Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Frei she´s completely nuts
beste Freundin / Blutsstatus egal
Im SG seit 05.01.2018
Im CSB seit: 25.10.2018
Chris Bentley
your next boyfriend
20.05.17 153 Posts
27 Jahre Halbblut
Bescheiden, empathisch und rücksichtsvoll.. - das ist er nicht einmal im Ansatz. Chris Bentley ist ein mann, dessen einzige wahre, große liebe er selbst ist; alles andere (und auch jeder andere) darf sich erst einmal hinten anstellen. Das Halbblut ist sehr von sich selbst überzeugt und legt ein dementsprechend großes Ego an den Tag. Misserfolge verdrängt er gekonnt und fokussiert sich am liebsten einfach direkt auf das nächste potentielle ziel. Chris ist sehr oberflächlich und hält absolut nichts von unansehnlichen Frauen. Zeitgleich ist er jedoch auch eine sehr unsichere Person; Situationen, in denen er überrannt wird und nicht auf Anhieb weiß, wie er reagieren könnte, überfordern ihn und bringen ihn dazu, die idiotischsten Dinge zu tun.


Lia


#1
sweet ass
did u sit in sugar? cause u have a sweet ass!
Gegensätze ziehen sich an? Nä - wohl eher: gleich und gleich gesellt sich gern! Denn da, wo sich Chris' Eltern vehement eine anständige, junge Frau mit guten Manieren und gutem Einfluss für ihren Sohn gewünscht hätten, hat ihnen das Schicksal ordentlich den Mittelfinger gezeigt und Chris stattdessen seine heutige beste Freundin Dawn gesandt. Kennengelernt haben die beiden sich bereits vor 6 Jahren - in einer magischen Version eines Spielcasinos. Chris, für den das Glücksspiel schon immer eine absolute Leidenschaft und Nervenkitzel darstellte, hatte an jenem Abend gerade den Großteil seines Geldes verloren - genau wie Dawn. Beim nachfolgenden, gemeinsamen Frusttrinken freundeten sie sich an; was, wenn man Chris Bentley kennt, eine wirkliche Besonderheit ist - denn sein einziger Kontakt zum weiblichen Geschlecht verläuft normalerweise auf dem Weg des unkontrollierten Anbaggerns...



Der Suchende: Chris Bentley | 27 Jahre alt | Halbblut | Barbesitzer

***
Bescheiden, empathisch und rücksichtsvoll.. - das ist er nicht einmal im Ansatz. Chris Bentley ist ein Mann, dessen einzige wahre, große Liebe er selbst ist – alles andere (und auch jeder andere) darf sich erst einmal hinten anstellen. Das Halbblut ist sehr von sich selbst überzeugt und legt ein dementsprechend großes Ego an den Tag. Misserfolge verdrängt er gekonnt und fokussiert sich am liebsten einfach direkt auf das nächste potentielle Ziel. Chris ist sehr oberflächlich und hält absolut nichts von unansehnlichen Frauen. Zeitgleich ist er jedoch auch eine sehr unsichere Person; Situationen, in denen er überrannt wird und nicht auf Anhieb weiß, wie er reagieren könnte, überfordern ihn und bringen ihn dazu, die idiotischsten Dinge zu tun. Sowohl sportlich als auch in der tatsächlichen Verwendung von Magie ist er eine absolute Null; klar, die Geschichten, die er potentiellen Errungenschaften erzählt um jene ins Bett zu kriegen vermitteln durchaus ein anderes Bild, doch wer hat seine eigenen Talente nicht schon einmal ordentlich frisiert? [d]Oder mit einer Perrücke ausgestattet?[/d] Chris ist sehr unkoordiniert und auch ein wenig tollpatschig. Seine wirklichen Talente liegen viel eher im kreativen Bereich; tatsächlich ist er ein mehr als passabler Sänger und ein hervorragender Gitarrist – auch, wenn ihm die Damenwelt scheinbar wichtiger als eine potentielle Karriere war. Zwischenzeitlich hat Chris die Musikkarriere an den Nagel gehängt. Stattdessen besitzt er eine Bar - das Picture House - in der Winkelgasse; und darauf ist er tatsächlich mächtig stolz!



Die Gesuchte: Dawn [Name + Avatar änderbar] | Avatarvorschlag: Megan Park | 26 - 30 Jahre alt | Heilerin (?) | Muggelstämmig

***
Dawn wirkt auf den ersten Blick wie die typische, unschuldige Schönheit mit hellem Köpfchen und Herz am rechten Fleck. Doch hinter ihren großen, grünblauen Augen lauert der Wahnsinn. Die muggelstämmige Hexe kommt mit allerlei Ticks und Macken um die Ecke; so ist sie nicht nur einen ausgeprägten Hort- und Sammelzwang, der es ihr unmöglich macht, sich von Erinnerungsstücken und zahlreichem Kram, der sich in ihrer Wohnung bis unter die Decke stapelt, zu trennen, sondern auch noch eine Bindungsphobie, die der von Chris ungemein ähnelt. Zwar sucht Dawn - im Gegensatz zu Chris - sehr intensiv nach der wahren Liebe, bekommt dann jedoch, sobald es ernster wird, ungemein schnell kalte Füße und sucht das Weite. Was dann von den inzwischen über fünfzehn Verflossenen bleibt, sind hübsche Andenken und kontrolliert aufbewahrte Kleidungsreste; und hier und da ein gebrochenes Herz, was durch guten Alkohol oder Glücksspiel geflickt werden muss. Als Heilerin im St. Mungos (Abteilung für Verletzungen durch Tierwesen) beweist Dawn dann jedoch auch, dass sie nicht vollkommen neben der Spur ist. Sie ist sehr talentiert und zielorientiert, wenn auch durch ihre direkte Art und Weise meistens die Kollegen lieber solche Gespräche mit den Patienten übernehmen, in denen es gilt, kompliziertere Diagnosen zu besprechen...



how could you be so heartless?
Halli-Hallo! Schön, dass du es bis hier her geschafft hast (oder es vielleicht gerade sogar liest, bevor du dir den ganzen Gesuchstext antust). Gesucht wird Chris' beste Freundin; allerdings nicht im typischen 0-8-15-"Er ist ein Idiot und sie tut ihm gut"-Sinne. Denn mal ehrlich: langweilige Moralapostel braucht niemand in seinem Leben! Die beste Freundin soll kein guter Einfluss oder analysierender Seelsorger sein; genau so wenig wie er einer für sie ist. Im Gegenteil; alle beide haben irgendwie ein Rad weg, manövrieren sich ständig in irgendwelche idiotischen Situationen und brauchen dann ein offenes Ohr, welches all den Erlebnissen lauscht und mit dem anderen darüber lachen kann! Dass beide also füreinander vielleicht nicht einmal soooo gut und fördernd sind und sie sich gegenseitig nur schlechte Einflüsse bieten, ist vorprogrammiert aber absolut egal - denn irgendwie passen die zwei Chaoten einfach hervorragend zueinander! Und solch eine Freundschaft ist doch meistens viel, viel mehr Wert und bietet viel mehr Spaß; nicht wahr...? Interesse? Dann melde dich! Los!



SHORTFACTS
» Wir spielen im Jahr 2024 und nach dem Prinzip der Szenentrennung
» Die politische Situation Englands spannt sich weiter an, sich immer weiter radikalisierende Meinungen deuten auf einen schleichenden Bürgerkrieg hin
» Reinblüter und Halbblüter driften erneut auseinander, die Regierung verabschiedet unter Hermine Weasley ein Gesetz zum Verbot reinblütiger Hochzeiten
» Die geheimen Organisationen Videntes und der Orden treffen als Spiegelung der Überzeugungen des Volkes im Verdeckten aufeinander
» Im Untergrund bildet sich eine Gruppe von Rebellen, welche daran interessiert ist, das System zu stürzen
» In Hogwarts ist man darum bemüht, durch ein Austauschprojekt die politische Situation zu entschärfen
» Schüler der Abschlussklasse Castelobruxo, Beauxbatons und Durmstrang werden nach Groß Britannien eingeladen
» Rating 16+ mit separatem 18+ Bereich
Sara

#2
Guten Morgen heart

Wird das verrückte Huhn noch gesucht? Ich hab mich glaub ich ein wenig in Dawn verguckt und würde gern die Freundschaft mit dir ausspielen. Hast du Discord oder Skype damit wir ein wenig plaudern können?

Liebe Grüße!
Lyla Epstein
i write sins not tragedies
15.03.18 141 Posts
24 Jahre Reinblut
Natürlich hat man eine gestörte Beziehung zu Männern, wenn man noch nie eine wirkliche Vaterfigur in seinem Leben hatte, wenn der Verlobte einen betrogen hat. Davon kann Lyla Rose Epstein ein Liedchen singen. Als geborene Legilimentikerin war sie schon immer ein wenig anders und findet sich mit ihren 24 Jahren nun in einem Leben voller Alkohol, Drogen und sinnloser Bettgeschichten wieder. In ihrem Job als Aurorin übt sie mehr Gewalt als nötig aus und eigentlich weiß sie ganz genau, dass sie den Weg aus diesem tiefen Loch alleine nicht mehr finden wird.


carla


#3
Hallo liebe Sara!

Die Lia ist gerade unterwegs, aber sie weiß Bescheid und meldet sich später bei dir Hi

Liebe Grüße
Carla heart
Chris Bentley
your next boyfriend
20.05.17 153 Posts
27 Jahre Halbblut
Bescheiden, empathisch und rücksichtsvoll.. - das ist er nicht einmal im Ansatz. Chris Bentley ist ein mann, dessen einzige wahre, große liebe er selbst ist; alles andere (und auch jeder andere) darf sich erst einmal hinten anstellen. Das Halbblut ist sehr von sich selbst überzeugt und legt ein dementsprechend großes Ego an den Tag. Misserfolge verdrängt er gekonnt und fokussiert sich am liebsten einfach direkt auf das nächste potentielle ziel. Chris ist sehr oberflächlich und hält absolut nichts von unansehnlichen Frauen. Zeitgleich ist er jedoch auch eine sehr unsichere Person; Situationen, in denen er überrannt wird und nicht auf Anhieb weiß, wie er reagieren könnte, überfordern ihn und bringen ihn dazu, die idiotischsten Dinge zu tun.


Lia


#4
Hallo Sara <3 hiiiier bin ich auch schon Angryfire
ich freue mich, dass du her gefunden hast!
Wir können suuuuper gerne auf Discord quatschen Hi

Zu finden bin ich als: Lia#0522

Liebste Grüße,
Lia
Gast

#5
Hey, das ging ja jetzt schneller als gedacht Big Grin

Leider kann ich dich auf Discord nicht finden, vielleicht hast du ja mit mir mehr Glück? *san hats geklaut*
Chris Bentley
your next boyfriend
20.05.17 153 Posts
27 Jahre Halbblut
Bescheiden, empathisch und rücksichtsvoll.. - das ist er nicht einmal im Ansatz. Chris Bentley ist ein mann, dessen einzige wahre, große liebe er selbst ist; alles andere (und auch jeder andere) darf sich erst einmal hinten anstellen. Das Halbblut ist sehr von sich selbst überzeugt und legt ein dementsprechend großes Ego an den Tag. Misserfolge verdrängt er gekonnt und fokussiert sich am liebsten einfach direkt auf das nächste potentielle ziel. Chris ist sehr oberflächlich und hält absolut nichts von unansehnlichen Frauen. Zeitgleich ist er jedoch auch eine sehr unsichere Person; Situationen, in denen er überrannt wird und nicht auf Anhieb weiß, wie er reagieren könnte, überfordern ihn und bringen ihn dazu, die idiotischsten Dinge zu tun.


Lia


#6
Ich glaub, ich hab dich! Schrei, wenn keine Anfrage kommt - dann hab ich nämlich ausversehen wem anderes ne Anfrage geschickt Big Grin


Gehe zu: