Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Reserviert You can hear me in the riot songs
Halbschwester | 25-28 J. | Halbblut | Amerikanerin | Diebin
Im SG seit 05.02.2019
Im CSB seit: 03.02.2019
Calliope Lefay
Hidden Lioness
18.09.17 43 Posts
29 Jahre Pretender
Calliope Lefay ist 29 Jahre alt, Aurorin und insgeheim bei den Videntes. Die Hexe ist eine fabelhafte Schauspielerin mit Temperament und einem ordentlichen Vertrauensproblem, das ihrer Vergangenheit geschuldet ist. Es gibt kaum Menschen, die sie wirklich kennen, was nicht zuletzt daran liegt, dass sie ihrem "Vater" mit 17 Jahren einen Unbrechbaren Schwur leisten musste, der sie noch heute quält, auch wenn sie ihn nach einem jahrelangen Rachefeldzug im Jänner 2024 endgültig nach Askaban bringen konnte. Bis dahin war sie auch nur unter ihrem Geburtsnamen Calliope Lorraine bekannt, hat jedoch seit Jänner 2024 den Mädchennamen ihrer verstorbenen Mutter angenommen.


Hannah


#1


You can hear me in the riot songs



You can try to block the sounds out

Zum Forum | Zum Gesuch

Who's wanted?

✗ HALBSCHWESTER: Florence Canavan | 28 Jahre (*1996) | Halbblut | Diebin & Hochstaplerin | ehemals Ilvermorny
✗ AVATARVORSCHLAG: Léa Seydoux, Bruna Linzmeyer

Du trägst viele Namen. Kein einziger davon ist dein echter, den diesen kennen nur die wenigsten Menschen. Aufgewachsen bist du in einem äußerst liebevollen Umfeld in New York City als Tochter einer Hexe und eines Muggels namens Simon Canavan, welcher Astrophysiker war. Dass deine Mutter für ihren Ehemann die Magie abgelegt hatte, wusstest du als Kind gar nicht. Erst als sich die ersten magischen Anzeichen bei dir selbst manifestierten, wurde klar, dass du wie deine Mutter eine Hexe warst und später nach Ilvermorny gehen solltest. Jedoch nahm dein Leben eine jähe Wendung, als man deinen Vater tot vorfand. Die Muggelbehörden war der Todesfall unklar, jedoch vermuteten sie ein Herzversagen. Die Auroren des MACUSA hingegen führte die Spur des Todesfluchs direkt zu deiner Mutter, der einzigen Hexe neben dir im Leben deines Vaters, welche man fälschlicherweise für den Mord an deinem Vater ins amerikanische Zauberergefängnis steckte. Dass sie unschuldig war und man euch dennoch derartiges Unrecht angetan hatte, anstatt den wahren Mörder zu finden, macht dich bis heute zornig und verleitete dich dazu, die Gesetze der Magier und Muggel dieser Welt zu missachten, schließlich hast du darin nur Ungerechtigkeit entdeckt. Mit dem Ziel, den wahren Mörder deines Vaters zu finden, hast du deine Jahre nach deinem Schulabschluss verbracht und dabei ständig andere Rollen eingenommen und vor allem wohlsituierte Muggelmänner am laufenden Band um den Finger gewickelt und anschließend geschickt ausgeraubt, um deine Nachforschungen nach dem Mörder deines Vaters zu finanzieren und häufig auch den Ärmeren anonym etwas zu spenden. Ein alter Brief einer gewissen Cressida, den du am Dachboden deines Elternhauses entdeckt hast, offenbarte dir vor kurzem eine Spur, die Richtung Großbritannien führt. Da dir mittlerweile die Auroren des MACUSA buchstäblich in den Nacken atmen, hast du es für das Beste gehalten, den USA für einige Zeit mal wieder den Rücken zu kehren und in der britischen Magierwelt weiter nach dem Mörder deines Vaters zu suchen.



I stand there chanting all night long

Who's searching?


✗ HALBSCHWESTER: Calliope Lefay (geb. Lorraine) | 29 Jahre | Pretender | Aurorin | ehem. Ravenclaw

Calliope Lefay ist 29 Jahre alt, Aurorin und insgeheim bei den Videntes. Die Hexe ist eine fabelhafte Schauspielerin mit Temperament und einem ordentlichen Vertrauensproblem, das ihrer Vergangenheit geschuldet ist. Es gibt kaum Menschen, die sie wirklich kennen, was nicht zuletzt daran liegt, dass sie ihrem "Vater", der eigentlich ihr Stiefvater ist, mit 17 Jahren einen Unbrechbaren Schwur leisten musste, der sie noch heute quält, auch wenn sie ihn nach einem jahrelangen Rachefeldzug im Jänner 2024 endgültig nach Askaban bringen konnte. Bis dahin war sie auch nur unter ihrem Geburtsnamen Calliope Lorraine bekannt, hat jedoch seit Jänner 2024 den Mädchennamen ihrer verstorbenen Mutter Cressida Lefay angenommen. Dass ihr eigentlicher Vater ein gewisser Muggel namens Simon Canavan war, erfuhr sie erst nach eigenen Nachforschungen nach dem Tod ihrer Mutter.


✗ CALLIE ÜBER IHRE HALBSCHWESTER:

„Über meine jüngere Halbschwester weiß ich nicht sehr viel, außer dass sie wohl in den Vereinigten Staaten lebt. Ich habe aufgrund meiner Vergangenheit niemals Kontakt zu ihr oder ihrer Mutter hergestellt, weil ich mir die Schuld für den Tod meiner leiblichen Eltern gebe. Dementsprechend ist mir auch lieber, wenn meine Schwester oder ihre Mutter nicht von mir wissen. Vor allem wegen meiner jetzigen Lebenslage halte ich es auch für besser, meine Verwandtschaft mit ihr weiterhin geheimzuhalten, schließlich wäre sie der Beweis dafür, dass ich eigentlich genauso ein Halbblut bin wie sie es ist und mein Stiefvater nicht mein eigentlicher Vater ist. Nicht, dass ich groß etwas darauf geben würde, nicht reinblütig zu sein, jedoch halte ich mich inzwischen in Kreisen auf, in denen ein gewisser Ruf nun mal essentiell ist.“



I am nothing but your dearest friend

Anything else?


✗ ZUKÜNFTIGES:

Wer bis hierher gelesen hat, kann sich vermutlich schon mal zusammenreimen, dass natürlich ein erneutes Zusammentreffen der beiden in Großbritannien geplant ist. Florence soll auf Calliopes Spur gelangen, wobei Callie die Verfolgung bemerkt und ihre Schwester in eine Falle lockt, um sie anschließend zur Rede zu stellen. Gleichzeitig wäre es auch möglich, dass sie sich beruflich über den Weg laufen, schließlich stehen sie sich im Grunde auf der jeweils anderen Seite des Gesetzes gegenüber. Hierbei wäre auch ein Katz-und-Mausspiel möglich und bestimmt spannend. Im Großen und Ganzen sollen die beiden auf jeden Fall über ihre gegenseitigen Identitäten erfahren bzw. dass sie Schwestern sind, wobei es besonders dahingehend spannend wird, dass Calliope weiß, wer der Mörder ihres gemeinsamen Vaters ist (nämlich ihr Stiefvater David Lorraine, welcher Simon Canavan tötete, nachdem er von der Teenager-Callie in einer unüberlegten Aussage über ihn erfuhr), sie sich jedoch selbst die Schuld dafür gibt und ihre Schwester dies vielleicht auch tut (oder auch nicht, das hängt vom Charakter ab). Auf laaaange Sicht wäre ein etwas liebevolleres Schwesternverhältnis natürlich auch vorstellbar. :D


✗ SONSTIGES:

Hinter dem Gesuch steckt Hannah, die auch im Team vertreten ist aka "Ich verschwinde hier nicht so schnell". ;D Wir haben im Forum außerdem noch eine Vielzahl von anderen amerikanischen Magiern und auch in den 20-30ern eine Unmenge an Charakteren, sodass es definitiv nicht an Anschluss fehlt. Wo wir schon beim Alter wären: Das kann irgendwas zwischen 25 und 28 Jahre alt sein, da bin ich nicht so festgefahren. Der Avatar ist ein Vorschlag (den ich samt dem Zweitvorschlag sehr lieb habe, weil ich finde, dass die beiden hervorragend als Schwestern von Scarlett Johansson durchgehen), aber ich bin im allerallerschlimmsten Notfall auch für andere offen, behalte mir allerdings mein Veto-Recht. Der Name ist ebenfalls bis auf den Nachnamen frei wählbar. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass sie mit dem vollen Namen angemeldet wird, den sie sich selbst für ihre Identität in Großbritannien gegeben hat, falls das jemandem lieber ist. Ehrliches Interesse und Spaß am gemeinsamen Plotten sind also so ansonsten die restlichen Voraussetzungen. :D

Bei Fragen oder Interesse bitte einfach per PN bei Hannah oder unter dem Gesuch melden. Ich habe ansonsten auch Discord auf Nachfrage und helfe gerne! <3



✗ SHORTFACTS:
» Wir spielen im Jahr 2024 und nach dem Prinzip der Szenentrennung
» Die politische Situation Englands spannt sich weiter an, sich immer weiter radikalisierende Meinungen deuten auf einen schleichenden Bürgerkrieg hin
» Reinblüter und Halbblüter driften erneut auseinander, die Regierung verabschiedet unter Hermine Weasley ein Gesetz zum Verbot reinblütiger Hochzeiten
» Die geheimen Organisationen Videntes und der Orden treffen als Spiegelung der Überzeugungen des Volkes im Verdeckten aufeinander
» Im Untergrund bildet sich eine Gruppe von Rebellen, welche daran interessiert ist, das System zu stürzen
» In Hogwarts ist man darum bemüht, durch ein Austauschprojekt die politische Situation zu entschärfen
» Schüler der Abschlussklasse Castelobruxo, Beauxbatons und Durmstrang werden nach Großbritannien eingeladen
» Rating 16+ mit separatem 18+ Bereich





Gehe zu: