Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Nominierungen
Babbitty Rabbitty
Member
09.12.18 110 Posts
4 Jahre


Team


#1

Of the Moments – September 2019



Nominierung
Willkommen bei den jetzigen OTM Nominierungen!
Ihr habt ab heute wieder sieben Tage Zeit für die Nominierung (16.09.2019). Wir haben euch ein paar Nominierungen rausgesucht. Kopiert einfach die Vorlage und teilt uns eure Nominierung mit einem guten Grund mit (einfach hier drunter antworten.)

Bitte keine Eigennominierung! Achtet auch bitte darauf nicht doppelt zu nominieren, schaut daher bitte nach ob die Person/Chara/Szene/Quote schon nominiert wurde.
Ihr dürft zwar einen Chara zwei mal nominieren, aber nicht mit genau den gleichem Zitat etc.

Beispiel:
Lia nominiert Maja mit Post 1 und San nominiert Maja mit Post 2 = okay
Lia nominiert Maja mit Post 1 und San nominiert Maja mit Post 1 = nicht okay.

Unsere Kategorien diesen Monat

» User OTM
» Miss Ride the Lightning
» Mister Ride the Lightning
» Größter Antiheld
» Beste Chemie
» biggest enemies
» best Characoncept
» Most Unexpected Mix

Die Nominierung (Angaben)

» Name der Kategorie
» Welchen Charakter ihr Nominiert + Link zum Profil
» ggf. Link zur Szene oder dem Posting
» ggf. Quote des besten Zitats.
» Begründung, wieso ihr denkt, dass dieser Sieg verdient wäre


<b> » Name der Kategorie</b>
» Welchen Charakter ihr Nominiert + Link zum Profil
» ggf. Link zur Szene oder dem Posting
» ggf. Quote des besten Zitats.
» Begründung, wieso ihr denkt, dass dieser Sieg verdient wäre
[/code]


Nominierungen in der Kategorie für Mister und Miss RTL werden NICHT angenommen:
» Avril de Villiers
» Lazare d'Ètoile
Jade Maltravers
Member
19.06.18 94 Posts
21 Jahre Reinblut
Jade ist mit ihren 21-Jahren eigentlich noch mitten im Leben und das hatte sie auch immer gelebt wie sie wollte. Doch leider hatte sie die Rechnung ohne ihre Familie gemacht, die sie nach Frankreich schickte um dort Nevis de Villiers zu heiraten. Nicht nur musste die starke Jade ihren Job als Quidditchspielerin der Harpies aufgeben, sondern auch noch ziemlich viel zurückstecken. Dennoch wird sie sich nicht unterbekommen lassen, denn die Reinblütige Jade ist viel stärker als andere denken.


San


#2
» miss


» Nayara Álvares
» Emmas Naya habe ich jetzt von zwei Seiten kennengelernt: Als liebende und manchmal auch sehr hysterische schwester und jetzt aktuell mit Margaux als feshe Dame. Was ich besonders an ihr mag ist der Unterschied zwischen ihr und ihren Geschwistern und sind wir mal ehrlich... Emma spielt sie so wunderbar, dass mir jedes mal ein Grinsen aufs Gesicht gezaubert wird, wenn ich sie lese. Naya ist ein sehr vielschichtiger Charakter und auch durchaus sehr interessant, so dass ich immer gerne eine Szene mit ihr ans Herz legen kann.

» Mister RTL
» Samuel van Lynden
» Nicht nur, dass Khrya eine tolle Posterin ist und ann auch noch sehr zuverlässig, nein sie spielt Samuel einfach so wundervoll, dass mir hier einfach nichts anders übrig blieb als sie zu nominieren. Genau so hab ich mir Sam auch vorgestellt und das hin und her mit ihm und Charlotte macht mich einfach sehr glücklich. Mit ihr fällt einem das Posten immer sehr leicht und ich finde ihren Rhytmus einfach wundervoll, so dass ich mich über jeden Post immer wieder freue und mich zwingen muss, mich an meine Postingreihenfolge zu halten. Big Grin


» Größter Antiheld
» Beste Chemie
» biggest enemies
» best Characoncept
» Most Unexpected Mix
Shane Devon
POSTINGWOCHE PLS
01.03.17 295 Posts
27 Jahre Halbblut
Hi. Du kennst mich vermutlich ohnehin schon von diversen Plakaten und Konzerten... dennoch stelle ich mich kurz vor. Ich bin Shane. Shane Devon; Schlagzeuger von den Sinners & Saints, 27 Jahre alt und Halbblut. Nicht, dass ich wirklich im Alltag überhaupt noch von der Magie Gebrauch machen würde... Die Band ist mein Leben und... warte, verliebst du dich gerade in mich?


Lia


#3
» Miss Ride the Lightning
» Zorica Tesla
» Zorica ist meiner Meinung nach einfach ein Charakter, der unendlich durchdacht und unglaublich authentisch ist. Ich kaufe ihr in jedem einzelnen Post die schroffe Wissenschaftlerin ab; und bin jedes Mal auf's Neue so wahnsinnig begeistert davon, wie Maja sie schreibt. Selten habe ich so sehr gelacht, wie über die plumpen Aussagen seitens Zorica; jeder einzelne Post macht Spaß zu lesen - und genau darum verdient sie meiner Meinung nach diese Position hier.

» Most Unexpected Mix
» Tschiel & Donna
» Wenn Mathematik-Genie auf eine Sport-Begeisterte trifft, kann es ja erst mal in den seltensten Fällen wirklich viele Verknüpfungspunkte geben. Viele von uns scheitern daran, Charaktere mit keinerlei Gemeinsamkeiten zusammenzubringen. Nicht so San und Motte. Im Zweifelsfall wird da einfach vom Mathegenie die Flugbahn eines Quaffels ausgerechnet - und plötzlich wird aus den beiden eine Freundschaft, die einfach unglaublich spannend zu lesen ist und jedem empfohlen werden sollte! Wenn es einen "unerwarteten Mix" gibt, dann ja wohl diese beiden!
Sanja Herceg
Junior Member
06.05.19 13 Posts
19 Jahre Reinblut
Seit 19 Jahren hat die junge Seherin mit ihrer Gabe zu kämpfen. Vermutlich ist ihr Dasein als Reinblüterin nicht ganz unschuldig, wenn man bedenkt unter welcher Krankheit Sanja leidet. Aufgrund von Magischer Epilepsie Typ III hat sie - zumeist zeitgleich zu ihren Visionen - magische Krampfanfälle, wo sie unkontrolliert Magie wirkt; fast so, wie es Kinder unter Einfluss starker Emotionen tun. Mit dieser Einschränkung gestaltet sich arbeiten als äußerst schwierig. Zusätzlich befindet sich ihre Familie ständig auf der Flucht. Dennoch hat sie ein Botanikstudium an der Seven Oaks begonnen, wo sie sich nun aktuell im 1. Trimester befindet.


Sarah


#4
» Miss RTL
» Charlotte Bousquet
» Rein theoretisch könnte man Charlotte allein wegen der Optik nominieren. Allerdings hat die gewitzte Französin mehr zu bieten. Aktuell schwirrt ihr im IP sehr viel im Kopf herum. Durch Stress und Erpressung hat sie ihre Fähigkeiten als Metamorphmagus verloren und fühlt sich seitdem unvollständig. Eigentlich gibt sie sich immer sehr erwachsen, doch im letzten ZS hat sie sich erlaubt auch mal Teenager zu sein... und irgendwie kam es dadurch zum Kuss mit ihrem besten Freund - nein, nicht Sébastien, sondern Samuel. Ich liebe es Charlotte zu lesen, habe dabei vor allem ihre kritischen und skeptischen Blicke im Kopf und die Gute hat es definitiv verdient eine Miss-Wahl für sich zu entscheiden Love
Asbjørn Nygård
Test Result: 20% Gay
18.02.19 61 Posts
19 Jahre Muggel
Asbjørn Nygård ist ein 19-jähriger Muggel aus Norwegen, der seit seinem achten Lebensjahr über seine Mutter beim Film gelandet ist. Er liebt die Schauspielerei sehr, deswegen kommt er auch nach seinem Schulabschluss nach England, um an der Royal Central School of Speech and Drama seinen Bachelor in Schauspielerei zu beginnen. Der Einfachheitshalber lässt sich Asbjørn in England Aspen nennen, was quasi der englischen Variante seines Namens entspricht. Aspen ist ein sehr bodenständiger Typ, eher der nette Typ von nebenan. Von der magischen Welt hat er absolut keine Ahnung, wird aber mit der Zeit durch einen jungen Zauberer, mit dem er mit der Zeit etwas anbandeln wird, in diese Welt eingeführt. Der Norweger ist sich zwar noch etwas unsicher, aber er hat durchaus bemerkt, dass er wohl doch eher auf das männliche Geschlecht steht, allen voran ein gewisser Schwede, scheint ihm da den Kopf verdreht zu haben. In London lebt er zusammen mit Dana Winston in einer WG. Er denkt, dass er seit dem 1.1.2025 mit Yannick Montgomery zusammen ist, aber die beiden haben nie wirklich über den Status ihrer Beziehung gesprochen.


Justice


#5
» User OTM
» Lily
» Ich glaube, ich habe selten so jemanden erlebt, die sich im Vorfeld so viel Mühe und Gedanken um ein Charakonzept macht, wie die liebe Lily das tut. Sie wägt viel über das Für und Wider ab, macht sich so viele Gedanken, bis der Chara dann für sie greifbar wird. Doch nicht nur ihre ganzen Charakonzepte sind so liebevoll im Steckbrief aufgeführt, auch ihre Charas im Inplay überzeugen sehr. Doch Lily ist auch hinter dem Chara ein Mensch, mit dem man sich gut unterhalten und planen und plotten kann, daher hat sie es verdient, dieses mal als User of the Month nominiert zu werden. heart

» Miss Ride the Lightning
» Skaisa Balodis
» Mit Skaisa hat Nanami eine lebensbejahende, leicht naive Tierheilerin erschaffen, die ich sehr gerne lese. Die Lettin kam im November letzten Jahres nach London, was im Grunde eine komplett andere Welt für sie war. Ihre Gutmütigkeit und stets das Gute im Menschen sehend bringt Nanami sehr überzeugend rüber und ich bin gespannt auf ihre weitere Charaentwicklung. Auf Grund des hohe Potenzial an Entwicklung sehe ich Skaisa ganz klar als eine gute Wahl für Miss Ride the Lightning.

» Mister Ride the Lightning
» Kit Richmond
» Mit Kit hat mir Rebbi eine große Freude bereitet. Kit ist ein sehr ruhiger Chara, der seine Rolle als Vertrauensschüler sehr ernst nimmt. Stille Wasser sind bekanntlich tief und das trifft auch auf den Slytherin zu. Doch man sollte sich von dieser Fassade nicht täuschen lassen, denn Kit weiß sehr wohl, was er will, nur er weiß auch, dass oft genug Geduld einen weiterbringt, als mit den Kopf durch die Wand zu gehen. Sich nun gegen seinem Vater stellend und für sich und seine Ideale einstehend, kann man gespannt sein, wie der Richmond sich weiterentwickelt. Daher nominiere ich gerne Kit für Mr. Ride the Lightning.

» Größter Antiheld
» Martino Makoff
» Gib dem Jungen einen Besen und er ist einfach nur glücklich. Schule? Lernen? Wen interessiert das? Martino Makoff definitiv nicht. Seine einzige Stärke scheint der Sport zu sein, doch dies ist leider auch seine größte Schwäche. Bedingt durch einen Unfall im Quidditch wird er seine größte Liebe an den Nagel hängen müssen. Wie wird er damit klarkommen, wenn ihm der Boden unter den Füßen gezogen wird? Caro hat mit Martino einen Chara, der nicht die hellste Kerze auf der Torte ist, aber das ist okay, er hat so viele andere tolle Eigenschaften, die ihn ausmachen. Mit Witz, Charme und seinem Temperament muss man ihn einfach gern haben.

» Beste Chemie
» Amaia de la Cruz und Loxias Strout
» Eigentlich waren die beiden nicht von Anfang an als Pair geplant, doch durch ein erstes Play stellten Lisa und Sarah* fest, wie sehr Amaia Loxias zusammen harmonieren. Und dies merkt man auch, wenn man sich die Plays der beiden durchliest. Eine schöne spannende Chemie, die sich zwar nicht gesucht, aber gefunden hat.

» best Characoncept
» Yannick Montgomery
» Mit Yannick hat Christina einen sehr interessanten Chara erstellt. Hin- und hergerisse zwischen dem was richtig ist und was seine Gefühle angeht, versucht der Student irgendwo auch sich selbst zu finden. Christina bringt diese Zerrissenheit sehr gut rüber. Dieser Chara bietet so viel Potenzial zur Weiterentwicklung und man darf gespannt sein, ob Yannick sich gegenüber seinem reinblutfanatischen Großvater behaupten kann, um seine eigenen Bedürfnisse Raum zu geben oder ob er sich beugt. Und außerdem, machen wir uns nichts vor, Christina hat viele tolle Charas, mit vielen tollen Charakonzepten heart
Emily Arian
Blonde Rebellion
Hogwarts | Hufflepuff
04.12.18 81 Posts
17 Jahre Muggelstämmig
You mess with my Friends?! You mess with me! Die gebürtige Amerikanerin ist alles andere als auf den Mund gefallen. Nach außen wirkt sie oft draufgängerisch und gleichermaßen desinteressiert an sämtlicher menschlicher Interaktion. Sie sagt gerne ihre Meinung und steht für Menschen und Tiere ein die ihr wichtig sind. Also kann es im Extremfall auch mal laut und unangenehm werden. Aber alles was die Einzelgängerin tut passiert im Wohle ihrer doch so wenigen Liebsten. Man könnte sich die Platin Blonde junge Frau wunderbar als Aktivistin vorstellen. Ihr Gerechtigkeitssinn ist sehr stark ausgeprägt und sie würde alles tun um Mensch und Tier zu beschützen. Hausaufgaben sind nicht so ihr Ding aber sie kniet sich rein um zu beweisen dass sie es verdient hat an diese Schule zu gehen und Teil des Hauses Hufflepuff zu sein.


Jenny


#6
User OTM
» Nanami
» weil ich mir selten so schnell und so viele Post um die Ohren gehauen habe wie mit ihr, und einfach weil sie ne ganz Liebe ist und ich wirklich Spass habe mit ihr zu posten. Generell habe ich das Gefühl dass sie mit all ihren Charakter mit denen ich bisher in Berührung gekommen bin, nie auch nur einen Moment Probleme hatte, zu schreiben. Jeder einzelne hat so viel Appeal und Hintergrund den er oder sie so dermaßen authentisch durch Nanami's Schreibstil rüberbringt, dass ich mich nur auf zukünftiges freuen kann und dem quasi schon entgegen fiebere.

Mr. RIDE THE LIGHTNING
» Oscar Longbottom
» what can I say! Im totally in love! Dieser kleine Hufflepuff ist einfach so authentisch, dass er es wirklich einfach verdient hätte. Ich mein er ist 15, das erste mal verliebt und hat mit seinem naiven kindlichen Denken bereits die Welt einer Reinblüterin aus den Angeln gehoben, ohne dass sie sich dagegen wehren konnte. Ich möchte ihn eigentlich die ganze Zeit nur Herzen und lieb haben.

GRÖSSTER ANTIHELD
» William Burke
klick
» Der Kerl ist so durch, und hat irgendwo in seinem verqueren Denken doch ein Herz. In einer reinblütigen Family aufzuwachsen wie dieser ist bestimmt nicht leicht und da bekommt man einfach total die Macke. Ist doch klar. Aber dass er dennoch versucht für seine Cousine da zu sein, obwohl sie ja seinen Anzug verknittern könnte, sobald er sie in den Arm nimmt, ist schon echt ein hartes Ding für den 19. Jährigen. Ich lieb ihn sehr und er wird mit all den Sachen die auf einer Szene wie dieser aufbauen noch so wachsen, dass er für mich wirklich Antiheld Nr. 1 ist.

BESTE CHEMIE
» Niall & Avril
klick
» Die beiden sind einfach Zucker. Mit so viel Chaos wie die beiden schon fertig werden mussten, bis sie nun endlich verlobt sein durften! Es ist sehr niedlich Szenen der beiden zu lesen.

BEST CHARACONCEPT
» Ava Viklund
» Sie war eine Viklund und damit etwas Besonderes. Ein Reinblut, kein dahergelaufener Mischling ohne Tradition und Stammbaum. Die Coolness des Älteren war nervig, alles an ihm war nervig. Vom Zehennagel bis zu den Haarspitzen, einfach nur zum Kotzen. Besonders das süße Lächeln, dass seine Lippen zierte … Lippen, die die Fünftklässlerin auf einmal unheimlich interessant fand. Geküsst hatte sie bisher niemanden, aber was nicht war, konnte ja noch werden. Aber sicher nicht mit dem unverschämten Gryffindor, der sie einfach so Marie genannt hatte. Genau, sie interessierte sich nämlich gar nicht für den blöden Löwen, sondern eigentlich nur für … seinen … Körper? Nein, das klang vollkommen falsch. In Ava brodelte es, doch nach außen hin schaffte sie es noch, ihrer Frustration über die Situation im Griff zu behalten.
» Ich hoffe es ist okay dass ich Caro's neusten Character dafür nominiere. Aber allein dieses Feuer was die kleine Pretenderin an den Tag legt, versucht aus ihrer Haut raus zu kommen, und zutun was richtig ist, obwohl sie sehr wohl schon ihr Herz an einen Halbblütigen Zauberer verloren hat. Und das durfte ja nicht sein, wenn man denkt dass man ein Reinblut ist. Ava hat einfach so viel coole Züge, die s einfach allein beim Steckbrief lesen schon amüsant machen und man sich auf ganz viel neues mit ihr freut.
Emma Halvorsen
don't mind the smoke, it's an experiment
10.07.17 207 Posts
26 Jahre Halbblut
Emma Halvorsen ist schwierig auf irgendetwas festzulegen. Was konstant und unveränderlich ist: Sie ist gebürtige Norwegerin, Zauberstabmacherin, halbblütig und derzeit 26 Jahre alt. Aber sonst ist bei Emma alles ein kleines bisschen in der Schwebe. Ständig auf der Suche nach Neuem und nach Abwechslung können sich Meinungen, Wünsche und sogar die Sprache, in der sie sich verständigt, schnell mal ändern. Im Allgemeinen hat man es bei Emma allerdings mit einer selbstbewussten, freundlichen und sehr begeisterungsfähigen jungen Frau zu tun. Nur wenn man auf totale Stabilität setzt ist man bei ihr vielleicht ein bisschen an der falschen Adresse.


Rabemma


#7
» User OTM
» Christina
Es ist wohl ein Fun Fact, dass Christina nur ganz wenig länger am Forum ist, als ich, aber sie sich einfach wie das ultimative Urgestein anfühlt. Das muss daran liegen, dass sie einfach immer überall irgendwie mit dabei ist, sich auf jeden Plot einlässt, wundervolle Charas baut und eine wirklich zuverlässige Postpartnerin ist, mit der Plays einfach so gut wie immer entspannt laufen. So viel zur faktischen RPG-Seite, aber auch persönlich ist Christina einfach ein unendlich liebenswerter Mensch. Sie findet immer die richtigen Worte und lässt sich mit viel Humor auch auf die blödesten Witze ein. Für mich ist Christina ein ganz, ganz wesentlicher Teil des Rides und ich kann sie mir hier einfach nicht wegdenken.

» Mr. Ride the Lightning
» Neville Longbottom
» Neville ist und bleibt ein wunderbarer Charakter, das ist er immer gewesen, ich hatte ihn immer gerne und entsprechend hatte Mila da große Fußstapfen zu füllen. Einen Canon-Chara zu übernehmen, den man so gut kennt, ist nie leicht, weil jeder viele Erwartungen an den Charakter hat. Aber ich finde, Mila hat da einen absolut wundervollen und realistischen Mittvierziger-Neville geschaffen, der eine logische und passende Weiterführung von dem ist, was zumindest ich in den Büchern so geliebt habe. Die Konflikte, mit denen er sich so viele Jahre nach dem KRieg immer noch oder schon wieder konfrontiert sieht, sind für mich absolut schlüssig widergespiegelt und um ehrlich zu sein möchte ich persönlich Neville einfach fünfzig Prozent der Zeit in den Arm nehmen...was ich immer wollte, also kann ich nur mit Überzeugung sagen: Mila hat den Nagel auf den Kopf getroffen und Neville ist hier definitiv ganz zurecht nominiert.

» Größter Antiheld
» Aina Rivers
» Hachja, Antiheld, das ist immer so eine schwierige Sache, wenn es um die Definition geht. Denn Aina ist jetzt im Kern keine Heldin. Aber sie ist auch keine Antagonistin. Sie ist jemand, dem das Leben übel mitgespielt hat und die daran jeden Tag zu knabbern hat. Und jemand, der sich deshalb zurückzieht, abschirmt und von außen vielleicht wirklich immer ein bisschen fies wirkt. Oder abweisend, zumindest. Mit Sicherheit wortkarg.
Aber Aina ist sicherlich alles andere als ein schlechter Mensch, sie hat ein gutes Herz, deshalb nimmt ihr Leben sie ja so mit und das merkt man durchaus, wenn man mal guckt, wie sie mit den Menschen umgeht, die ihr nahestehen. Für die sie sich selbst auch zurückstellt. Und die sie, da bin ich ziemlich sicher, bis aufs Blut verteidigen würde, wenn sie müsste. Zum Glück reicht wahrscheinlich ein böser Blick schon aus, ich würde es aber nicht darauf ankommen lassen wollen.

» beste Chemie
» Donnabelle Hamilton & Raphael Delaunay
» Okay, ja, darüber, dass das alles bei den beiden ein bisschen drunter und drüber gelaufen ist, brauchen wir nicht reden. Aber ob die nun ein schönes Pair hätten sein können, oder nicht, sei einfach mal dahin gestellt, auf jeden Fall finde ich sie liebenswert zusammen. Und warum darf man nicht auch mal eine tolle Chemie als Freunde haben? Ich finde einfach, dass ihre Dynamik super schön ist und man merkt richtig, dass das posten der beiden gemeinsam mega Spaß machen muss. Mehr braucht man dazu doch eigentlich nicht zu sagen, oder? Denn mal ehrlich, was braucht man mehr, als Plays, die sich quasi von selbst schreiben, weil die Charas einfach so gut funktionieren?

» best characonzept
» Nevada Canavan
» Ich gebe ehrlich zu, dass Nevada eine ganze Weile irgendwie unter meinem Radar geflogen ist. Was jetzt schon fast wieder ironisch ist, wenn man bedenkt, dass ihr das als Charakter wahrscheinlich gut passen würde. Aber als ich angefangen habe, mich mit ihr auseinander zu setzen, ist mir aufgefallen, dass Bekky da ein wirklich schlüssiges, mehrschichtiges Wesen geschaffen hat, dessen Motivationen interessant sind, deren Vorgehensweise vielleicht diskutabel sein mag, aber gleichzeitig durchaus spannend zu beobachten. Es ist nicht einfach, so einen Charakter zu spielen, der ständig selbst irgendetwas vorgibt, weil man in zwei Ebenen denken muss, aber ich finde es super spannend, wie Bekky diesem Charakter Leben einhaucht und bin sehr gespannt, wie sie sich so weiterentwickeln wird.
Andrik Rowle
rise, red as the dawn
07.08.19 11 Posts
34 Jahre Reinblut
“One day he’ll realize I’m his enemy, and all this will be a far-gone memory...“ Aber noch nicht jetzt. Jetzt ist Andrik Tiberios Rowle genau da, wo sein Onkel und Ziehvater Askan ihn haben will: Zwar Mitglied von Videntes, aber überwiegend im Hintergrund. Sowohl hier als auch in seinem Beruf als Unsäglicher überlässt Andrik anderen gern die Führungsrolle, den Stress, und kann mit einem hervorragenden Überblick über alles glänzen. Seit kurzem verheiratet zu sein, ist somit Teil eines größeren Plans, der Reinblüter wieder zur wirklichen Elite in Großbritannien machen soll. Für diesen wird geopfert, was notwendig ist und die Ohren bald auch im Zaubergamot offen gehalten - aber auch unpopuläre Entscheidungen mitgetragen.
Eine gleichzeitig hervorragende und enttäuschende Karriere - je nach Blickwinkel. Ist Andrik nun das rechtmäßige Oberhaupt der Familie Rowle, das man etwas um seinen Thron betrogen hat? Oder doch nur der Sohn eines verurteilten Todessers, der ganz schön Glück hatte? - Andrik wird lächeln auf die Frage.


Ronja


#8
» User OTM
» CARLA
» Obwohl wir nicht eine einzige gemeinsame Szene haben - und es an der Front auch gerade nicht nach Besserung aussiehst -, mag ich dich als Mitspielerin hervorheben. Es ist nicht nur, dass du (und Motte) mich ganz am Anfang mit Varice in die Familie aufgenommen hast, sondern auch, dass du manche Dinge lange mit mir diskutiert und Fragen weitergeleitet hast, bis es passte. Die Erfahrung habe ich mit Andrik auch gerade wieder machen dürfen und weiß immer noch sehr genau, welche Steine du mir mit der Steckbriefkorrektur von der Seele genommen hast, so dass mir das Posten hier insgesamt inzwischen leichter fällt.
Danke für deinen Einsatz!


» best Characoncept
» Alianne Rowle
» folge den Pixies
» eigentlich muss man den ganzen Post lesen - aber ich hab euch trotzdem einen Auszug mitgebracht:
Zitat:Der Moment dauerte aber nur kurz an, denn die folgenden Worte der Älteren führten dazu, dass Alianne spürte, wie ihr eine leichte Röte in die Wangen stieg. Fast ein wenig schüchtern schlug sie die Augen nieder und blickte Richtung Boden. Wusste im ersten Moment gar nicht was sie auf diese Frage antworten sollte. Und ohne es zu wollen fühlte sie sich wieder daran erinnert, dass ihre Schwester bald an der Seite eines Mannes stehen würde – auch, wenn dieser in Aliannes Augen durchaus Gruselpotenzial hatte und sie deswegen eigentlich ganz froh darüber war in dieser Hinsicht nicht zur Wahl gestanden zu haben – und sie selbst vermutlich eine Zukunft als alte, ungeliebte Jungfer vor sich hatte. „Nein, ich denke nicht.“, antwortete die Hexe nach einem Moment der Stille also wahrheitsgemäß und richtete den Blick im Anschluss wieder nach oben. Verzog ihre Lippen zu einem leichten, wenn auch etwas gequälten, Lächeln. Die Brünett strich sich eine lose Strähne hinter das Ohr ehe sie lautlos seufzte.
» Wir haben alle so unsere Komfortzone, wenn es darum geht, neue Charakterkonzepte zu erstellen. Sich dieser bewusst zu sein, ist manchmal schon Herausforderung genug - und noch mehr, sich darauf einzulassen, sich daraus hervor zu wagen. Das ist Juju, meiner Meinung nach, mit Alianne und dem Abenteuer 'devoter Charakter' wunderbar gelungen.
Und Merlin, schon nach dem ersten Post hab ich so das Bedürfnis, die arme Kleine in den Arm zu nehmen. Um ihr zu sagen, dass sie toll ist, dass man sie sehr wohl sieht! Und wenn ihre Familie das im Ingame schon nicht schafft, dann wenigstens wir auf Spielerebene.
Novalie Cornfoot
Junior Member
14.07.19 7 Posts
27 Jahre Reinblut
Siebenundzwanzig Jahre alt, Reinblüterin und im Management des Familienunternehmens - einer Firma für die Herstellung von Rennbesen -, das ist Novalie. Die ehemalige Ravenclaw und frühere Treiberin ihrer Schulmannschaft weiß ziemlich genau was sie will und das ist die Nachfolge ihres Großvaters antreten, der nur allzu bereit ist das Familienunternehmen bald an seine Enkelin abzutreten. Dass ihre Eltern ganz andere Dinge, wie die Familiengründung für wichtig halten, passt Novalie so gar nicht in den Kram. Die gesellige Blondine nimmt gern jede Party mit, hat einen Faible für Muggelmode und tritt ein bisschen entschiedener auf, als es ihrer Familie recht ist.


Nica


#9
» User-OTM
» Anni
» Wer ein bisschen mehr mit Anni zu tun hat, der muss sie eigentlich einfach lieb haben. Ausgestattet mit einer Engelsgeduld, ganz viel Enthusiasmus und tollen Ideen ist sie eine wundervolle Postingpartnerin, die ich nicht mehr missen will, weil sie es einem leicht macht, einfach Spaß am Posten und Plotten zu haben. Inzwischen hat sie auch so einige Charaktere, die das Inplay unsicher machen, und ist immer dabei, wenn es um neue Relas, Szenen ... oder auch jemanden von der Blacklist retten geht. Ich bin sehr froh, dass Anni den Weg ins Ride gefunden hat, weil es ohne sie für mich nicht das Gleiche wäre und deshalb geht meine User-Nominierung an Anni.


» Größter Antiheld
» Lunette Fournier
» Controlled & Calculated Change
» „Eigentlich finde ich keinen Gefallen an deiner Gesellschaft, aber ich glaube es würde mir helfen, wenn wir über etwas sprechen. Der Lärm könnte mich vielleicht vom Denken abhalten.“, folgten nach dieser Geste erneut Worte, die wohl von den meisten als Beleidigung aufgefasst werden würden, doch nicht einer solchen Intention entsprangen.
» Was ist wohl das Schlimmste, was einem so passieren kann, wenn man in den französischen Adel hineingeboren wurde, in dem das Spinnen von Intrigen zum täglich Brot gehört und Fingerspitzengefühl überlebenswichtig für das gesellschaftliche Ansehen ist? Du kannst mit der Empathie eines Flubberwurms geboren werden. So in etwa ergeht es Lunette und es macht das Lesen ihrer Szenen zu einem sehr unterhaltsamen Zeitvertreib, denn so ganz will ihr das mit der höflichen Konversation unter Adligen nie gelingen. Nein, die Fourniers haben es definitiv nicht einfach mit dem Nachwuchs, denn obwohl man wohl keines ihrer Kinder direkt als rebellisch bezeichnen kann, scheinen sie das mit dem vorbildlichen Auftreten einfach nicht hinzubekommen und Lunette setzt dem Ganzen definitiv die Krone auf.
„Eigentlich finde ich keinen Gefallen an deiner Gesellschaft, aber ich glaube es würde mir helfen, wenn wir über etwas sprechen. Der Lärm könnte mich vielleicht vom Denken abhalten.“, folgten nach dieser Geste erneut Worte, die wohl von den meisten als Beleidigung aufgefasst werden würden, doch nicht einer solchen Intention entsprangen.



» biggest enemies
» Imogen und Aidan Burke
» Aidan: All is fair in family and war
» Und bevor der Fawley begann ihn zum Bleiben zu überreden entschied der Rebell seinem Zwilling mit seiner Anwesenheit lieber auf die Nerven zu gehen, statt ihr den Gefallen zu tun zu gehen. “Weißt du was? Ich habe es mir gerade anders überlegt. Ich bleibe. Das freut dich doch bestimmt sehr."
»Imogen: I wish I had .... what was the name of this stupid song?!
» "Willst du Eis, Schokolade? Soll ich Mum fragen ob wir ins Kino gehen können?.... ich halt dir auch ne Packung Taschentücher bereit" , natürlich konnte Imogen nicht verhindern ein wenig sarkastisch zu klingen, weil sie eben schon fand, dass der andere sich ein wenig anstellte, aber ihre Augen zeigten, dass sie es zumindest gut meinte.
» Imogen und Aidan sind Zwillinge, tragen den gleichen Nachnamen und können den jeweils anderen nicht ausstehen. Das fasst die Gemeinsamkeiten der beiden Burkegeschwister wohl ziemlich gut zusammen. Ansonsten wirken sie eher wie das Paradebeispiel einer Slytherin-Gryffindorfeindschaft und weil sie nun einmal Geschwister sind, bleibt es nicht bei ein paar giftigen Bemerkungen vor dem nächstbesten Klassenzimmer. Da wird das Familienfest schonmal zum Duellplatz für wohlplatzierte verbale Spitzen und die Verwandtschaft sollte besser in Deckung gehen! Nichtsdestotrotz haben die beiden auch ihre Momente, in denen man so etwas wie ein geschwisterliches Band vermuten kann und das macht ihre Feindschaft zu etwas Besonderem.

» best Characoncept
» Athénaïs Aguillon
» Ich liebe Athénaïs' Charakonzept und finde, es ist ein wirklich schönes Beispiel für den gelungenen Einsatz einer magischen Besonderheit. In diesem Fall der Psychometrie. Athénaïs wurde über weite Teile ihrer Kindheit und Jugend von der Außenwelt ferngehalten und kennt eigentlich nur ihren eigenen, sehr begrenzten Lebensraum - wäre da nicht die Gabe der Psychometrie, die ihr so Einiges über die Außenwelt verrät. Nur wie nützlich sind diese aus dem Zusammenhang gerissenen Eindrücke der Außenwelt am Ende, wenn man sich tatsächlich allein in ihr zurechtfinden muss?


» Most unexpected Mix
» Imogen Burke und Oscar Longbottom
» you just can't get over me
Oscar: "I..Imogen", sagte er und lächelte. Er wusste nicht ganz, wie er sie begrüßen sollte. Waren sie nur Freunde? Oder mehr? Das ganze hatten sie bisher noch nicht geklärt. Vielleicht sollten Sie das mal in Angriff nehmen.. "Hey!" Nicht wissend, was er tun sollte, oder durfte, standen sie voreinander. Letztlich Rang er sich dazu durch sie kurz zu umarmen. Das war doch erlaubt. Oder?
Imogen: Bei Merlin, war die Burke froh, als der Dachs dieses fürchterliche - was mache ich hier eigentlich gerade , Hilfe, kann irgendwer jetzt bitte was machen, das ist unangenehm - brach und sie in den Arm nahm.

» Okay, Slytherin/Hufflepuffpairings gab es schon so Einige, aber wer Imogen ein bisschen kennt, der weiß, dass sie nicht gerade eine perfekte Kandidatin für die Rolle der rebellischen Liebenden ist. Nein, bisher hat sie sich als Reinblutprinzessin mit ihren drastischen Ansichten super wohl gefühlt. Warum auch nicht, setzt es sie doch auf einen Thron über die meisten anderen Menschen und genau da gehört sie ihrer Meinung nach hin. Als ich also von ihren Oscar-Plänen Wind bekam, war ich schon ein bisschen skeptisch, aber Nanami und Jenny machen das wirklich toll! Die Szenen der beiden sind unglaublich süß zu lesen und man merkt, wieviel Begeisterung und Herzblut in diese Charaktere fließt. Besonders an Jenny ein riesen Kompliment für die glaubhafte Darstellung, denn eine Imogen Burke mit diesem Pair richtig gut zu schreiben, das ist schon eine tolle Leistung! Ich freu mich jedenfalls auf weitere Szenen und finde, Imogen und Oscar haben sich die Nominierung als Most Unexpected Mix redlich verdient!
Scorpius Malfoy
needy puppy
12.06.17 209 Posts
19 Jahre Reinblut
Stigmatisiert aufgrund seines familiären Hintergrundes wird das Reinblut entweder oft mit Reinblutfanatikern und den damaligen Todessern auf seine Stufe gestellt, oder verurteilt, weil er nicht so richtig in diese Schublade passen will. Der Name »Malfoy« scheint in dieser Zeit nicht mehr sonderlich viel wert zu sein. Ein Umstand, der Scorpius selbst nicht egaler sein könnte, der 19-jährige schert sich nicht um langweilige Denkschemata oder um die Erwartungen anderer. Trotzdem zerrt die Vergangenheit noch immer an ihm, der Tod seiner Mutter hat den ehemaligen Slytherin reichlich zugesetzt und auch wenn er selbst betont, dass es ihm egal ist, was andere von ihm denken könnten, so gehen Anfeindungen oder Böswilligkeiten nicht gänzlich an ihm vorüber. An der Seven Oaks versucht der junge Zauberer nun als Heilerstudent Fuß zu fassen, nachdem er seine UTZ zufriedenstellend abgeschlossen hat.


Christina


#10
User OTM
Juju
» Juju schwirrt hier schon eiiinige Zeit herum und hat in dieser Zeit einige außerordentlich coole Charakterkonzepte ins Ride gebracht - und hört auch nicht auf damit (zum Glück!). Ihre Kreativität ist ein bodenloses Fass und ich bewundere sie wirklich sehr für ihren Ideenreichtum, den sie mitbringt. Aber sie gestaltet nicht nur ihre Posts sehr liebevoll, Juju ist auch darüber hinaus eine sooo lustige und herzliche Person, mit der ich ausgesprochen gerne schreibe. Auch über das Plotten hinaus. Entsprechend möchte sie an dieser Stelle gerne dafür nominieren, einfach weil ich finde, dass das unbedingt gewürdigt werden muss. Ohne ihren Humor, ihre Plotideen und Charaktere würde mir wirklich etwas fehlen hier!

Miss RTL
Emily Arian
» Ehrlich gesagt musste ich spicken, um zu schauen, wie lange Jenny nun mit der Emily im Ride ist - und siehe da, im Dezember ist es schon ein Jahr! Und in dieser Zeit hat sie sich - finde ich - schon ziemlich etabliert. Hier und da lese ich immer wieder ihren Namen, wenn ich durch das Forum stolper. Emily ist einfach eine echt coole Socke, mega taff und einfach echt herzlich. Außerdem packt Jenny eine Menge Energie und Liebe in ihre Posts (natürlich auch in ihre anderen Charas, aber um die geht es ja gerade nicht) und macht Emily damit nur noch lebendiger. Deswegen kann ich gar nicht anders, als sie an dieser Stelle zur Miss RTL zu nominieren.

Mister RTL
Parker McGonagall
» Dass ich eine Schwäche für Hufflepuffs habe, ist ja bekannt. Und mit Parker hat Justice ein wirklich ganz knuffiges Exemplar geschaffen. Mal ganz abgesehen davon, dass seine Entwicklung in den letzten Monaten beachtlich ist. So langsam wird er erwachsen, entdeckt sich und seine Umwelt neu - auf so vielen Ebenen xD - und bietet auch endlich mal seinem Bruder die Stirn. Ich bin wirklich gespannt, was die Zukunft so für ihn bereithält und freue mich, das im Auge zu behalten. Ich hab ihn schon sehr lieb.

Beste Chemie
Francis Haywood & Jackson Yates
» Mal ganz abgesehen davon, dass Lüy und Mila mit Francis und Jackson ganz besonders bezaubernde einzelne Charaktere geschaffen haben, die ich mir gerne selbst unter den Nagel gerissen hätte (was? hab ich was gesagt? nein...? okay... weiter im Text...), finde ich die beiden ganz bezaubernd. Als Freunde sind sie genauso zauberhaft zu lesen wie jetzt während ihrer Romanze - da merkt man einfach eine echt schöne Chemie zwischen den beiden und ganz genau deshalb nominier ich sie hier jetzt ganz frech. Überzeugen könnt ihr euch von ihrer Fabelhaftigkeit genau dort: hier gehts zum Flauscheland.

Best Characoncept
Valeska Vega
» Schon bevor Valeska den Weg ins Ride gefunden hat, hatte ich das Gefühl, dass das Charakterkonzept verdammt fesh wird. Und ich wurde nicht enttäuscht. Mal abgesehen von der ziemlich coolen Idee mit den drei Schwestern und dem Familienhintergrund finde ich sie selbst einfach so wahnsinnig spannend. Ihren Hang zur Nekromantie und den damit verbundenen Forscherdrang find ich verdammt nice. Und ich freue mich schon sehr, ihr im Inplay zu begegnen.

Most Unexpected Mix
Caleb Rosier & Holly Lansbury
» Gut, bei beste Chemie wären sie sicherlich auch gut aufgehoben gewesen, aber auch hier kann man sie ziemlich gut nominieren, finde ich. Mich haben hier schon einige Szenen sehr gut unterhalten, aber die von Rabemma und Sarah mit Holly und Caleb war echt eine der guten. Der Briefwechsel zwischen den beiden ist einfach super; wie Holly sich in ihrer hollytypischen, direkten Art an Caleb wendet, wegen ihrer Quidditchvergangenheit und der ihr dann in seiner calebtypischen, trockenen Art antwortet - es ist super und nur zu empfehlen. Überzeugt euch dort: hier geht es zu den besten ehemaligen Quidditchkollegen der Welt.
Nathanael van Wyngaarden
ASHTRAY HEART
07.03.16 136 Posts
19 Jahre Halbblut
"YOU ARE NOT SPECIAL. YOU'RE NOT A BEAUTIFUL AND UNIQUE SNOWFLAKE. YOU'RE THE SAME DECAYING ORGANIC MATTER AS EVERYTHING ELSE." ALLES ANDERE ALS EIN SOCIAL BUTTERFLY, BLEIBT NATHANAEL VAN WYNGAARDEN MEIST UNTER SEINEN ENGSTEN VERTRAUTEN UND SCHENKT DABEI NUR SEINEM ZWILLING JULIETTE VOLLSTES VERTRAUEN. ALS EINGEFLEISCHTER MISANTHROP KAM DER 1/4 VEELAJUNGE IN DURMSTRANG BESTENS ZURECHT, FINDET SICH IN GROßBRITANNIEN JEDOCH DES ÖFTEREN MIT MENSCHEN KONFRONTIERT, DIE MEINEN HINTER SEINER HARTEN SCHALE WÜRDE SICH EIN WEICHER KERN BEFINDEN - NUR UM DARAUFHIN BITTER ENTTÄUSCHT ZU WERDEN.


Maya


#11
» USER
» LOTTE
» Wusstet ihr, dass Lotte so gut wie seit Stunde 1 des Ride mit dabei ist? Nein? Ja siehste, haste was dazu gelernt. Lotte ist nicht nur ein wahres Urgestein in diesem Forum, sie ist auch diejenige, die mich vor 3 1/2 Jahren dazu überredet hat dem RPG noch eine Chance zu geben, nachdem ich mich Jahre zuvor schon ganz zurückgezogen hatte. Lottes und meine RPG-Liebe und auch private Freundschaft reicht sage und schreibe 10 Jahre zurück und fand in einem kleinen, aber feinen Marauder Forum ihren Ursprung. Höhen und Tiefen, Forenschließungen- und Eröffnungen, Funkstillen und Jahre später sind wir hier - gemeinsam im Ride. Lotte liebt dieses Forum sehr und man muss sagen - nicht jeder hält an so etwas wie einem RPG Forum fest, vor allem nach einer Hochzeit und einer Geburt. Und doch ist der Lotterich noch da, plant und plottet fleißig weiter und möchte uns auch gar nicht mehr missen in ihrem Leben. Ich finde, dass das mal gesagt und vor allem wertgeschätzt werden muss. Auf Lotte!

» Miss RTL
» Welchen Charakter ihr Nominiert + Link zum Profil
» ggf. Link zur Szene oder dem Posting
» ggf. Quote des besten Zitats.
» Begründung, wieso ihr denkt, dass dieser Sieg verdient wäre

» Mister RTL
» Welchen Charakter ihr Nominiert + Link zum Profil
» ggf. Link zur Szene oder dem Posting
» ggf. Quote des besten Zitats.
» Begründung, wieso ihr denkt, dass dieser Sieg verdient wäre

» Größter Antiheld
» Ride the Lightning - Profil von Isaac Macnair
» Ich finde man kann keine Kategorie mit diesem Namen aufmachen und dann Isaac Macnair vergessen. Ganz zu schweigen davon, dass man ihn eigentlich auch für Bestes Charakonzept nominieren könnte, ist Isaac einfach ein so herrlich dunkler Charakter. Eigentlich weiß man ganz genau, dass man so eine Person im echten Leben wohl auf den Tod nicht ausstehen könnte, im Ride aber fühlt man richtig mit ihm mit und hofft sehr, dass sein Leben auch mal etwas Farbe abkriegt. Isaac ist ein gepeinigter Charakter, der eigentlich alles Dunkle in seinem Leben zurückgelassen hat und irgendwie doch nicht ganz davon los kommt. Er glaubt es mit seiner geplanten Rache an den Macnairs endlich von sich schütteln zu können, versteht aber offenbar noch nicht so ganz wo das eigentliche Problem seiner ständigen Unzufriedenheit liegt. Isaac ist eigentlich kein übler Kerl, aber er macht so viele Dinge auf die verkehrte und unehrliche Art und Weise, einfach weil er es nicht besser weiß und kennt. Es ist göttlich ihn zu lesen und man kann sich auch gar nicht vorstellen, dass er jemals gänzlich zu den Good Guys gehören wird.

» Beste Chemie
» Welchen Charakter ihr Nominiert + Link zum Profil
» ggf. Link zur Szene oder dem Posting
» ggf. Quote des besten Zitats.
» Begründung, wieso ihr denkt, dass dieser Sieg verdient wäre

» Biggest Enemies
» Welchen Charakter ihr Nominiert + Link zum Profil
» ggf. Link zur Szene oder dem Posting
» ggf. Quote des besten Zitats.
» Begründung, wieso ihr denkt, dass dieser Sieg verdient wäre

» Best Characoncept
» Welchen Charakter ihr Nominiert + Link zum Profil
» ggf. Link zur Szene oder dem Posting
» ggf. Quote des besten Zitats.
» Begründung, wieso ihr denkt, dass dieser Sieg verdient wäre

» Most Unexpected Mix
» Welchen Charakter ihr Nominiert + Link zum Profil
» ggf. Link zur Szene oder dem Posting
» ggf. Quote des besten Zitats.
» Begründung, wieso ihr denkt, dass dieser Sieg verdient wäre
Lyla Epstein
i write sins not tragedies
15.03.18 187 Posts
24 Jahre Reinblut
Natürlich hat man eine gestörte Beziehung zu Männern, wenn man noch nie eine wirkliche Vaterfigur in seinem Leben hatte, wenn der Verlobte einen betrogen hat. Davon kann Lyla Rose Epstein ein Liedchen singen. Als geborene Legilimentikerin war sie schon immer ein wenig anders und findet sich mit ihren 24 Jahren nun in einem Leben voller Alkohol, Drogen und sinnloser Bettgeschichten wieder. In ihrem Job als Aurorin übt sie mehr Gewalt als nötig aus und eigentlich weiß sie ganz genau, dass sie den Weg aus diesem tiefen Loch alleine nicht mehr finden wird.


carla


#12
» MR RTL
» Nathanael Van Wyngaarden
» Nate ist der Majacharakter. Der, dem sie alle verfallen und der am Ende doch nur da steht und vollkommen unbeeindruckt beobachtet, was ihm ihn herum passiert. Der Charakter, der mit einer gewissen Französin (zumindest in meinen Augen) um das Treppchen kämpft, an wen man als erstes denkt, wenn man Maja hört. Nate ist tiefgründig, vielschichtig, nur sehr schwer zu durchschauen und obendrein noch verdammt gut aussehend. Der perfekt Mix um ein Mysterium darzustellen, was auf alle äußerst faszinierend wird. Und da ist es egal, ob er ein Arsch sein kann und meistens nicht allzu freundlich ist, eigentlich wollte man doch nur erreichen, dass er einen zumindest für einen winzigen Moment anlächelt. Gut, genug gefangirlt. Aber mal ehrlich, Maja spielt Nate unglaublich authentisch, ernsthaft und lässt sich nicht bequatschen (ich spreche aus Erfahrung). Und sein wir mal ehrlich, wir sind dem Niederländer doch alle wenigstens ein bisschen verfallen oder nicht?

» MISS RTL
» Ophelia Mortensen
» Nicht nur, dass O dringend mal wieder ein wenig Liebe verdient hat, sie hat auch diese Nominierung mehr als verdient. Lia spielt sie so wunderbar, dieses kleine Mädchen, was dir mit einem breiten Grinsen auf den Lippen erklärt, dass es dich einfach zu einer fragwürdigen Veranstaltung schleppen wird, weil sie es witzig findet und keinen Widerspruch zulässt. Und man widerspricht ihr natürlich nicht, auf die Idee kommt man nichtmal. Sie kann weder kochen, noch backen, noch ist sie sonderlich ordentlich. Aber platzsparend, wie sie selber behauptet hat! Und nett und freundlich und charmant und irgendwie schafft der kleine Wicht es immer wieder, dass ich mich in sie verliebe. Entweder hat Lia da ein Talent für oder O ist einfach so unendlich charismatisch. Ich tippe mal auf eine Mischung aus beidem.
Loxias Strout
Womanizer
Hogwarts | Slytherin
05.12.18 123 Posts
18 Jahre Halbblut
Loxias ist leidenschaftlich, emotionell, unberechenbar und wird von seine Gier bestimmt. Loxias vergisst nie wenn jemand freundlich oder nett zu ihm war. Er kann auch keine Beleidigung vergessen und wird er verletzt, so kann man sich auf ihn verlassen das er auf Rache aus ist. Loxias steht zu seinen Freunden. Möchte aber auch unabhängig sein. Obwohl er selbst in emotioneller Hinsicht labil ist und selber eine Schulter zum anlehnen braucht,verachtet er Schwäche bei anderen. In Herzensangelegenheiten kann Loxias ein Nein einfach nicht akzeptieren. Loxias kann hinterlistig, selbstsüchtig und gewissenlos sein.


Sarah*


#13
User OTM
Lisa
Ich möchte Lisa nominieren, weil das Posten mit ihr so viel Spaß macht und ich nie Probleme habe auf einer ihrer Posts zu antworten. Lisa schafft es ihren Charakteren etwas Besonderes zu geben und jeder unterscheidet sich voneinander. Ich liebe es mit ihr weitere Plots zu überlegen und ich glaube unsere Ideen sind noch lange nicht ausgeschöpft heart



» biggest enemies
» Lysette Hernandez + Castor Fawley
» Partner, kein Problem oder doch?
» Hier ein kleiner Einblick:
Zitat: "Glaubst du wirklich, dass ich dir hinterher räumen werde? Das kannst du ja mal sowasvon vergessen", gab sie zurück und um ihren Worten Taten folgen zu lassen ging, nachdem auch sie ihr Buch aufgeschlagen hatte, selbst zum Regal und holte die Materialien zum Entsaften der Schlafbohne heraus, um sie anschließend zu ihrem Platz zu bringen. Geschickt entsaftete sie die Zutat vorschriftsgemäß und schob die sie dann beiseite, um sie im richtigen Zeitpunkt zum Trank dazu geben zu können. "Können wir jetzt zusammen arbeiten oder möchtest du weiter einen auf stur machen?", fragte Lysette nun den anderen und sah diesen mit ernstem Blick an.

Zitat:Kopfschüttelnd stellte er sich vorsichtshalber zwischen die Schülerin und den Kessel und als Lysette ihn offenbar sehr zufrieden mit sich und ihrer tollen Darbietung anschaute, klatschte er mit einem spöttischen Gesichtsausdruck langsam in die Hände. „Ganz toll!", begann er in einem Tonfall, der vor Sarkasmus triefte. "Du kannst eine Schlafbohne entsaften! Nur echt dumm, dass in diesem Kessel noch nichts kocht und du jetzt ewig auf den Saft aufpassen muss, weil Saft nunmal eine Flüssigkeit ist und Flüssigkeit die Angewohnheit hat in Holz einzusickern.“ Vielsagend schaute er auf das Schneidebrettchen, auf dem die Flüssigkeit gerade ruhte. „Also warte, was fehlt uns denn, damit Schlafbohnensaft Sinn macht?“ Castor tat einen Moment so, als müsse er ernsthaft überlegen. „Ach richtig, ein angeheizter Kessel für den Sud! Schade, dass ich keine hilfreiche Partnerin habe, die das schonmal gemacht hat, während ich die Sudzutaten zerkleinert habe, dann wären wir vielleicht jetzt wirklich schon soweit, uns um die Schlafbohne Gedanken machen zu können. Naja, macht nichts, lass du dir was einfallen wie du den Saft rettest, ich geh dann mal an den von mir selbst angefeuerten Kessel und sorge dafür, dass wir einen Sud und wieder einsatzbereite Arbeitsgeräte haben, weil andere Schüler hier sich dafür ja offenbar zu fein sind oder es sie einfach überfordert, wer weiß.“
» Diese Szene habe ich sehr gerne gestalkt Big Grin Die Kommentare, die sich die Zwei um die Ohren warfen waren einfach super und sehr sehr unterhaltsam. Thumbsuplike
Caecilius Bulstrode
Urlaub auf den Misanthropen
Hogwarts | Slytherin
26.03.19 28 Posts
17 Jahre Reinblut
Uhm yeah. I’m pretty annoyed, m’kay? So get out ma face. Easy, innit?!
Bulstrode auf die Palme zu bringen ist… urgh. Easy, dann doch nicht. Sein Charakter ist irgendwo zwischen Schmierfett und Geschirrreiniger – wenn man dachte man kommt durch und erkennt was das ganze Theater sollte, dann hat man irgendwie doch Pech, weil in letzter Sekunde wohl jemand noch 'ne weitere Ladung drüber kippt. Er ist ein gottverdammter Teenie – Schreck jeglicher Eltern. War es gerade cool und amüsant, ist es womöglich in der nächsten Sekunde eher so kotz, würg, gähn! Und du hast ihn nun an deiner Backe? Frage ist berechtigt, wenn sie durch den Kopf schießt ala "womit hab ich das verdient?!". Mister Mc Coolio weiß nämlich nicht nur alles besser, sondern findet auch jeden scheiße. So aus Prinzip. Sieht seine Umwelt wie eine Ladung Eiterpickel, ohne auf die Idee zu kommen Clearasil für wirksam zu halten. Sein Vater ist 24/7 irgendwie out of order. Macht aber nicht’s, weil die Kohle stimmt. Seine Mutter drückt beide Augen zu, wenn er wieder mit Muggel Designerkleidung die Nerven strapazieren will. Auffallen will. Muss ja Daddy nicht wissen, oder so. Nur dumm, dass Ciliuslein so frei ist, dass auch noch vor seinem Vater zu erwähnen. Gab dann mal die ein oder andere Hand im hübschen Gesicht, weil Ehre dies das Ananas. Was soll’s. Rätzen ist in. Rätzen ist geil und wenn wir schonmal dabei sind: seine neuste Leidenschaft andere Schüler ins Nachsitzen zu quälen, ist dann wohl auch schon zu seinem Hobby mutiert. Gott bewahre! Er und Vertrauensschüler? Wer kam denn auf die Idee?! War er doch selbst ein gern gesehener Gast zu gewissen Nachsitzstunden. Yay. Naja – alle behaupten, dass wäre besser als seine Sucht zur Gefahr. Dachten bei etwas Verantwortung würde er die Zigaretten vergessen. Den Wunsch zum Tattoo und pha! Alkohol! Von wegen. Wenn die nur wüssten – er ist 17, hallo? Er hat dazu gelernt, manches verschweigt man eben doch lieber.


haine


#14
» Größter Antiheld

» DEANNA PARKINSON

» das "Problem" ist, dass Deanna so ein guter Char ist und in jedem Post sich auch absolut treu ist, das jedes posting einfach dazu passt. //D

» Bestes Zitat (unter anderem):
Deanna's Blick wanderte zu den Menschenmassen die lediglich durch ein Absperrband und einen Schalter von ihr getrennt waren. "Du machst Witze oder? Wie so oft in letzter Zeit behandeln mich meine Kollegen noch wie den Azubi der die Drecksarbeit machen kann. Und wie du siehst bin ich nicht die einzige die hier an so nem blöden Schalter sitzt und sich mit einem IQ von einem Gindelow rumschlagen muss. Und das auch noch in mehrfacher Ausführung",meckerte die brünette Hexe vor sich hin.

ihr Name wurde aufgerufen und der des Mannes war... nicht William. Was zum Geier. Todesverachtung war im Blick der 21- Jährigem zu lesen.

» Deanna ist einfach der Antiheld. Punkt aus Ende. Der Grund allein, dass sie wegen ihrer Schwester hadert und dann DOCH zu ihr hält ist nicht nur Zucker, sondern wenn man betrachtet, was alles in ihrem Umfeld so herumkriecht, echt bemerkenswert. Außerdem bleibt sie ihrem Char einfach treu - sie ist ein absoluter Hau-drauf-mensch, weiß was sie will (kommt zumindest so rüber 8'D) und man kann ihr einfach nichts vormachen. I LOVE IT! Sie sticht einfach heraus und ich finde, dass sowohl Deanna, als auch die Userin das eindeutig verdient haben und man das würdigen sollte. Love
Harriet Parkinson
Nothing`s sweet about me
Hogwarts | Slytherin
03.03.19 76 Posts
17 Jahre Pretender
Harriet Georgia Parkinson ist eine selbstbewusste, willensstarke junge Schülerin, die ganz genaue Vorstellungen davon hat, wie ihr weiteres Leben verlaufen soll. Sie ist sehr ideologisch in ihren Ansichten und blickt gerne auf andere herab, wobei vor allem Muggelstämmige unter ihrer Verachtung zu leiden haben. Ihren Freunden gegenüber ist Harriet jedoch sehr herzlich und loyal. Sie genießt es, im Mittelpunkt zu stehen und liebt die Aufmerksamkeit. Was die 17-jährige Slytherin nicht ahnt ist, dass ihre heile Welt auf einer Verwechslung beruht und sie eigentlich keine Parkinson ist, sondern von einer spanischen Halbblutfamilie abstammt und dass ihre Überzeugungen und ihre Ansichten demnächst ordentich ins Wanken geraten könnten.


Anni


#15
» User OTM
» Nica
» Man könnte jetzt denken, dass ich Nica nominiere, weil sie mich nominiert hat, aber so ist das nicht. Nica gehört zu den Usern, mit denen ich hier am allermeisten zu tun habe und die mich von Anfang an mit wirklich tollen Relaideen und Plots vollgeklatscht hat und auch, wenn ich mal umplanen musste, hat sie mir immer ausgeholfen. Mit ihr zu posten macht genauso viel Spaß wie zu labern, zu plotten oder Pinterest-Pinnwände für unsere Charas zu erstellen und dort stundenlang das gemeinsame Zuhause dieser zusammenzusuchen. Nica ist für mich inzwischen einfach zu einer echten Freundin geworden, die ich vor kurzem auch persönlich treffen durfte, und deshalb musste ich sie hier einfach nominieren.

» Mister Ride the Lightning
» Noah Reese
» Noah ist so ein unglaublicher Grummler, der das Leben gerne viel zu pessimistisch betrachtet und dem man immer mal wieder gehörig in den Hintern treten muss, dass er seinem eigenen Glück nicht im Weg steht. Nicole schreibt ihn so klasse, es macht wahnsinnig Spaß, Szenen mit Noah zu bespielen. Ich schwanke beim Lesen so oft zwischen Lachen und so großem Mitgefühl für ihn, weil er sich so oft selbst im Weg steht und nun endlich sein Herz geöffnet hat und direkt wieder verletzt wurde. Noah ist ein unglaublich toller, runder Charakter, deshalb finde ich, hat er diesen Titel auf jeden Fall verdient.

» Miss Ride the Lightning
» Maeve Driver
» Maeve ist zwar erst ganz kurz angenommen, aber ich hoffe, es ist trotzdem okay, wenn ich sie hier vorschlage. Sie hatte es bisher nicht leicht, musste einige Schicksalsschläge wegstecken, hat sich aber dennoch durchs Leben geschlagen und ich liebe ihren ausführlichen Steckbrief ebenso wie die schönen Posts, die Ty mit ihr schreibt. Leider hatte ich noch nicht das Glück, eine Szene mit ihr zu haben, aber ich hoffe, dass sich das noch ändern wird in Zukunft.

» Beste Chemie
» Nerea Garcia-Goméz & Castor Fawley
» Working together is success
» Ich fands einfach herrlich zu lesen, wie die beiden eigentlich nur ins Gespräch gekommen sind, weil Castor befürchtet hatte, dass Nerea das Training der Slytherins ausspioniert und dass die Unterhaltung damit geendet hat, dass Nerea von ihm ein paar nett gemeinte Quidditchtipps bekommen hat und Castor zum kleinen Fanboy wurde wegen Nereas Vater. Es hat einfach super gepasst zwischen den beiden, was es unterhaltsam gemacht hat, die Szene zu lesen.


Gehe zu: