauschprojekt die politische Situation zu entschärfen
» Schüler der Abschlussklasse Castelobruxo, Beauxbatons und Durmstrang werden nach Groß Britannien eingeladen
» Rating 16+ mit separatem 18+ Bereich



Gehe zu: