Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

[Reserviert] Hymn for the Missing
ca. 34-jährige Halbblüterin | Ehefrau und Schwester
Im CSB seit: 29.09.2019
SG
CSB
Im CSB seit: 29.09.2019
William Nightingale
Junior Member
01.10.18 20 Posts
34 Jahre Pretender
Wenn deine Vergangenheit ein Buch mit sieben Siegeln ist, erscheint alles so düster und trostlos und jeder noch so kleinste Erinnerungsfetzen schwärzt das Herz. Doch so ist das mit der Dunkelheit, auch wenn sie einem Angst einflößt, willst du wissen, was sich im Schatten verbirgt, du hoffst, es sind die Schatten deiner Vergangenheit. Ich hab vergessen, dass ich eigentlich ein 35-jähriger Russe namens Grigori Nikolajewitsch Krylow bin, aber von allen nur Grischa genannt werde sowie ein Halbblut bin. Auch hab ich vergessen, dass ich seit fast 10 Jahren verheiratet und zwei Kinder habe, die ich über alles Liebe, genauso wie meinen Job als Drachenwärter. Leider leide ich seit neun Monaten unter dissoziativen Fugue, deswegen kann ich mich nicht mehr an meine Vergangenheit. In diesem Zeitraum hab ich mir eine neue Identität als der reinblütige William Nightingale erschaffen, ein 35-jähriger Kanadier, der nun im ‚Kaleidoscope‘ als Fluchbrecher arbeitet, ein Museum für magische Artefakte. Ich weiß nicht, ob ich wissen will, wie meine Vergangenheit genau aussieht und so lebe ich im Hier und Jetzt und mache das Beste daraus.


Justice


#1

Hymn for the Missing
Where are you now?
Are you lost?
Will I find you again?
Are you alone?
Are you afraid?
Are you searching for me?
Why did you go?
I had to stay
Now I'm reaching for you
Will you wait?
Will I see you again?
» Eine Ehe bedeutet jemanden zu lieben, zu achten und zu ehren, in guten, wie in schlechten Tagen, in Krankheit und Gesundheit, bis das der Tod einen scheidet. Aber was machst du, wenn dein Ehemann von einem auf dem anderen Tag verschwunden ist.
You took it
with you
when you left
Nicht einmal eine Notiz hat er hinterlassen. Einfach so hat er dich und eure beiden Kinder allein gelassen. Bist du besorgt? Ja, doch nach der Sorge kommt auch die Wut. Das Unverständnis wächst in dir und du willst Antworten. Du willst nicht nur die Antworten, du brauchst sie auch, einfach um zu verstehen, was passiert ist. Du bist eine Kämpferin und so begibst du dich auf die Suche. Für dich, für Kostja und für Daina! Deine Suche bringt dich nach England und da erfährst du auch, warum dein Mann nicht mehr nach Hause kam... Dein Mann hat sein Gedächtnis verloren und irrt nun in England umher, auf der Suche nach seiner Vergangenheit. Du hast ihn schon gefunden, doch die erste Begegnung steht noch aus. Wie wirst du darauf reagieren, wenn du das erste Mal die Person wiedersiehst, die du überalles liebst?
Tief in meinem Inneren steckt irgendwo die Erinnerungen an mein früheres Ich, an mein Leben. Es sind Schemen, die von Zeit zu Zeit in mir aufkommen. Ein Fetzen einer kleinen Erinnerung, zu kurz um sie richtig zu fassen. Ein Duft, der mich an eine Person erinnert, die ich nicht zuordnen kann. Ein vertrauter Klang einer Stimme und doch nicht die Möglichkeit ein Gesicht dafür zu finden. Meine Vergangenheit ist ein Buch mit sieben Siegeln, ein Rätsel, das sich nicht lösen lassen will, mich aber dennoch mit Einblicken triggert. Flashbacks und Albträume, die mich plagen und ich schwanke, ob ich wissen will, wie meine Vergangenheit aussah oder ob es besser ist, es zu vergessen. Denn was bringt es, etwas über sein Leben zu erfahren, wenn man sich nicht daran erinnern kann? Es hätte den selben Effekt, als würde man ein Buch lesen, nur das man selbst der Protagonist ist. Andererseits würde ich gerne wissen, wer ich bin, ich würde gerne mein altes Leben zurückbekommen, einfach wieder jemand sein. Jemand sagte mir, dass ich vermisst werden würde. Die Person, die mich vermisst, die bist du: meine Ehefrau. Kannst du mir helfen, mein altes Leben wiederzubekommen? Wie wird es wohl für dich sein, deinen Ehemann wiederzusehen, der sich allerdings nicht einmal an dich erinnern kann? Ich habe schemenhafte Erinnerungen an dich, aber sie sind wie seichte Schatten, man kann sie nicht richtig deuten. Nur zu gern würde ich mein Leben wieder an deiner Seite leben, zusammen mit unseren Kindern. Wenn wir uns wiedersehen, hilfst du mir dann dabei, mein Leben zurückzubekommen? Ich weiß, dass das viel verlangt ist, doch du bist nicht allein, du hast noch eine Schwester, die für dich da ist und da sein möchte.
Ich bin deine jüngere Schwester – und irgendwie warst du wohl immer eine Art Vorbild für mich. Noch vor Grischas verschwinden habe ich mir mein Leben stets so vorgestellt, wie deines: einen Mann zu finden mit dem ich glücklich bin, Kinder bekommen, eine glückliche Familie sein. Und jetzt ist alles so anders. Und mir tut es furchtbar leid, wie es gelaufen ist! Genau deswegen habe ich immer versucht dich zu unterstützen, wie auch unsere Eltern, die zeitweise auf deine Kinder aufpassen. Ich bin eine fröhliche, offenherzige und fast naive Persönlichkeit, die es liebt anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern und nach der ganzen Zeit scheint es nun endlich so, als könnte ich das bei dir auch endlich wieder schaffen! Wir haben ein gutes Verhältnis, auch, wenn wir uns in der Vergangenheit nie so oft gesehen haben, wie ich es mir gewünscht hätte. Jetzt jedoch bin ich nach England gezogen (wohl nur, weil Mom mich gedrängt hat auch mal was neues auszuprobieren... - denn ich komme mit neuen Umgebungen nicht gut zurecht) – und wir können wieder mehr Zeit zusammen verbringen. Im Oktober habe ich meine Stelle als Cradicus im magischen Zoo angetreten, aber ich bin dir sicherlich dankbar, wenn du mir – deiner orientierungslosen Schwester – hilfst! Nicht nur in der Umgebung zurecht zu kommen, sondern vielleicht auch mit meinen Gefühlen, die ich jemanden gegenüber entwickle, der.. bisher noch nie eine Beziehung geführt hatte. Um es einfach zu sagen:
Can we
work it out?
Ich brauche eine Schulter, an der ich mich ausweinen kann! Und ich biete dir genauso auch gerne die meine an. Weil wir Schwestern sind. Weil wir zusammen halten müssen! Der Zusammenhalt der Familie ist wichtig, das wissen wir alle und im Grunde wollen wir doch alle dasselbe oder? Wieder eine Familie sein. Können wir es gemeinsam schaffen? Können wir die düsteren Schatten der Vergangenheit gemeinsam ablegen?


» Hinter dem Gesuch stecken Nanami (Skaisa) und Justice (William/Grischa) und wir würden uns freuen, wenn du Ksenija Leben einhauchen würdest. Als Avaperson können wir uns gut Jennifer Morrison vorstellen, aber da lassen wir dir auch freie Wahl, hätten nur gerne ein minimal klitzekleines Vetorecht. Wir würden uns riesig über jemanden freuen, der langfristig Interesse an diesen Chara hat. Das Ride ist eine superliebe Community und du würdest mit dem Chara sehr viel Anschlussmöglichkeiten bekommen. Es wäre schön, wenn du eventuell über Discord verfügen könntest, was die Kommunikation und das gemeinsame Plotten mit dir ein wenig erleichtert, ist aber definitiv kein Muss. Haben wir dein Interesse geweckt? Wir würden uns sehr über dich als Postingpartnerin freuen. Mit uns bekommst du zwei zuverlässige Posterinnen, die Spaß am Posten und Plotten haben.


» Wir spielen im Jahr 2025 und nach dem Prinzip der Szenentrennung
» Die politische Situation Englands spannt sich weiter an, sich immer weiter radikalisierende Meinungen deuten auf einen schleichenden Bürgerkrieg hin
» Reinblüter und Halbblüter driften erneut auseinander, die Regierung verabschiedet unter Hermine Weasley ein Gesetz zum Verbot reinblütiger Hochzeiten
» Die geheimen Organisationen Videntes und der Orden treffen als Spiegelung der Überzeugungen des Volkes im Verdeckten aufeinander
» Im Untergrund bildet sich eine Gruppe von Rebellen, welche daran interessiert ist, das System zu stürzen
» In Hogwarts ist man darum bemüht, durch ein Austauschprojekt die politische Situation zu entschärfen
» Schüler der Abschlussklasse Castelobruxo, Beauxbatons und Durmstrang werden nach Groß Britannien eingeladen
» Rating 16+ mit seperatem 18+ Bereich


ZUM FORUM | ZUM GESUCH


Gehe zu: